Frage - Brauche ich den Varoma wirklich?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von wkgenießerin, 23.02.08.

  1. 23.02.08
    wkgenießerin
    Offline

    wkgenießerin

    Hallo, habe soeben meinen neuen TM31 ausgepackt. Nun bin ich am Überlegen, ob ich den Varoma überhaupt brauche und hab ihn mal im Karton gelassen. Den Varoma vom 21er steht seit Jahren unbenutzt im Schrank. Was macht ihr so im Varoma? Da ich sehr gerne koche, habe ich nicht nur den TM, sondern auch sämtliche AMC-Töpfe sowie fast alle Ultra-Formen von Tupper, mit denen ich auch vieles mache. Auf eure Tipps und Anregungen freue ich mich. GRuß Petra
     
    #1
  2. 23.02.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Brauche ich den Varoma wirklich?

    Hallo Petra,

    wenn du den Varoma nicht auspackst, dann wirst du ihn auch nicht benutzen. Bei mir hat der Varoma einen festen Platz im Geschirrschrank und wird regelmäßig für alle möglichen Dinge benutzt, z. B. für:

    Siamkatzes Hamburger-Brötchen
    Hähnchencurry
    Hähnchengeschnetzeltes mit süß-saurer Sauce
    Flans (Pudding)
    knackiges Gemüse
    Nudelrolle
    Nudeln, Tortellini, Ravioli, etc.
    überdampfte Schnitzel
    und, und, und...

    Die Liste ließe sich jetzt beliebig fortsetzen.
    Trau dich einfach mal ran an den Varoma und du wirst sehen, dass du ihn automatisch öfter benutzt (als vielleicht zu Anfang gedacht).

    Ich wünsche dir ganz, ganz viel Freude an deinem neuen Helferlein in der Küche.
     
    #2
  3. 23.02.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Brauche ich den Varoma wirklich?

    Hallo Petra,

    unbedingt auspacken ;), er ist wirklich total praktisch und das Gemüse wird supergut darin, ebenso das Filet nach Schuhbeck-Art (superzart das Fleisch), weiters nehme ich den Va*oma für Knödel, Dampfnudeln, Eierkochen, Nachspeisen, Fisch wird auch genial - Du mußt Dich nur drübertrauen...
     
    #3
  4. 23.02.08
    Fluggans
    Offline

    Fluggans

    AW: Brauche ich den Varoma wirklich?

    Ich koch mittlerweile lieber im TM mit Varoma chinesisch als im Wok.
    Das Gemüse ist knackiger, das Fleisch saftiger und der Reis ist auch gleich fertig. Für 4Portionen gute Esser......:-O Also ich bin begeistert. Semmelknödel mach ich im Wasser und einen Teil wickel ich in Zelophan und leg sie in den Varoma und hab kleine Servietenknödel.......=D

    Trau dich einfach mal ran, etwas üben, nach Rezepten kochen und man hat den Dreh raus. :rolleyes:
     
    #4
  5. 23.02.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Brauche ich den Varoma wirklich?

    Hallo,

    pack ihn auf jeden Fall aus .... er ist absolut küchentauglich und ich bin total begeistert vom Etagenkochen. Er ist für mich ein Highlight beim TM:p:p ...hast du das Varoma Kochbuch dazu bekommen? Ansonsten wirst du hier im Forum mit Sicherheit fündig und als Einstiegsrezept kann ich dir den lecker schmecker Lachs empfehlen ... der kommt klasse raus aus dem Varoma.
     
    #5
  6. 23.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Brauche ich den Varoma wirklich?

    Hallo Petra,

    ich kann mich da meinen Vorschreiberinnen nur anschließen. Pack ihn aus und probiere einfach die leckeren Sachen hier aus.

    Das http://www.wunderkessel.de/forum/ga...inefilet-frei-schuhbeck-supersaftig-zart.html
    und die www.wunderkessel.de/forum/garaufsatzgerichte-fleisch/33527-entenbrustfilet-rotkohl-rohen-kl-en.html
    und das http://www.wunderkessel.de/forum/ga...h/22933-h-hnchencurry-tm-crocky-tauglich.html
    und der Fisch hier http://www.wunderkessel.de/forum/ga...ltimative-garmethode-f-r-fischfilets-art.html sind absolut lecker und gelingsicher.

    Probiers aus, Du wirst begeistert sein.

    Vielleicht kann Dir Deine TR noch ein bisschen was zeigen?
     
    #6
  7. 23.02.08
    wkgenießerin
    Offline

    wkgenießerin

    AW: Brauche ich den Varoma wirklich?

    Hallo, upps, das ging ja superschnell. Das Varoma-Buch habe ich noch vom 21er. Anfangs habe ich auch ein paar Sachen danach gekocht. Allerdings ist mir so ein richtig angebratenes Steak doch lieber. Der Fisch ist mir gut gelungen. Da ich die vielen anderen Küchenhelfer (AMC, Ultra)auch habe, bin ich mir nicht sicher, ob ich ihn brauche, da ich vieles darin auch machen kann. Gruß speckerle
     
    #7
  8. 23.02.08
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Brauche ich den Varoma wirklich?

    Hallo Sven,
    der Varoma macht ja deine Töpfe und Pfannen nicht arbeitslos-aber ich bin meist zu faul, zusätzlich zum TM noch einen Topf auf den herd zu stellen, wenn ich nicht muß.Grade Kartoffeln oder Reis plus Gemüse mache ich meist im Varoma, Fleisch ist mir aus der Pfanne auch lieber.Anbraten mache ich auch auf dem Herd, sowie Nudeln.Bei AMC habe ich das Turmkochen nie wirklich gemacht , aus Organisationsgründen.
    Das Buch ist halt größtenteils auf fleisch und Fisch ausgelegt, damit habe ichs auch nicht so.
    Trotzdem lohnt das Auspacken auf jeden Fall, auch wenn du ihn nicht jeden Tag benutzt.(Tu ich auch nicht).In den letzten Finessen waren einige gute Varomarezepte dabei.
    Eiligen Gruß Meli
     
    #8

Diese Seite empfehlen