brauche schnelles Essen für Besuch

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von arimasbi, 01.09.12.

  1. 01.09.12
    arimasbi
    Offline

    arimasbi

    Hallo!

    Wer hat eine Idee für mich?
    Ich brauche am Sonntag ein Abendessen für 5 Leute. Es sollte schnell zum herrichten sein, darf aber kein Fisch sein. Viel Zeit zum Vorbereiten hab ich leider auch nicht, da ich am Samstag auch unterwegs bin.
    Ich glaub am liebsten wär mir da ein All-in-one-Gericht.

    Kann mir jemand helfen?
     
    #1
  2. 02.09.12
    RuLa
    Offline

    RuLa

    Hallo Tina,

    was ich schnell und lecker finde ist dieser Cabanossitopf hier aus dem Forum. Geht ganz schnell in der Pfann zubereitet. Mache ich öfter mal, wenn ich nicht so viel Zeit habe und die Zutaten hab ich auch meist zu Hause.
     
    #2
  3. 02.09.12
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Guten Morgen, Tina =D

    Schau mal hier: viele Partyrezepte ...


    Schönen Sonntag, bis bald ...

    Lieben Gruß,
    Renate.
     
    #3
  4. 02.09.12
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Tina,

    auf die Schnelle fiele mir ein:

    Schinken-Nudelauflauf mit Salat (gesamt ca. 45 Min.)
    Schweinekrustenbraten oder Schäufele mit Klößen und Kraut (gesamt ca. 2 Stunden)
    Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat (gesamt ca. 1 Stunde)
    Schnitzel mit Kartoffelauflauf und Salat ( gesamt ca. 1 Stunde)
    Gemüsekuchen mit Salat (ca. 45 Min.)
    Überbackene Hähnchenschenkel mit div. Soßen, Reis oder Kapü und Salat (gesamt ca. 1 Stunde)

    Kommt halt auch darauf an, was du an Zutaten zuhause hast.

    Als Nachspeise evtl. einen Fruchtquark o.ä.

    Viel Erfolg und Freude für den heutigen Abend.
     
    #4
  5. 02.09.12
    arimasbi
    Offline

    arimasbi

    Hallo!

    Oh, ganz vielen Dank an euch, da werd ich mich mal durcharbeiten.

    Ich brauche das Essen erst nächstes Wochenende, das hab ich wohl ein bischen undeutlich geschrieben. Also zum Einkaufen gehen reicht die Zeit noch locker.

    Ganz vielen Dank an euch!
     
    #5
  6. 02.09.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Tina,

    wie "vornehm" soll das Essen denn werden?
    Edel oder rustikal?

    Mach doch ein Kalbs- oder Hühnerfrikassee mit Reis. Brauchst Du nur am Sonntag mit Sahne verfeinern und aufwärmen. Der Reis kocht ja quasi von alleine.
     
    #6
  7. 02.09.12
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    #7
  8. 02.09.12
    NicoleW.
    Offline

    NicoleW.

    Huhu

    Mach doch Zwiebelfleisch.
    Putenschnitzel in nicht zu große und nicht zu kleine Stücke schneiden oder auch Schweinemedallions.
    Dann Sahne plus eine Tüte Zwiebelsuppe mischen.

    Die Masse über der Fleisch, am Abend vorher zubereiten, dann kann es durchziehen.
    Am nächsten Tag ev noch Gouda drüberstreuen und ab in den Ofen für ne Stunde bei 200 Grad.
    Grünen Salat und Spätzle dazu oder einfach ein Baquette dazu und dann eben vlt 2 Sorten Salat.

    Oder ne Lasagne, Gemüse oder Hack.

    Oder Chili Con Carne.

    Oder ne leckere Gemüsenbolognes im Mixi.
    Und dann Spagettis dazu.

    Oder Kartoffelgratin aus vorgegarten Kartoffeln.

    Ich finde es immer gut, wenn man schon so viel wie mgl am Tag zuvor zubereiten kann und am Tag selbst nicht in einer Chaosküche steht.

    Tiramisu als Nachtisch ... fertisch.
    Den kann man ja auch am Tag zuvor zubereiten.


    VG und viel Erfolg
     
    #8
  9. 03.09.12
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo,

    ich habe ein ganz ein leckeres Rezept für einen Schaschliktopf mit Reis (ist ein Varomagericht) und dazu eine schöne Schüssel Salat und Brot. Wenn du das Rezept brauchst dann melde dich per PN.
     
    #9
  10. 03.09.12
    arimasbi
    Offline

    arimasbi

    Hallo!

    Ich danke euch allen ganz dolle!!!
    Werd mal den Familienrat einberufen und dann das Kriegsbeil schwingen lassen, mal sehen, was gewünscht wird.
     
    #10
  11. 04.09.12
    renette
    Offline

    renette

    Hallo,

    was auch lecker schmeckt und nicht viel Aufwand bereitet, ähnlich NicoleWs Zwiebelfleisch.
    Putenbrust in kleinere Stücke teilen mit geräuchertem Schinken umwickeln, in eine Auflaufform geben.
    Dazu dann Sahne + 1/2 Anteil Schmand und Pfeffersoße (Tüte) mischen und drüber gießen, ca. 1 h bei 160 °C.
    Als Beilage eignen sich Nudeln, Reis ein grüner Salat oder auch nur Brot.

    LG
    renette
     
    #11
  12. 04.09.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Tina,

    guten Morgen, ich kann zwar keinen Link setzten...Sorry...Aber wie wäre es mit etwas Italienischem...Z.B. die Coscie di Pollo a rosto..man kann es schön im Backofen machen und schmeckt auch sehr lecker....für dieses Gericht kannst du auch Hähnchenfilet nehmen..viele haben es ja schon ausprobiert und sind begeistert....ist nur ein Vorschlag.....LG Slava
     
    #12
  13. 04.09.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    #13
  14. 04.09.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Guten Morgen Renate,

    du bist ein Schatz...lach... ich Danke dir..ich werde üben , üben und mochmal üben..lach..ganz liebe Grüsse Slava
     
    #14

Diese Seite empfehlen