Brezelstückchen mit Senf und Honig

Dieses Thema im Forum "Snacks: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Töpfchen, 06.03.10.

  1. 06.03.10
    Töpfchen
    Offline

    Töpfchen

    Hallo zusammen!

    Ich habe vor kurzem so eine kleine leckere Brezelknabberei mit Senf, Honig und Zwiebelgeschmack probiert (gibt es zu kaufen im Knabberregal). Die sind so lecker, dass ich dachte, die kann man bestimmt selber machen ;).
    Hier ist mein erster Versuch - muss aber noch optimiert werden!

    Ich hatte Brezelreste vom Vortag (ca. 2 Laugenstangen) in kleine Scheiben geschnitten und dann in knabbergerechte Stücke gerissen.

    Dann habe ich folgendes zusammengerührt.
    ca. 50-80 g Röstzwiebeln im TM Turbo gemahlen
    Honig, Senf, neutrales Öl, Salz
    etwas Wasser und 1-2 EL Essig dazu gegeben

    auf Stufe 3-4 rühren, bis eine weiche Paste entsteht

    Leider habe ich noch keine genauen Mengenangaben. Es sollte schon kräftig würzig, senfig und auch süßlich schmecken. Lieber gut würzen, da im Ofen der Geschmack wieder etwas verfliegt.

    Dann habe ich die Brezelstückchen mit der Soße gut verrührt und auf einem Backblech ausgebreitet. 15 Min auf Umluft ca. 120°C, dann gewendet und nochmal 15 Min., 150°C.
    Die Brezelstücke sind nach dem Abkühlen schön knusprig und etwas braun.

    Sie sehen natürlich nicht ganz so aus wie das Kaufproduk, aber ich werde noch weiter am Rezept feilen.
    Sollte jemand Lust bekommen das Rezept zu optimieren, dann nur zu. Bin für jeden Tip dankbar. Bis dahin

    Viele Grüße
    Töpfchen
     
    #1
  2. 06.03.10
    sandyjoe
    Offline

    sandyjoe

    Hallo Töpchen,
    diesen Brezelsnack liebe ich auch...Wenn ich mal Brezelreste hab, probiere ich es aus!
     
    #2
  3. 06.03.10
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Töpfchen,

    das ist ja mal genial. Ich liebe diese Teile. Vor allem die mit Cheddar-Geschmack.
    Da ich aber derzeit Schlank im Schlaf mache, werde ich Eure Optimierungsversuche weiter beobachten und hoffentlich bald auch mal testen können :rolleyes:
     
    #3
  4. 06.03.10
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Töpfchen,

    ich stell mir sie schon köstlich vor und so ganz ohne Zusatzstoffe,
    die ja in (fast) jedem Ferigprodukt drin sein. Klasse Idee, danke!!
    Mal bei meinem Schwiegerpapa vorbeikucken, der hat eine Bäckerei, da hat
    er sicher noch übriggebliebene Brezeln.
     
    #4
  5. 06.03.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Töpfchen,

    daran hatte ich auch vorgestern gedacht, mal in den Kessel zu gucken, ob das nicht schon jemand umgesetzt hat und was sehe ich? Den Rezept...:toothy8:

    Wir lieben diese Knabbereien aber auch die mit Cheddar.

    Also lass uns schön an deiner "Feilerei" teil haben.:rolleyes:
     
    #5
  6. 16.05.10
    siaca
    Offline

    siaca Inaktiv

    Und schon gespeichert =D. Mein Mann liebt diese Teile. Werd da morgen gleichmal Brezeln holen (oder heute noch welche backen - auf meinem Programm stehen aber noch Kuchen und Pralinen machen *g*)!
     
    #6

Diese Seite empfehlen