Brauche dringend Rezept für eine Gemüsesoße

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Toldo, 28.11.05.

  1. 28.11.05
    Toldo
    Offline

    Toldo Inaktiv

    Hallo,

    hat mir irgendjemand ein Rezept für eine leckere Soße mit Gemüse.

    Danke
    :p
     
    #1
  2. 28.11.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Gemüse sosse

    Hallo Toldo, :)

    meinst Du nun eine Sosse zum Gemüse oder eine Gemüsesosse?
    Habe es nicht ganz verstanden.
    Ansonsten mal doch die leckere Vorführsosse mit Schmand. Steht aber auch hier schon mehrfach im WK.
     
    #2
  3. 28.11.05
    Toldo
    Offline

    Toldo Inaktiv

    Hallo Kiwy,

    danke für die schnelle Antwort. Brauche eine Soße mit Gemüse!

    Habe Lauch, Karotten und Spinat daheim.

    Danke und Gruß Toldo
     
    #3
  4. 28.11.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Toldo!

    Hier schicke ich einige Soßenrezepte oder Soßenartiges mit Lauch, Karotten und/oder Spinat. Die Rezepte stammen aus der Newsgroup de.rec.mampf mit Ausnahme das für die Eier in Spinatsoße (ORF-Teletext)

    Übersetzungshilfe

    Porree = Lauch
    Rahm = Süße Sahne
    Topfen = Quark
    Karotten = Möhren
    Erdäpfel = Kartoffel

    Käse-Porree-Soße

    500 g Porree
    250 g Kleine Champignons
    50 g Appenzeller-Käse
    1 EL Öl
    Salz
    Pfeffer
    3/8 l Wasser
    100 g Rahm
    1 TL Gemüsesuppenpulver
    2 EL Soßenbinder -- hell

    Porree und Pilze putzen, waschen. Pilze halbieren. Porree in Ringe schneiden. Käse fein reiben.

    Pilze im heißen Öl 3 Min./100°C/Stufe 1 anbraten. Porree 30 Sec./100°C/Stufe 1 mitdünsten, würzen. Wasser, Rahm und Suppenpulver zugeben, 5 Min./100°C/Stufe 1 aufkochen und zugedeckt ca. 5 Min./90°C/Stufe 1 köcheln.

    Käse in der Soße 3 Min./Stufe 1 schmelzen, abschmecken. Soßenbinder einrühren, 2 Min./100°C/Stufe 1 aufkochen.

    Soße über Semmelknödel gießen, mit Petersilie bestreuen. Evtl. 1 EL Butter in der Pfanne aufschäumen, darüber träufeln. Servieren

    Karottencreme

    200 g Karotten
    1 Bd Schnittlauch
    150 g Topfen
    1 EL Joghurt
    1 EL Zitronensaft
    Salz
    Pfeffer

    Die Karotten waschen, und 20 Sek./Stufe 4 fein raspeln und umfüllen. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden.
    Den Topfen mit dem Joghurt und dem Zitronensaft 2 Min./Stufe 4 cremig rühren. Karotten und Schnittlauch unterrühren.
    Die Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Vollkornbrot servieren.

    Karottensoße

    5 g Olivenöl
    20 g Zwiebeln
    120 g Karotten
    50 g Erdäpfel
    400 ml Gemüsesuppe
    10 g Mandelöl
    1 TL Himbeeressig
    Salz
    Pfeffer
    Kurkuma

    Das Gemüse 10 Sek/Stufe 3 raspeln und mit Olivenöl 3 Min./100°C/Stufe 1 andünsten.
    Mit Suppe ablöschen, würzen und in 35 Min./90°C/Stufe 1 weich kochen lassen.
    Das Ganze durch mehrmaliges Hinaufdrehen auf Turbo pürieren, bis eine sämige, glatte Soße entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer und Kurkuma abschmecken, das Mandelöl und den Himbeeressig dazu geben und alles nochmals in mixen. Falls die Soße zu sämig sein sollte, lässt sich mit Gemüsesuppe die gewünschte Konsistenz herstellen.

