Bratwursteintopf mit Dampfklößen

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Angie65, 23.03.12.

  1. 23.03.12
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo!

    Bei uns gab es heute Bratwursteintopf mit Dampfklößen.

    500 g Karotten geschält und in Stücke geschnitten 3 Sec Stufe 5
    500 g roten Paprika geputzt und in Stücke geschnitten 2 Sec Stufe 5
    2 x 500 g Kohl 3 Sec Stufe 5
    1 kg Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden
    2 Eßl Suppengrundstock
    Salz, Pfeffer
    Alles in den 6,5l Crocky geben, umrühren und 1 Stunde high.

    8 Bratwürste die Haut entfernen, in mundgerechte Stücke teilen und in den Crocky geben.

    Wenn das Gemüse im Crocky ist folgenden Hefeteig zubereiten:
    200 g Milch
    1/2 Würfel Hefe
    2 Minuten 37° Stufe 2

    1 Ei
    15 g Zucker
    15-20 g Salz
    50 g Butter
    500 g Mehl
    zugeben 2 Minuten Brotstufe.
    Danach den Hefeteig abgedeckt 1 Stunde ruhen lassen.
    Nach 1 Stunde (wenn die Bratwurst in den Crocky kommt) Klöße formen, bei mir waren es 15 Stück, nochmal 1 Stunde gehen lassen.

    Danach die Klöße auf den Eintopf setzen und 2,5 - 3 Stunden Stufe high.
     
    #1
  2. 30.03.12
    frimo
    Offline

    frimo

    Hallöchen ,hört sich lecker an wird ausprobiert.Liebe Grüße Frimo
     
    #2
  3. 31.03.12
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Frimo!

    Ich bin mal gespannt, wie es dir schmeckt.
     
    #3
  4. 05.09.12
    Dobby
    Offline

    Dobby

    Ist mit Kohl Weißkohl gemeint oder Rotkohl?
     
    #4
  5. 05.09.12
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Dobby!

    Ich hatte Weißkohl genommen.
     
    #5
  6. 05.09.12
    Dobby
    Offline

    Dobby

    Vielen Dank. Steht schon für Freitag auf dem Speßeplan.
     
    #6
  7. 06.09.12
    Dobby
    Offline

    Dobby

    Ich habe noch eine Frage:

    Wenn die Bratwürste im Crocky sind, muß ich ihn dann noch mal 1 Stunde auf high stellen? Denn wenn die Klöße dann noch mal eine Stunde gehen müssen hätte ich dann insgesamt 1 Stunde das Gemüse high, anschließend die Bratwurst 1 Stunde zusammen mit dem Gemüse auf high (?) und nochmals 2,5 - 3 Stunden mit den Klößen auf high. Ist das dann richtig so?
     
    #7
  8. 06.09.12
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Dobby!

    Nein! Du machst das Gemüse rein und bereitest den Hefeteig zu. Du machst nach 1 Stunde die Bratwürste rein und rührst um. Da ist ja der Teig auch schon fast ne Stunde gegangen. Die setzt du dann auch rein. Das Ganze ist ca 3,5 - 4 Stunden im Crocky.
     
    #8
  9. 06.09.12
    Dobby
    Offline

    Dobby

    Mich hat das verwirrt: Nach 1 Stunde (wenn die Bratwurst in den Crocky kommt) Klöße formen, bei mir waren es 15 Stück, nochmal 1 Stunde gehen lassen.

    Zumal vorher schon mal stand: Wenn das Gemüse im Crocky ist folgenden Hefeteig zubereiten:
    200 g Milch
    1/2 Würfel Hefe
    2 Minuten 37° Stufe 2

    1 Ei
    15 g Zucker
    15-20 g Salz
    50 g Butter
    500 g Mehl
    zugeben 2 Minuten Brotstufe.
    Danach den Hefeteig abgedeckt 1 Stunde ruhen lassen.
     
    #9
  10. 06.09.12
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Dobby!

    Jetzt hast du mich verwirrt. Ich hätte besser nachlesen sollen, bevor ich dir Antwort gebe. Ich habe es schon eine Weile nicht mehr gemacht.

    Ich hab den Teig gemacht als das Gemüse im Crocky war. Den 1 Stunde gehen lassen, Klöße formen und nochmal 1 Stunde gehen lassen.
    Es sind 4,5 - 5 Stunden da habe ich mich bei der Antwort, die ich dir vorhin gegeben habe geirrt. Tut mir leid! Ich wollte dich nicht noch mehr durcheinander machen.

    Ich wünsche dir viel Erfolg beim Kochen morgen und hoffe, dass es euch schmeckt!
     
    #10

Diese Seite empfehlen