Brennesselsuppe - aus einem Finessenheft

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Heike, 22.04.09.

  1. 22.04.09
    Heike
    Offline

    Heike

    Hallo wir haben voriges Jahr eine total leckere Brennesselsuppe aus einem Finessenmagazin nachgekocht. Leider habe ich das Heft durch unseren Umzug noch nicht wiedergefunden,:confused: oder verborgt. Ich würde die Suppe wieder gern kochen, kann mir bitte jemand helfen, würde mich agnz sehr darüber freuen. LG Eure Heike:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #1
  2. 22.04.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Heike,

    hat sich erledigt ;)
     
    #2
  3. 22.04.09
    Elisakatrin
    Offline

    Elisakatrin

    Hallo,
    da wir soooooo viel Brennessel haben, würde mich dieses Rezept interessieren. Was kommt da so ran????
    Herzl. Grüße Elisakatrin
     
    #3
  4. 22.04.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo,

    ich bräuchte das Rezept bitte auch :)
    Falls es jemand hat ...
     
    #4
  5. 22.04.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    alles erledigt ;)
     
    #5
  6. 22.04.09
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Kaffeehaferl,

    verträgt das Rezept nicht die ein oder andere Abwandlung;)?
    Dann hätten alle etwas davon!
     
    #6
  7. 22.04.09
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    Muss mich meinen Vorrednern anschließen - das würde mich auch interessieren. Schreibt das Rezept doch bitte hier rein. Danke.
    LG Dahlie
     
    #7
  8. 23.04.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Auch mal hier brüllt... wir haben neue Nachbarn und die alten haben den Garten verkommen lassen.............Da kann ich Brennnessel pflücken ohne Ende...

    Und wenn wir schon mal dabei sind... hat hier schonmal jemand Salat aus Giersch gemacht? Weiss jemand wie das Zeug schmeckt?
    Traue mich nicht so richtig ran.

    LG Elke
     
    #8
  9. 23.04.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Elke,

    giersch schmeckt so ähnlich wie Petesilie, nur etwas herber. Für alle Käuterinteressierten kann ich das Buch "Käuterschätze zum Kochen und Kurieren" von Markusine Gutjahr empfehlen. Sehr schöne Erläuterungen, Rezepte und Bilder!
     
    #9
  10. 23.04.09
    Reitschel
    Offline

    Reitschel *

    Jaja, der Giersch.

    Wer sich über den Giersch im Garten ärgert - der sollte ihn aufessen!

    Hier findet Ihr zu vielen Wildkräutern tolle Pflanzenbeschreibungen und - Rezepte. Und hier und hier zum Giersch.

    Ich kann auch unter einer Extrarubruik meine WK- Spezialitäten einstellen, sind halt nicht auf den TM geschrieben.

    Ich kann ja mal ganz langsam damit anfangen - habe ca. 60 Pflanzen ausgearbeitet in einem Herbarium und natürlich habe ich mich auf das Kochen beschränkt und nicht auf die Heilwirkung konzentriert...
     
    #10
  11. 23.04.09
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Guten Morgen ihr Lieben,

    hier im Forum gibt es übrigens auch eine Brennnessel-Suppe
    ;)
    Statt dem Getreide können auch 2-3 Kartoffeln verwendet werden. Verfeinert kann die Suppe mit Schnittlauch, Frühlingszwiebeln oder Petersilie etc. werden. In einem anderen Rezept (Brennnessselsuppe mit Grünkern) habe ich gelesen, dass man die fertige Suppe (wenn man sie süßer haben will) noch mit geraspelten Karotten und gehackten Haselnüssen bestreuen kann.

    Habe in meinem Bücherregal zu Thema Brennnessel dann noch folgendes gefunden: Pia Dahlem - Vorbeugen, heilen und pflegen mit Brennessel

    (Ernte-)Tipps zu Brennnessel:

    • Irgendwo habe ich auch gelesen, dass man bei größeren (älteren) Brennnesselpflanzen nur die oberen 20 cm verwendet (ansonsten kann man die ganze Pflanze nehmen)
    • bestes Ernteergebniss kurz vor oder während der Blütezeit (Sommer zwischen Mai und September)
    • Sammelzeitpunkt: trockenes Wetter, später Vormittag
    • in der Woche vor Vollmond sollen die Wirkstoffe am höchsten konzentriert sein

    @Elke (eatnhavefun)
    zum Giersch gibt es hier einen Thread und der Geschmack soll wohl dem der Petersilie und Sellerie ähneln.

    Wildkräuterrezepte bei Schrot&Korn. Diesen und weitere habe ich auch mal im Giersch-Thread verlinkt (evtl. auch weitere in anderen Wildkräuter-Threads (bzw. auch im Zusammenhang mit der Kräuterspirale?) .. müsste man mal noch suchen ;)).

