brauche Hilfe: Meine Mayonnaisen-Salate werden immer flüssig

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Merlinchen, 14.03.12.

  1. 14.03.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    ich mache gerne Salate mit Mayonnaise oder Salatcreme, wie z.B. Fleisch- oder Eiersalat.
    Leider habe ich immer ein Problem:

    Je länger diese Salate ziehen, desto flüssiger werden sie. Anfangs haben sie eine schöne cremige Konsistenz und nach einigen Stunden verwandelt sich die Creme zu einer flüssigen Soße.
    Dabei nehme ich schon gekaufte Mayonnaise, weil ich mir einbilde, daß sie durch die industriellen Stabilisatoren standfester bleiben als hausgemachte.

    Eine Vermutung von mir sind die Gurkenstückchen, die ich in die Salate schnibbel, die sind ja sehr wasserhaltig. Mais und Champignons aus der Dose lasse ich immer gut abtropfen.

    Wenn es an den Gurken liegen sollte, wie kann ich verhindern, daß sie ihre Flüssigkeit an den Salat abgeben?

    Wie macht Ihr das?
    Habt Ihr einen guten Tipp?

    Mein Eiersalat war anfangs ok und schmackhaft, aber nach vier Stunden im Kühlschrank schwammen die Zutaten buchstäblich in einer wässerigen Plörre
     
    #1

Diese Seite empfehlen