Bremser-Sorbet

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Eis" wurde erstellt von Raz-faz-Topf, 18.10.10.

  1. 18.10.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Gott zusammen,

    nachdem ich nun einige Wochen verschiedene Möglichkeiten ausprobierte, hier mein leckeres:

    Bremser-Sorbet

    Zutaten:
    400ml Bremser
    150gr Zucker
    1 gehäufter Teelöffel Johannisbrotkermehl
    1 Eiweiß

    Zubereitung:
    225ml Bremser, 150gr Zucker und den gehäuften Teelöffel Johannisbrotkermehl in den TM geben und 8Min Stufe 3 Varoma ein Sirup kochen, erkalten lassen.
    Den restlichen Bremser dazugeben, kurz auf Stufe 3 vermischen, dann das Eiweiß dazu geben, den Schmetterling aufsetzen und 2Min Stufe 5 schaumig rühren.
    Die Masse in den Eiswürfelbehälter oder Eiskugelbeutel füllen über Nacht gefrieren lassen.
    Den Mixtopf kalt stellen und die Würfel, oder Kugeln 10Sek Stufe 8 cremig rühren.
     
    #1
  2. 18.10.10
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo Raz-faz-Topf,

    bitte was ist denn Bremser???? Das habe ich noch nie gehört.... :-O :-O
     
    #2
  3. 18.10.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Raz-Faz-Topf,

    meinst du mit "Bremser" Federweissen?

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #3
  4. 18.10.10
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Sandi,

    ich bin zwar nicht Raz-faz-Topf und musste auch erst bei Wikipedia nachlesen, aber ich denke, sie meint das hier:

    "Bremser ist ein Begriff aus dem Fränkischen. Man bezeichnet damit gepressten Traubenmost, der gerade begonnen hat zu gären. Deutschlandweit ist dieses Getränk vor allem als Federweißer bekannt. Die Spezialität ist allerdings, dass als Bremser nur die ersten Stufen der Gärung bezeichnet werden, in denen noch genug Fruchtzucker vorhanden ist, um beim Trinken keinen "sauren" Geschmack zu empfinden. Ist die Gärung bereits zu weit fortgeschritten, wird der vergorene Traubenmost auch in Franken als Federweißer bezeichnet. Die Gärung von Traubenmost zu Bremser dauert in der Regel (je nach Lagerung) drei bis vier Tage."
     
    #4
  5. 18.10.10
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo Renate,

    danke für die Info :) - ich bin ehrlich gesagt nicht mal auf die Idee gekommen Tante Wiki zu fragen, da ich dachte, das sei ein sehr regionaler Begriff. Federweißer kenne ich. :)
     
    #5
  6. 18.10.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Gott zusammen,

    Renate hat Eure Fragen ja bestens beantwortet, und es soll wirklich der Bremser sein, sonst wird´s zu "sauer" und der erhöhte Alkoholgehehalt erschwert den Gefrierprozess.
    Bei unserem letztjährigen Weihnachtsessen war das Sorbet auf dem Dessertteller mit dabei und es schmeckte so was von lecker und da kam mir die Idee es in der "Bremserzeit" selbst herzustellen.
     
    #6

Diese Seite empfehlen