    @Reitschel
    so ein Thread bzw. Rubrik würde mich sehr interessieren =D
     
    #11
  12. 23.04.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor


    Hallo Elke :rolleyes:

    Wenn Du den Girsch zum richtigen Zeitpunkt sammelst, dann sind die Blätter sehr zart und mild im Aroma.
    Pflücke einfach nur die ganz jungen Triebe.
    Sie glänzen stark und die Blätter beginnen gerade erst sich auseinander zu falten.
    Da ich leider nicht so viel Girsch im Garten habe überbrücke ich damit gerne die Zeit, bis meine Petersilie zur ersten Ernte bereit ist.

    Mir persönlich schmeckt der junge zarte Girsch um ein vielfaches besser als Petersilie. Das Aroma ist einfach viel feiner.
    Probier es mal aus.

    Wenn der Girsch nicht zu solch einer Plage im Garten würde, könnte ich auf Petersilie leicht verzichten.

    Ansonsten kannst Du die zarten Blätter überall da einsetzen, wo Du auch Petersilie und Co verwendest.

    Berichte doch mal wie es Dir schmeckt.

    LG
    Sputnik:hello2:
     
    #12
  13. 23.04.09
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    Tja, immer wieder diese Rechtschreibung!!!!! Natürlich existiert bereits ein Rezept und ich finde es nicht - aber jetzt!!!!!! Morgen geht es ab in den Wald zum Brennnesselpflücken. Mal schauen, was meine Familie so meint, wenn ich ihnen nach;) dem Essen sage, was das für eine Suppe war!!!!!!LG Dahlie
     
    #13
  14. 24.04.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Vielen Dank Sputnik...

    nachdem mein Mann den Löwenzahngelee strikt verweigerte noch nicht mal probierte
    ( Unkraut essen brauchen wir nicht):rolleyes:
    habe ich ihm gestern nicht erzählt, was in dem Kräuterkäse alles drin war....
    Es schmeckte ihm super lecker...Zitat: "so gut wie noch nie"

    Nach dem Essen geht er dann immer in den Garten, Blumen gucken....... und fragte ob ich Unkraut gejätet habe und schimpfte, dass man den Giersch NIEMALS so einfach abknipsen darf und so, das er dann wieder kommt und so weiter, das es immer schlimmer wird mit der Plage... *grins*

    Meine Antwort darauf war : Nach hoffentlich kommt der wieder, denn wie soll ich sonst den superleckeren Kräuterkäse machen?

    Das Gesicht war sooooooooooooooooooooo göttlich, ich kringel mich immer noch.

    Durch den Erfolg angespornt, habe ich ihm heute morgen das Löwenzahngelee in den Joghurt gerührt und siehe da.....:

    O-Ton:
    "Man ist das lecker....... welches Unkraut ist das nun?"
    "Löwenzahn"
    " Wenn Du nur noch Unkraut kochst, kann ich dann nächsten Monat weniger Haushaltsgeld überweisen?"

    Was macht man mit so einem herrlichen Exemplar der anderen Gattung?

    Mit Brennesseln füttern :laughing7:?

    LG Elke
     
    #14
  15. 24.04.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Elke;)

    Ich sag da nur zu : Gut pflegen, gut füttern, und zwar mit dem besten was man/frau auftreiben kann, und immer gut drauf aufpassen.;)

    Denn eins ist klar, was man hat, das hat man, was man kriegt, das weiss man/frau nie.

    LG
    Sputnik:hello2:
     
    #15
  16. 24.04.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo


    LAch Sputnik,
    der ist schon ganz blank auf dem Kopf von 24 Jahren dauerstreicheln.........

    LG Elke
     
    #16
  17. 24.04.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Elke :hello2:

    Na da bin ich aber froh, das ich nur die Wangen streichel. Die Wolle ist Gott sei Dank auch nach 24 Jahren noch genau so üppig wie am ersten Tag.:goodman:
    Übrigens fällt mir dabei ein, man kann aus jungen Brennesseltrieben auch Haarwasser herstellen. Soll ganz gut für den Haarwuchs sein.:rolleyes:

    Ein passendes Rezept hab ich zwar nicht parat, aber ich denke das läßt sich leicht ergoogeln.

    PS:pass gut auf Deine bessere Hälfte auf!!!!

    LG
    Sputnik :hello2:
     
    #17
  18. 10.05.10
    MixerFee
    Offline

    MixerFee Inaktiv

    Verrät mir nochmal einer dieses tolle, im 1. Beitrag erwähnte Rezept? =D *guckt auch lieb*

    Seit dem Löwenzahngelee stehe ich total auf Unkrautkochen :love_big:
     
    #18
  19. 10.05.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #19
  20. 10.05.10
    MixerFee
    Offline

    MixerFee Inaktiv

    Dankeschöööön :goodman:
     
    #20

Diese Seite empfehlen