Braucht "frau" neben dem Morphy 9in1 Intellichef zusätzlich noch einen 3,5 Liter Crocky

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von shopgirlps, 21.12.11.

  1. 21.12.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    ich habe einen Morphy 9in1 Intellichef und einen 6,5 Liter Crocky von MR. Ich bin jedoch aber Überlegen, ob ich mir für kleinere Gerichte noch zusätzlich einen 3,5 Liter Crocky von MR zulegen soll oder nicht. Auch würde ich gerne Suppen/Eintöpfe darin machen, die man dann ja auch nicht immer in doppelter Menge für den großen Crocky zubereiten möchte.

    Wir sind hier in der Regel 4 Personen (2 Erwachsene, 2 Kinder im Alter von 4 und 7 Jahren).

    Der Morphy hat ja auch eine Schongarfunktion, die in etwa der Medium-Stufe eines Crocky entspricht.

    Brauche ich trotzdem noch den 3,5 Liter Crocky. Funktioniert der mit seinen High/Low/Medium Stufen0 besser für meine Zwecke als der Morphy?

    Wer von Euch hat den Morphy und zusätzlich noch einen 6,5 Liter Crocky. Oder ist das doppeltgemoppelt? Oder sollte ich lieber Gerichte für den 3,5 Liter Crocky im vorhandenen 6,5 Liter Crocky zubereiten und die Garzeiten entsprechend verkürzen?

    Was würdet Ihr mir raten? :rolleyes:
     
    #1
  2. 21.12.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Martina!

    Ich muss mich jetzt mal äußern bezüglich der Erstellung von Deinem Thread, der ja in der Form so nicht der Erste ist.

    Als Du Dich angemeldet hast, ging es um den Slow-Cooker 6,5L, dann um den 3,5L, dann um den Thermomix, dann um den 9in1er.
    Hattest Du dann nicht mal noch einen Mini-Slow-Cooker mit 1,5L für Soßen und Desserts?

    Dann war der 3,5L nicht ok, hast ihn nicht benutzt, weil er anscheinend nicht richtig funktioniert hat.
    Kann ja bestimmt sein, aber deshalb sind ja nicht alle schlecht.

    Dann haste manchen Hexen, die sich einen Crocky zulegen wollten und nicht wussten, welche Größe sie nehmen sollen,
    davon abgeraten und einen 9in1er empfohlen.

    Seit gestern geht es wieder bei 2 Threads um den Slow-Cooker 3,5L "soll ich, brauch ich". ??????

    Was willst Du denn hören? Was sollen denn die Hexen schreiben????? Ob Du dieses Gerät brauchst oder nicht, musst Du doch
    selber entscheiden, dass kann Dir doch niemand sagen...

    Ich verstehe diesen Thread nicht. Ich meine brauchen.... brauchen tut man nicht mal einen Thermomix um gut zu kochen.
    Das kann man auch mit Topf und Herd.

    Sorry, aber das musste jetzt echt mal raus! Wenn Hexen, die noch nicht so erfahren sind, nach Rat fragen kann ich das verstehen und helfe gerne, aber Du hast und hattest doch schon das Gerät und brauchst trotzdem immer einen Rat,
    ob Du es Dir zulegen sollst oder nicht.

    Und nun meine Empfehlung an Dich:
    NEIN, Du brauchst ihn nicht. Denn wer einen 9in1er hat und zusätzlich noch einen 6,5L, braucht keinen kleinen 3,5L.
     
    #2
  3. 22.12.11
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich kenn das erwähnte drumrum nicht und ist mir auch wurscht, daher auch meine wohlwollende Antwort ;) Ich habe alle 3: Morphy, 3,5l + 6,5 l Crocky und ich nutze sie ALLE. Für mich ist der Morphy mit dem Crocky nicht wirklich zu vergleichen. Den Morphy nehme ich, wenn ich anbraten und/oder es schneller haben will. Der Crocky läßt sich einfach mehr Zeit und man braucht nicht wirklich immer einen ganz großen Pott. Und an Weihnachten zB. dürfen auch alle drei schön neben einander friedlich arbeiten
    :cool:
     
    #3
  4. 22.12.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ Wolfsengel: Danke für Deine Meinung. =D So ähnlich hatte ich mir das auch gedacht. Besonders Suppen (habe mir gerade das neue Kochbuch von Gabi "52 Wochen - 52 Suppen" für den Crocky gekauft) ist der Morphy vielleicht doch etwas "schnell", denn er gart quasi auf "Medium" und legt in der letzten Stunde nochmal einen Zahn zu (d.h. er geht von Schongaren auf Schmoren), so daß die Suppen - im Gegensatz zum Crocky - doch recht gut brodeln. Und wenn nicht zu Hause ist, um das Ganze rechtzeitig zu stoppen, könnte es sein, daß es doch zuviel des guten ist mit der Wärme.

