Brennessel-Schwemme

Dieses Thema im Forum "Rezepte Sonstige Rezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Hannah, 20.04.09.

  1. 20.04.09
    Hannah
    Offline

    Hannah Inaktiv

    Hallo,

    in einem "Öko-Teil" meines Gartens habe ich Unmengen von Brennesseln, die ich gerne irgendwie sinnvoll verwerten möchte (wenigstens einen Teil davon).

    Ich denke da nicht nur an Spinat, Suppe und dergleichen, sondern an "Haltbar" machen. (Pesto usw.)

    Hat da jemand Erfahrung?
     
    #1
  2. 20.04.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Hallo Hannah,

    wenn es nicht nur eßbar sein soll: Meine Oma hat immer Brennesseln in mindestens 38 %igen Schnaps eingelegt und als Haarwasser benutzt. Sie schwor darauf...

    Gruß

    Katja
     
    #2
  3. 20.04.09
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Ich habe erst kürzlich in einem Lokal frittierte Brennesseln in Bierteig verspeist, sehr lecker!
    Schreibt man Brennnesseln oder Brennesseln?
     
    #3
  4. 21.04.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Moin, Lisa,

    ich habe eben das www bemüht: Brennnesseln, laut neuer Rechtschreibung! - Irgendwie flimmerts mir dabei vor den Augen...

    Gruß

    Katja
     
    #4
  5. 21.04.09
    Wällerin
    Offline

    Wällerin

    ..verwerten als Spinatersatz.

    Meine Mutter hat Brennnesseln als Spinatersatz verwendet.
    Sie hat die Brennnesseln gekocht, danach kleingehackt und anschließend unter Kartoffelpüree gerührt.

    Nur verwenden bevor sie anfangen Blüten zu bilden!

    Gruß
    Margret
     
    #5
  6. 21.04.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Hannah,
    wir nehmen die Brennesseln nicht zum Essen....aber für ein Vollbad, wenn man mit dem Rücken Probleme hat, gibt es für mich fast nichts Besseres. Brennesseln abmähen, ist nicht schlimm wenn noch etwas Boden dranhängt...trocknen lassen und in einem Bettbezug luftig aufbewahren. Bei Bedarf dann einen Eimer voll Brennesseln mit 5 - 7 Liter kochendem Wasser überbrühen und über ein Haarsieb in die gefüllte Badewanne laufen lassen...so heiß wie möglich baden und ca. 15 Minuten drin bleiben. Kann man mehrere Tage hintereinander machen, wirkt auch entkrampfend bei Unterleibsbeschwerden.....wenn man sich erst mal überwunden hat, in die trübe Brühe zu sitzen ist es toll...es kommt halt immer auf den Leidensdruck an, wenn man nicht mehr gerade laufen kann...macht man vieles...:p:p

    Zum Essen findest du hier ein erfrischendes Rezept..
     
    #6
  7. 13.02.10
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo!

    Deine Anfrage ist ja nun schon ein paar Tage ;) alt, aber Brennessel kommen ja wieder...
    Wie schauts eigentlich aus, wenn man die aufhängt und trocknet, dann für Tee nimmt???
    Hat jemand Erfahrung?
     
    #7
  8. 14.02.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Sunny,

    ja Brennessel kannst Du trocknen und aufhängen, für Bäder.

    aber zum Tee sammelt man nur die jungen Triebblätter (oberes drittel)
    im Frühjahr.

    legt es auf Zewa wisch und weg Tücher an einem warmen gut
    durchlüfteten Ort und dreht sie öfters um,wenn sie ganz trocken sind,
    sie müssen wenn Du sie durch die Finger reibst rascheln und zerbröseln,dann in eine Papiertüte geben und aufbewahren.

    Gruss Gisela
     
    #8
  9. 15.02.10
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo!

    Pumuckl: Danke für den Tip! Ich glaub das probier ich aus, wenn ich´s nicht wieder vergeß bis dahin. :rolleyes:
     
    #9

Diese Seite empfehlen