Frage - Brauche ich den Crocky auch?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Schneeflocke, 03.01.08.

  1. 03.01.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo,

    ich brauch mal wieder Eure Hilfe.

    Durch die vielen tollen Rezepte komme ich um das Thema Crocky wohl nicht rum:rolleyes:.

    Aber brauche ich ihn wirklich?

    Ich habe diesen Backofen


    AEG-Electrolux - COMPETENCE B 9820-5-m, Der vielseitige ProCombi-MULTI-Dampfgarer mit insgesamt 3 Dampfgarvarianten + 10 klassischen Beheizungsarten.

    Darin kann ich auch mit "Niedertemperatur" garen (oder wie immer das auch heißt;)).

    Hat der Crocky einen weiteren Nutzen, den mein Backofen nich hat? Wäre in diesem Fall der Stromverbrauch tatsächlich so viel niedriger?

    Fragen über Fragen. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?

    Ich sage schon mal DANKE für Eure Hilfe.
     
    #1
  2. 04.01.08
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo Schneeflocke, ob du den Crocky brauchst oder nicht kann ich dir nicht sagen-aber wenn du schon drüber nachdenkst...
    In deinem Ofen geht Niedrigtemp.garen auch, aber er verbraucht sicher mehr Strom( der Crocky verbraucht höchstens 300 Watt, wenn ich mich recht erinnere) und der Ofen ist dann auch über Stunden "besetzt".
    Den Innentopf kannst du in die Spülmaschine geben, bei deinem Backblech wirds da eher eng.
    Gruß meli
     
    #2
  3. 04.01.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo Meli,

    ich bin echt am hin- und herüberlegen. Die Backbleche bringe ich in die Spüma, mit der bin ich sehr flexibel. Aber das Argument, daß mein Backofen, der ja doch oft in Beschlag mit Brot, Brötchen usw. genommen wird, besetzt ist, würde natürlich wieder für einen Crocky sprechen.:rolleyes:
     
    #3
  4. 04.01.08
    Maunic
    Offline

    Maunic

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Liebe Schneeflocke, :p

    es gibt wirklich super Vorteile beim Crocky aber auch Dein Ofen ist bestimmt einmalig. Es sind aber beide zwei unterschiedliche Geräte. Ich selbst besitze den Crocky seid ca. 1 Jahr und möchte nie und nimmer darauf verzichten.
    Folgende Argumente für ihn fallen mir spontan ein:

    -die Anschaffung ist nicht so teuer
    -braucht wirklich weniger Strom als ein Ofen
    -den Ofen kann man in der Zeit für andere Leckereien nutzen.
    -den Crocky kann man überall hinstellen (z.B.auf Büffet,den Tisch etc) und sich direkt aus dem Topf bedienen. Das Essen bleibt über die "Low"-Funktion schön heiß.
    -bei Einladungen/Veranstaltungen außer Haus bringt man ein leckeres, fertiges oder vorbereitetes Essen mit.
    -kann mit einer Zeitschaltuhr programmiert werden, so dass das Essen alleine kocht

    Lese Dich doch einfach mal durch das "Crocky"-Forum. Da stehen viele Ideen, Argumente und Meinungen drin.

    Liebe Grüße

    Maunic;)
     
    #4
  5. 04.01.08
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo Schneeflocke,

    ich hab mir heute einen bestellt.=D=D=D

    Marke: Bartscher
    Modell: Apexa 6,5l oval

    kanns kaum abwarten bis er kommt :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #5
  6. 05.01.08
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo an alle Zweifler,
    ich finde, der Crocky ist eine tolle Bereicherung unserer Küche. Man füllt ihn und muß sich um nichts mehr kümmern. Und wer mag, kann die ansehnliche Keramikform gleich als Servierschüssel auf den Tisch stellen.
    Kein Gespritze, ein freier Backofen, kein Anbrennen, keine Hektik - als einziger Nachteil fällt mir der Platzbedarf ein.
     
