Brauche Hilfe beim Füllen einer Bisquitrolle

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Luna1960, 11.06.14.

  1. 11.06.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    da unser "Kleiner" ja in 2 Wochen Geburtstag hat und sich wieder diverse Erdbeerkuchen wünscht, würde er sich dieses Jahr mal eine "Erdbeerrolle". Jetzt übe ich schon seit 2 Wochen die richtige Erdbeerrolle hinzubekommen. Aber.................. nee, das wahre ist es nicht.

    Der Bisquit klappt super, aufs Trockentuch, zuckern aufrollen und auskühlen lassen. Ganz wunderbar.

    Und jetzt geht es los. Die Füllung ist fertig und soll ja jetzt auf den Bisquit, nur läuft die Hälfte der Füllung raus wenn ich den Bisquit rolle und es gibt nur ein geschiebe von dem Teig. Fakt ist, es gibt nur eine kleine Umdrehung und die Füllung läuft raus.

    Wie macht ihr es, wo liegt mein Fehler?

    Über eine schnellstmögliche Nachricht würde ich mich freuen, damit ich noch mal "üben" kann.

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
     
    #1
  2. 11.06.14
    hexe1411
    Offline

    hexe1411

    Hallo Martina,

    aus was besteht denn deine Füllung? Offensichtlich ist sie zu dünnflüssig. Dann solltest du vllt. etwas Gelatine beigeben. Ich mache meine Füllung nur mit Sahne, Zucker, Sahnesteif und Erdbeerstückchen (nicht püriert, das wird dann eben dünn).
     
    #2
  3. 11.06.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Gabi,

    ich habe schon verschiedene Füllungen ausprobiert. Letztens habe ich diese genommen, die es auch werden soll:

    300 g Erdbeeren
    250 g Magerquark
    80 g Puderzucker
    1 x Vanillezucker
    250 g Sahne
    1 x Sahnesteif
    6 Blatt Gelantine

    Ich bekomme auch keine "Rolle" zustande. Ich rolle von der breiten Seite auf.
     
    #3
  4. 12.06.14
    hexe1411
    Offline

    hexe1411

    Hallo Martina,

    deine Füllung sollte durch die Gelatine eigentlich halten. Hast du sie etwas andicken lassen bevor du sie auf den Teig gegeben hast?

    Ich rolle meine Rolle immer über die schmale Seite, zum einen habe ich so eine höhere Rolle, zum anderen bekomme ich sie so auf meine Tortenplatte.
     
    #4
  5. 12.06.14
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Hallo Martina,

    meine Füllung ist diese
    300 g Erdbeeren 250 g Schlagsahne 2 Tl. Vanillezucker 120 g Magerquark
    und das geht prima.

    Ich streiche sie nicht bis zu den Ecken auf den Teig, besonders nicht an der breiten SEite zum Schluß hin, so daß eine kleine Verschiebung der Füllung nicht bedeutet, daß man die ganze Masse rausschiebt.

    Dies hier: http://www.rezeptwelt.de/backen-süß-rezepte/erdbeer-quark-biskuitrolle-super-schnell/27065 ist das Rezept, welches ich verwende. Es klappt immer. Die Erbeeren schneide ich in kleine Stückchen.
    Gutes Gelingen.
     
    #5
    Kochfee37 gefällt das.
  6. 12.06.14
    lisa
    Offline

    lisa *

    Huhu,

    Lass die Füllung erst mal ein bisschen anziehen, bevor du die Rolle rollst.
     
    #6
  7. 12.06.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo,

    ich habe die Füllung erst einmal 1 Stunden in den Kühlschrank gestellt, ich hatte das Gelierfix. Dann werde ich am WE mal von der schmalen Seite aufrollen, aber da bekommt man dann nicht so viele Scheiben.

    @Brigitte: Dann werde ich mal deine Füllung ausprobieren. Nimmst du auch das Bisquitrezept?
     
    #7
  8. 12.06.14
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Ja, Martina,
    dieses Rezept ist absolut gelingsicher.
    Viel ERfolg!
     
    #8
  9. 12.06.14
    lisa
    Offline

    lisa *

    Huhu,

    Ich meinte, die Füllung auf dem Teig verteilen, anziehen lassen und dann rollen.
     
    #9
  10. 12.06.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Lisa,

    aber dann müsste ja die ausgebreitete Rolle in den Kühlschrank und so viel Platz habe ich da nicht.
     
    #10
  11. 13.06.14
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hallo Martina,
    die Hälfte deiner Füllung reicht dicke aus für eine Bisquitrolle, meine Meinung. Füllung zubereiten und angelieren lassen im Kühlschrank, nicht sooo dick auf die Rolle streichen / Ränder freilassen und von der langen Seite aufrollen. Wenn was von der Fülle über bleibt - isses eben Nachtisch...:LOL:
     
    #11
  12. 13.06.14
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo Martina,
    ich bin heute auf den Geschmack gekommen und habe die
    Erdbeerrolle ausprobiert,die Mäxlesbella verlinkt hat.
    Ich habe etwas San - apart zur Sahne gegeben.
    Die Erdbeerrolle war perfekt.
    Herzlichen Dank Mäxlesbella.

    Hat jemand diese Rolle schon einmal mit Schokofüllung
    probiert ?
     
    #12
  13. 13.06.14
    Mäxlesbella
    Online

    Mäxlesbella

    Ja aber bitte, gerne Martina,

    das Rezept ist ja nicht von mir, aber auch ohne San-apart ist die immer klasse und es bleibt niemals nix übrig *grins*

    Schokofüllung hab ich noch nicht probiert, aber Interesse an solcher hätte ich schon.

    Gut vorstellen könnte ich mir auch eine Zitronenrolle, z.B. mit dem Lemon Curd aus dem roten Buch und Quark und Sahne.

    Nur her mit Rezepten!
     
    #13
  14. 14.06.14
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Guten Morgen.....
    ......oder die Rolle bestreichen und dekorieren
     
    #14
    odenwälderin gefällt das.

Diese Seite empfehlen