    Diese Gemüsesoße passt zu Kartoffel-, Nudel- oder Reisgerichten.

    Spinat mit Karotten

    1 Zwiebel
    1 EL Butter
    100 g Speck
    2 Knoblauchzehen
    300 g Karotten
    500 g Spinat
    Muskat
    Pfeffer
    Salz
    2 EL Creme fraiche
    2 EL TK-Erbsen

    Zwiebel auf das laufende Messer/Stufe 5 fallen lassen und in der Butter 3 Min./100°C/Stufe 1 glasig dünsten.

    Kleingewürfelten Speck in einem Pfännchen bräunen lassen und zur Zwiebel geben.

    Karotten putzen, in Scheibchen schneiden und hinzugeben, Knoblauch dazupressen. Mit etwas Wasser ablöschen und bei geschlossenem Deckel 5 - 10 Min./95°C/Stufe 1 dünsten.

    Spinat waschen, putzen und in kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zu den Karotten geben. Zum Schluss die Erbsen und Creme fraiche unterziehen, nochmals kurz aufkochen lassen und abschmecken.

    Eier in Spinatsoße

    25 da Langkornreis
    1,5 l Wasser
    1 TL Salz
    3 EL Butter
    15 da Tiefkühl-Blattspinat
    1 Zwiebel
    1 EL Mehl
    250 ml Klare Suppe
    Salz
    Pfeffer
    Muskat
    1 MB Schlagobers
    abgeriebene Zitronenschale
    8 Eier -- hart gekocht

    Reis im Garkorb 1 Stunde in einen Topf mit Wasser stellen.
    Wasser und Salz in den Mixtopf geben.
    Garkorb einhängen und 20 Min./100°C/Stufe 1 und danach 10 Min./90°C/Stufe 1 garen. 1/3 der Butter unterrühren

    Spinat antauen.
    Zwiebel schälen, vierteln und auf das laufende Messer/Stufe 5 fallen lassen. Den Rest der Butter zugeben und 3 Min./100°C/Stufe 1 bei offenem Deckelloch anlaufen lassen. Mit Mehl bestäuben 2 Min./90°C/Stufe 1 mitrösten. Mit Suppe ablöschen und 3 Min./100°C/Stufe 3 aufkochen.
    Spinat unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zuletzt Schlagobers unterziehen und mit etwas Zitronenschale verfeinern.

    Die Eier schälen und halbieren, in der Soße anrichten, den Reis daneben setzen.

    Ich hoffe, es ist etwas dabei, was Deinen Vorstellungen entspricht.
     
    #4
  5. 29.11.05
    Toldo
    Offline

    Toldo Inaktiv

    Vielen Dank km62,

    da kann ich ja richtig los legen.

    Gruß Toldo
     
    #5
  6. 29.11.05
    Ulrike
    Offline

    Ulrike

    Hallo Toldo :hello2: ,

    das paßt ja richtig. Ich habe nämlich heute meinen Kindern Brokkoli in Form einer Soße zu Nudeln untergejubelt =D .

    400 g Brokkoli
    20 g Butter
    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    300 g Milch
    etwas Salz, Pfeffer, Muskat
    ca 1 EL Zitronensaft
    100 g Schmand

    Zwiebel und Knobi bei St. 5 aufs lfd. Messer, Butter zugeben und 2 Min. 100° St. 1 andünsten.

    Gewaschenen und zerteilten Brokkoli zugeben und kurz zerkleinern, mit Salz und Pfeffer würzen und Milch dazugeben 10 Min., Stufe 3, 100°

    Anschließend pürieren. (Ich habe 2 Min. Turbo eingeschaltet, daß auch nicht das kleinste Stück Gemüse übrig war)

    Mit Zitronensaft, ger. Muskatnuß, Pfeffer und Salz abschmecken und den Schmand unterrühren.

    Zu Nudeln servieren.

    Viele Grüße

    Ulrike
     
    #6
  7. 29.11.05
    Toldo
    Offline

    Toldo Inaktiv

    Hallo Ulrike,

    vielen Dank.

    Hört sich lecker an
    Gruß Toldo
     
    #7

Diese Seite empfehlen