    #6
  7. 09.01.08
    phloxie
    Offline

    phloxie Inaktiv

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo Alphaschnecke,
    wo hast du denn den Bartscher bestellt? Ich bin gerade in Colorado, USA und ueberlege, einen zu kaufen, wenn da das Problem mit dem Stecker nicht waere.... Ueber eine Bestelladresse in Dtl. waere ich sehr dankbar. Wie sind die Preise? Hier kostet der kleinste 9,99$, der naechst groessere 19,99$, den ovalen habe ich noch nicht gefunden. Waere cool, wenn du mir bald antwortest, muss am Freitag wieder abreisen :-(
    Jutta


     
    #7
  8. 09.01.08
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo Jutta,

    ich hab ihn hier bestellt => crocky

    war bei e*ay etwas zu langsam :rolleyes:

    Freitag bestellt und bezahlt, am Di verschickt, duerfte heute ankommen.

    freu mich schon..:cya::rolleyes::cool:
     
    #8
  9. 09.01.08
    phloxie
    Offline

    phloxie Inaktiv

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    DAnke Alphaschnecke für die schnelle Antwort. Werde mir den Crocky dann auch lieber in Deutschland anschaffen, unsere Koffer sind schon voll genug.
    Gruss Jutta
     
    #9
  10. 08.02.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo,

    ich habe mich entschieden : JA, ich brauche einen=D.

    Bestellt ist er schon, jetzt muß ich nur noch warten:rolleyes:.

    ...und dabei war ich soooo stolz auf mich, daß ich mir bisher (außer den Gärkörbchen) NICHTS gekauft habe, seit ich im WK bin;).

    Mein Göga ist allerdings sehr skeptisch und ist der Meinung: Noch so etwas, was nur Platz versperrt!
     
    #10
  11. 08.02.08
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo Schneeflocke,
    du wirst es sicher nicht bereuen...Den Crocky kannst du dann auch mal mitnehmen(Urlaub, Feten,Camping,...) oder aufs Büffet stellen.Denn Steckdosen gibts fast überall.Hast du dir schon die ersten Rezepte ausgesucht???
    Gruß Meli
     
    #11
  12. 08.02.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo Meli,

    ich hab mal gaaaanz vorsichtig geguckt:scared_big:, mich aber noch nicht festgelegt, da ich erst mal den Geburtstag am Valentinstag organisieren bzw. planen muß.

    Aber ich würde gerne das Burgundertöpfchen probieren.

    ...oder hast Du einen ultimativen Tipp für mich?*malganzneugierigfrag*
     
    #12
  13. 09.02.08
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo, das Burgundertöpfchen habe ich noch nicht probiert, soll aber lecker sein.Zwiebelfleisch, Malzbiergulasch,Hähnchen Caprese,Grünkohl,mexikanisches Hackfleisch wurden getestet und für gut befunden.Colabraten mochte ich nicht so.Die Aufläufe waren auch klasse.Ich mache oft Wildschweinbraten drin, marke Eigenbau.
    Einfach ran an den Feind, es wird schon schiefgehen!
    Gruß Meli
     
    #13
  14. 09.02.08
    Sude
    Offline

    Sude

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo Schneeflocke,
    ich habe auch den Backofen mit Dampfgarprogrammen von AEG und trotzdem noch den kleinen und den großen Crocky. Die beiden Töpfe kann ich auch im Keller schmurgeln lassen, ohne dass es oben nach Essen riecht, der Energieverbrauch ist gar nicht mit einander zu vergleichen ( meine mit dem Verbrauch des Backofens ). Das Niedrigtemperaturprogramm des Backofens ist meiner Meinung nach nur bedingt zu empfehlen: Habe mal genau die Temperaturen gemessen, bei meinem Ofen hält das Programm Infra-Braten die Hitze, so wie man sie braucht, sozusagen punktgenau, bei den anderen Programmen sind teilweise zu starke Abweichungen, als dass man sich beim Fleischgaren mit Niedertemperatur wirklich verlassen könnte. Das Problem hat man bei den Crockys nicht: Da ist zwar das Fleisch innen nicht unbedingt rosa gegart, aber super zart ist es immer, und auf 1 Stunde mehr kommt es dabei auch nicht an. Also Glückwunsch, dass du dir den Crocky schon bestellt hast, er wird dir Freude machen. Und nichts für ungut: Ansonsten bin ich mit dem Ofen super zufrieden, aber das Niedertemperatur-Programm überzeugt mich nicht.
    Liebe Kesselgrüße
    Sude
     
