Brei-Anfänger

Dieses Thema im Forum "Babynahrung" wurde erstellt von jackl72, 14.01.07.

  1. 14.01.07
    jackl72
    Offline

    jackl72 Inaktiv

    Hallo!
    Ich bin neu hier und meine Tochter, die jetzt dann sechs Monate alt ist, will langsam was richtiges zu Essen!=D
    Da ich mir denke bevor ich die ganze Gläschen kaufe, kann ich die mir ja auch in meinem TM machen!
    Nur bräuchte ich mal ein Grundstock Rezept, auf das ich aufbauen kann, z. B. wie ich den Gemüsebrei mache...:evil3:
    Kann mir jemand einen Tip geben, wo ich so ein Rezept finde?
    Außerdem hab ich jetzt auch schon öfter gelesen, kurz vorm Essen einen Schuss Öl dazugeben, für was eigentlich? :confused:

    Wär froh um ein paar hilfreiche Tipps von Erfahrenen!

    Danke!!:rolleyes:
     
    #1
  2. 14.01.07
    Mixtüte
    Offline

    Mixtüte

    AW: Brei-Anfänger

    Hallo!

    Ein Brei-Rezept für den TM habe ich nicht.
    Wenn Deine Kleine mit dem Brei anfängt, sollst Du zuerst eine Gemüsesorte auswählen und die eine Woche lang füttern. Das Öl ist wichtig, weil fettlösliche Vitamine aus dem Körper so besser aufgenommen werden können.

    Liebe Grüße,

    Mixtüte
     
    #2
  3. 14.01.07
    Katja1967
    Offline

    Katja1967

    AW: Brei-Anfänger

    Hallo,
    ich kann Dir das Babypower-Kochbuch für den TM empfehlen, ich hatte das auch und habe ausschliesslich daraus gekocht.
    Es kostet 8 Euro, ist also erschwinglich. In dem Buch ist alles super erkärt!

    Leider habe ich kein Rezept mehr im Kopf, ich weiß aber, dass ich mit Karotten angefangen habe und nach ca. 1 Woche kamen Kartoffeln dazu usw.

    Du kannst auch für 3 Tage vorkochen, bzw. für mehrere Tage und den Brei dann einfrieren.
    Das habe ich immer gemacht, wenn wir mit dem Wohnmobil unterwegs waren.
     
    #3
  4. 14.01.07
    Mondkind
    Offline

    Mondkind

    AW: Brei-Anfänger

    Hallo Jackl,

    also meine Kleine wird am 03. Feb. 6 Monate alt. Aber sie hat uns schon ne ganze weile das Essen aus den Mund geguckt und wenn sie konnte auch versucht vom Teller zu klauen. Somit hab ich Freitag angefangen ihr Mittags Möhren zu geben. Da ich 2 Gläschen geschenkt bekommen habe, habe ich die zuerst verfüttert und morgen bekommt sie dann den ersten Möhrenmus den ich selbst zu bereitet habe, dank James.

    Also laut Babypower-Buch lautet das Rezept für den Karottenbrei wie folgt:
    100g Karotten, 3 MB Wasser und 1 TL Butter
    Karotten schälen, in grobe Stücke schneiden, bei Stufe 4 auf das laufende Messer fallen lassen ( oder rein und Stufe 4 zerkleinern bei dem TM 31) und dann in den Gareinsatz geben.
    Das Wasser in den Mixtopf geben, den Gareinsatz einsetzen und das Gemüse 15 Min/Varoma/ Stufe 1 garen.
    ( ich hab 10 Minuten länger, da meine Karotten nicht gar waren)
    Das gegarte Gemüse mit Butter und 1 MB Garflüssigkeit in den Mixtopf geben und 3x15 Sek./ Stufe Turbo mixen.


    Laut dem Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund sollte man/ Frau die Lebensmittel einzeln einführen. Also Fett erst paar tage später.
    Da meine Kleine probleme mit der Haut hat, hab ich auf meine Ki-Ärztin gehört und auch dem Forschungsinstitut und führe Fett also erst nächste Woche ein.

    Ich hab auch schon hier gelesen, das manche das Gemüse in Wasser direkt kochen, würd ich nicht, da Dampfgaren Vitaminschonender ist. Aber mußt halt selber ausprobieren was Du für besser und praktischer hälst.

    Viel spaß beim kochen. :)

    Grüße Mondkind
     
    #4
  5. 14.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Brei-Anfänger

    Hallo Ihr Lieben,

    ich wusste doch, dass ich das hier schon gelesen habe. Ich habe noch nie einen Link eingefügt, ich hoffe es klappt, ansonsten bei Babynahrung --> Grundrezept
     
    #5

Diese Seite empfehlen