Bresso selbst gemacht

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft vegetarisch/vegan" wurde erstellt von jutta76, 12.08.08.

  1. 12.08.08
    jutta76
    Offline

    jutta76

    500 g Quark (Magerquark)
    200 g Sahne, (geschlagen)
    1 Becher Schmand
    1 TL Salz
    1 Pkt. Kräuter (8-Kräuter, tiefgefroren) oder
    Kräuter, frische, nach Geschmack
    1 Zehe/n Knoblauch St. 5/5 sec


    Zubereitung
    Quark, Schmand und die steifgeschlagene Schlagsahne in einem Siebservierer verrühren (damit Flüssigkeit ablaufen kann). Kräuter-Knoblauchzehe-Salz ggf. Paprika dazugeben. Deckel schließen und 1 Tag bei Zimmertemperatur und 2-3 Tage im Kühlschrank stehen lassen.
    Schmeckt zu Kräcker, frischem Brot oder auch zu Kartoffeln
     
    #1
  2. 12.08.08
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: br*sso selbst gemacht

    Hallo Jutta,
    ein klasse Rezept, das prima schmeckt. Das muss ich unbedingt die nächste Zeit mal wieder machen, ich habe ja so viele Kräuter im Garten.
    Mit dem TM würde es so zubereiten:
    Zuerst die Sahne auf Turbo schlagen (wie hier in einem Thread beschrieben), dann Quark, Schmand und Gewürze kurz unterrühren und in den Siebservierer von Tupper umfüllen und dann wie beschrieben weiter verfahren.
    Wenn frische Kräuter genommen werden, würde ich die Sahne umfüllen und dann die Kräuter im TM mit der Knoblauchzehe kleinhacken und danach die übrigen Zutaten, zusammen mit der geschlagenen Sahne hinzufügen.
     
    #2
  3. 01.03.10
    backzwerg
    Offline

    backzwerg

    Hallo Jutta,

    hab mir dein Rezept schon vor längerer Zeit rausgeschrieben und jetzt erst vor kurzem gemacht, was soll ich sagen es schmeckt einfach genial.
    Dafür gibt es 5*****
    Ich hab nicht mal die Sahne vorher geschlagen sondern alles zusammen rein, hatte Knoblauchpaste genommen deshalb weniger Salz.
     
    #3
  4. 04.05.10
    nettePerle
    Offline

    nettePerle Inaktiv

    br*sso selbst hergestellt

    Das ist aber ein leckerer Brotaufstrich. Der ist ja viel leckerer wie man ihn sonst kaufen kann! Hatte heute morgen 10 Nachbarfrauen zum Frühstück da. Sie waren alle begeistert von dem Brotaufstrich.Und vor allem meine Männer, wenn ich nicht aufgepasst hätte, wäre er gestern abend schon weg geputzt gewesen. Leider haben dafür die Frauen die gekochten Eier nicht mehr gegessen. Was kann ich denn damit machen? Gibt es dafür auch eine Lösung? Freue mich über jede Idee. Mein Dank im Vorraus.:rolleyes:
     
    #4
  5. 13.12.10
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Perle,

    ich gehe mal davon aus, dass die Eier mittlerweile irgendwie verwertet worden sind? ;o)

    Wenn ich welche übrig hätte, würde ich sie in Scheiben geschnitten mit Vinaigrette (Öl, Knoblauchöl, Senf, Salz, evtl. Petersilie, etwas Zucker (nur einen Hauch) und (Balsam-)Essig im TM auf hoher Stufe emulgieren) vermischen. Klassische französische Vorspeise und immer wieder köstlich. Die Vinaigrette (ohne frische Kräuter) lässt sich bestens auf Vorrat herstellen und im Kühli lagern.

    Vielleicht ein Tip fürs nächste Mal.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #5
  6. 25.07.12
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    ich habe gestern diesen tollen Käse zubereitet. Mangels Schmand habe ich einfach Joghurt genommen, frische Petersilie und Knobipaste ,dazu Kräutersalz. Und schon ist ein leckerer Käse entstanden .Danke für das Rezept. Wird es uns nun öfters geben immer wieder mit Abwandlungen. Die Sahne wurde auch nicht so richtig steif hat dem ganzen aber nicht geschadet.
     