    #14
  15. 09.02.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo,

    @Meli: Ich habe noch Wildschwein in der Gefriertruhe. Wie machst Du denn das Wildschwein im Crocky? Oder ist das als Einstandsrezept zu kompliziert?

    @Sude: Danke für Deinen Erfahrungsbericht. Das Niedertemperaturgaren habe ich ja darin noch nicht ausprobiert, allerdings liebe ich meinen Intervall-Dampf. Seit ich den Ofen habe, kaufe ich wirklich fast nichts mehr beim Bäcker. Jetzt bin ich nämlich auch mit dem Ergebnis zufrieden=D
     
    #15
  16. 14.02.08
    bücherwurm
    Offline

    bücherwurm

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo zusammen,

    die gleichen Überlegungen wie Schneeflocke habe ich auch, d.h.
    brauche ich einen Crocky:rolleyes:

    Jetzt meine Frage, die mir nach vielem Durchlesen noch nicht klar ist:
    Wieviel Liter sollte der Crocky für vier Personen haben:dontknow:

    Fragende und
     
    #16
  17. 14.02.08
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo Bücherwurm,


    bei 4 Personen denke ich das du am besten mit dem großen 6,5 L Crocky bedient bist.

    Wenn was übrig bleibt, kannst du das z. B. einfrieren oder am nächsten Tag noch mal aufwärmen.

    Falls deine 4 Personen aber generell nicht so große Esser sind, könnte dir eventuell auch der Kleine Crocky 3,5 l reichen. Vom Preis her macht es kaum einen Unterschied, da der Kleine sogar wenige Euro teurer ist als der Große. Da er handlicher ist, lässt er sich auch besser bzw. schneller spülen.
    Wir sind meistens 3 Personen und da reicht mir der Kleine vollkommen, obwohl ich vor 1,5 Jahren mit dem Großen 6,5l -Topf erstmal angefangen habe. Den benutze ich immer noch -falls ich eine größere Menge schmurgeln will oder falls ich ihn als Zweittopf brauche, z. B. wenn es Kartoffelgratin mit Rouladen gibt.....

    liebe Grüße
    hefi
     
    #17
  18. 14.02.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo,

    ich hab mich bis vor ner Woche auch mit der Frage rumgeplagt. Da ich dann einen runden aus Edelstahl wollte, hab ich mich für den Apexa 5,5 l entschieden. Wir sind 5 Personen, allerdings davon 2 Kinder und die Oma ißt auch nicht immer mit. Ich hab ihn heute mittag gefüllt und ich denke, das Maß ist genau das richtige.
     
    #18
  19. 14.02.08
    bücherwurm
    Offline

    bücherwurm

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo hefi,

    danke für deine schnelle Antwort.

    Ich denke, wir sind normale Esser, jeder halt einen Teller voll.

    Besser und schneller spülen ist natürlich ein Argument, da ich
    mittlerweile zwar wieder ganz gerne koche, aber nicht gerne saubermache:rolleyes:
     
    #19
  20. 14.02.08
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Brauche ich den Crocky auch?

    Hallo Kerstin,

    gern geschehen, keine Ursache...

    Viel Spass mit dem Crocky - meine beiden gäbe ich nicht mehr her.


    liebe Grüße
    hefi
     
    #20

Diese Seite empfehlen