    Ich hatte schon mal schlechte Erfahrungen mit einem kleinen Crocky von MR gemacht, aber vielleicht hatte ich ja ein Montagsmodell. Werde mal überlegen, ob ich nochmal einen Versuch mit dem "Kleinen" starte. Daher auch meine Frage.




    @ Jannine: Deine Antwort finde ich einfach nur niveaulos und erspare mir jegliche weitere Ausführung dazu.
     
    #4
  5. 22.12.11
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich hab einen kleinen Crocky von Rival, der ja auch im Gegensatz zu meinem Großen heißer ist. Aber wenn mans weiß und getestet hat, ist das ok.

    Das Suppenbuch ist ideal für beide Geräte, aber wie du schon festgestellt hast, braucht der Morphy dafür im Schnitt nur 2 bis 2,5 Std. und köchelt natürlich deutlich mehr. Aber ich kanns wärmstens für beide Geräte empfehlen.
     
    #5
  6. 22.12.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Ich werde jetzt erst mal die Suppen im Morphy testen und dann mal weitersehen. Die Crockys von Rival habe ich auch schon oft bewundert, aber leider sind sie ja in Deutschland nicht (mehr) erhältlich.
     
    #6
  7. 22.12.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Martina,
    jaja, das mit dem brauchen ist so ne Sache..ich brauch alles, erstmal...*;)*. Aber gerade den 3,5 l Crocky finde ich jetzt in Kombination mit dem neuen Crockybuch "52 Wochen-52 Suppen" richtig klasse. Ich hab jetzt schon einige Rezepte nachgecrockt und ich muss sagen - sehr lecker! Da kommt mein Kellerkind doch wieder häufiger zum Einsatz. Der Kleine hat für uns einfach eine schöne Größe und wenns pressiert, dann nehm ich meinen StarChef in Gebrauch. Gönn ihn dir....:p.....heute hatte ich mal wieder eine Gemüsesuppe drin, die werden wir uns jetzt noch gönnen.
     
    #7
  8. 22.12.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ Susasan: Von welcher Firma ist Dein 3,5 Liter Crocky? Bist Du zufrieden damit?
     
    #8
  9. 23.12.11
    Paula20
    Offline

    Paula20

    Hallo Martina !

    Ich habe den Starchef und den Morphy slowcooker 3,5 l. Leider habe ich bislang den Slowcooker zu selten benutzt. Was ich jetzt ändern möchte.;) Denn die Größe gefällt mir sehr gut für uns.
    Das Buch hört sich ja gut an. Sind die Rezepte auf den 3,5 l abgestimmt?:rolleyes:
     
    #9
  10. 23.12.11
    teddy9
    Offline

    teddy9 teddy9

    moin moin

    Brauchen oder nicht?
    Komisch mein Mann stellt sich nie die Frage ob er noch nen Akkuschrauber braucht obwohl er zwei hat.
    Darum stellt sich für mich auch nicht die Frage,wenn ich meine er könnte etwas sein,dann brauch ich ihn.
    Etwas kann man immer drin kochen und irgendwann ist man froh das man ihn hat.
     
    #10
  11. 23.12.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ Paula: Die meisten Rezepte im Suppenkochbuch sind auf den 3,5 Liter Crocky abgestimmt. Es gibt auch eine Rezepte, die im 6,5 Liter Crocky zubereitet werden. Gabi schreibt jedoch zutreffend, daß man die Rezepte problemlos verdoppelt bzw. halbieren kann. Je nach Bedarf oder Gerätschäft!!! =D

    @ teddy9: Das ist mal eine super Antwort!!!!! ;) Es ist schon richtig, irgendwas werden wir Frauen bestimmt finden, um es darin zuzubereiten!!!! Mal schauen, vielleicht bestelle ich ihn mir im Januar.
     
    #11

Diese Seite empfehlen