    #6
  7. 30.05.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Jutta,

    uschihexe hat mich auf dieses Rezept aufmerksam gemacht. Vielen Dank ! Er tropft gerade im Frischkäsebereiter ab. Mit Peperoni und vielen Kräutern. Freue mich schon darauf.
     
    #7
  8. 01.06.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Jutta,

    Dein Bressot ist superlecker. Donnerstag angesetzt, heute Morgen bereits zu Slavas Roggenhörnchen verspeist .

    Als Kräuter Schnittlauch, Dill, Kapuzinerkresse, Zitronenthymian, 7 cm Peproni, selbstgemachtes Kräutersalz und natürlich mein Lieblingsgewürz. Leider passten nur 650 g der Masse in den Frischkäsebereiter. Den Rest habe ich in ein kleines Tuppersieb mit verschließbarem Deckel gegeben.

    Werde das nächste Mal noch mehr Peperoni verwenden und vielleicht auch mal Paprika dazu oder Oliven kann ich mir auch gut vorstellen. Wird in mein Standardrepertoire aufgenommen. 5 Sternchen von mir.
     
    #8
  9. 01.06.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo Sansi,
    wie ich lese ist dass auch ein Lieblingskäse geworden. Gel einfach toll.
     
    #9
  10. 01.06.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo uschihexe,

    einfach genial. Werde aber noch experimentieren. Hast Du schon mal Paprika, Oliven oder anderes Gemüse rein gegeben? Wir lieben diese Art Frischkäse in allen Varianten. Anregungen kann man sich ja beim Original holen.
    ;)
     
    #10
  11. 09.06.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    hat jemand Erfahrungen mit Chili-Grundstock und/oder Bärlauchpaste oder frischen Tomaten oder Parika in diesem wundervollen Käse?
     
    #11
  12. 09.06.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    ich habe schon diesen Käse mit Bärlauchpaste gemacht. Einfach toll.
     
    #12
  13. 11.06.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    habe gestern eine superleckere Variante angesetzt. Schmeckt jetzt schon köstlich und dieser Bressot wird ja jeden Tag besser im Geschmack.

    QSS
    (Quark, Sahne und Schmand wie oben angegeben)
    1 Teel. Kräutersalz (meine Variante in # 70 und # 72)
    1 geh. Teel. Bärlauchpaste
    1 Teel. Chili-Grundstock
    1 rote Paprikaschote (klitzeklein geschnibbelt)
    Tomaten-Mozzarella-Salz zum Abschmecken

    Superlecker!!!
     
    #13
  14. 11.06.13
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo,
    am Freitag, hat mein Mann Geburtstag, das wär noch was dafür. Muß morgen zum einkaufen, wegen der Kräuter. Werd dann am WE berichten.
     
    #14
  15. 12.06.13
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo,
    meiner läuft gerade durch ein Sieb bis morgen früh und dann ab in den Kühlschrank.
     
    #15
  16. 20.06.13
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo,
    Bresso ist bei meinen Gästen gut angekommen. Denn rest hab ich am nächsten Tag zu Zaziki gemischt. Sind ja die gleichen Zutaten.
     
    #16
  17. 05.07.13
    airith
    Offline

    airith

    Hallo an alle,

    jetzt frage ich mal ganz dumm :eek:: was macht man, wenn man (noch) keinen Siebservierer hat? Das Ganze in ein normales Küchensieb geben und ablaufen lassen? Oder funktioniert das nicht vernünftig?

    Ich freue ich auf eure Antworten.

    Liebe Grüße

    Nicole
     
    #17
  18. 05.07.13
    Berenike
    Offline

    Berenike

  19. 05.07.13
    airith
    Offline

    airith

    Hallo Berenike,

    vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Wenn es ein normales Küchensieb auch tut, werde ich mal gleich losfahren, einkaufen und dann loslegen.
     
    #19
  20. 07.07.13
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo Airith,

    ich war eine paar Tage weg, deshalb antworte ich jetzt erst... dieses Sieb hat ein engeres Maschengewebe als die "normalen" Siebe.. ich hoffe, Du hast dies beachtet! Diese Siebe sind deshalb auch etwas teurer... ich nutze es auch zum abseihen von z.B. Gemüsebrühen...
     
    #20

Diese Seite empfehlen