Frage - Brezen sind hart wie Stein

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von samis_zafiro2000, 18.11.11.

  1. 18.11.11
    samis_zafiro2000
    Offline

    samis_zafiro2000 Inaktiv

    Hallo liebe Backfreunde,

    habe gestern ein Rezept für Brezen ausprobiert und sie sind alle hart wie Stein geworden!! Musste heute alle zerkleinern und als Brezenbrösel weiterverwenden. Was hab ich falsch gemacht??

    Also ich habe ganz normal den Teig zusammengerührt, dann lange Rollen geformt und 10 Min. gehen lassen. Dann die Brezen geformt und in den Kühlschrank für ca. 10 Minuten gelegt. Danach im heißen Natronbad kurz schwimmen lassen (hatte nur noch 1 Natronpäckchen für ca. 400 ml Wassen und geschwommen sind sie ca. 1 Minute)
    Dann hab ich sie bei 200 Grad für 30 Minuten gebacken...

    kann mir einer einen Tipp geben, denn ich würde liebendgerne auch meine Brezen selbst machen. Danke schon mal im Voraus!!!

    Grüße

    Sabine
     
    #1
  2. 18.11.11
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo Sabine

    Ich denke die Temperatur war zu hoch und die Zeit zu lang meine Brezel backe ich bei 180 Grad und meistens nur so 15 bis 20 min. je nachdem wie sie dann aussehen
     
    #2
  3. 18.11.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich denke das gleiche wie Fee. ;)
     
    #3
  4. 18.11.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Oh ja da war die Backzeit definitiv zu lange. Oder wie schon meine Vorschreiberinnen meinten , Hitze runter und etwas länger backen.
     
    #4
  5. 18.11.11
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    #5
  6. 18.11.11
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo,

    und zu dem zu lange gebacken war denke ich auch die Gehzeit zu kurz.


    lg
    Holly
     
    #6
  7. 18.11.11
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo

    Ich denke auch zu lange und zu heiß gebacken.
    Ich lasse mein Laugengebäck überhaupt nicht gehen.
    Wird immer wunderbar.:)
     
    #7
  8. 18.11.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    vielleicht lag es zusätzlich auch am zu langen Baden in der Lauge - 1 Minute kommt mir schon recht lang vor - 30 Sekunden lasse ich meine immer drin und dann raus und aufs Blech.
     
    #8
  9. 18.11.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo... also Brezenteig überhaupt nicht gehen lassen kommt mir bissle komisch vor... ich find wie Holly dass 10 Min viel zu kurz ist... ich lass oft ne Stunde gehen (der Teig net die Brezen)...wenn Hefeteig net gscheit geht wirds doch erst recht hart :dontknow:....
    bei 200Grad back ich sie auch...die ersten 5 Min sogar 250... (hat mir mal ein Baecker gesagt dass ich das so machen soll) unterste Schiene- aber keine 30 Min.... aber die haetten ja dann auch ziemlich dunkel sein müssen wenns zulang gewesen waer...

    Am Natronbad lags definitiv nicht, mir ist schon oft passiert dass ich mal wegspringen musste und es laenger als 1 Min. drin war....

    Ich mach immer die vom roten Buch nur anstatt Milch mit Wasser....find die super...
     
    #9
  10. 18.11.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Was machst Du dann für einen Teig? Würde mich interessieren, denn ich hab noch von keinem Hefeteig ohne Gehzeit gehört!
     
    #10
  11. 18.11.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ...vielleicht meint Gelihexe auch die geformten Brezen, ging mir grad durchn Kopf... die lass ich manchmal auch net gehen... aber hat sich halt komisch gelesen so nach Holly's Beitrag, dass man denkt sie laesst überhaupt nix gehen... kein Plan jetzt....kanns mir net vorstellen...
     
    #11
  12. 18.11.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Ich bin sicher, daß die Gehzeit zu kurz und die Backzeit zu lang war. Ich hab meinen TM erst 4 Monate, aber schon X mal Brezeln gebacken und sie sind immer was geworden. Ich mach die vom roten Buch, allerdings lege ich die Brezeln nicht in Lauge (hab Angst vor dem Verformen), sondern ich bestreiche sie satt mit einem Pinsel! Bei 200° backe ich meine auch, aber höchstens 20 Min.
     
    #12
  13. 18.11.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ...bei dem Link von Purgilein wird auch keine Gehzeit benötigt... wahnsinn...ich hab die mal gemacht, ziemlich am Anfang zu meiner Zeit, aber gar net registriert dass man die net gehen lassen muss :) Mutti versuchs doch mal - mich stört halt die Butter/Margarine im Teig....
     
    #13
  14. 18.11.11
    christina
    Offline

    christina

    Hallo Sabine,

    ich denke auch das der Teig nicht lange genung gegangen ist. Und wieso hast du sie in den Kühlschrank gepackt? Da ist doch der Gehvorgang dann unterbrochen worden.
    Wieviel Hefe war im Teig?

    GrußChristina
     
    #14
  15. 18.11.11
    Backfan
    Offline

    Backfan

    Hallo,

    Brezenteig mit ganz kalten Wasser kneten. Dann gehen lassen. Brezen formen und kurz (ca. 10 min. ) abgedeckt gehen lassen.
    Brezen ohne Abdeckung an einem zugigen oder kalten Ort absteifen lassen, damit die Brezen eine Haut bekommen (ca. 5 - 10 min.). So saugen sie sich nicht mit Lauge voll und behalten auch besser ihre Form. Dann laugen und auf einem Blech mit Backfolie!!!! backen. Bei Backpapier bleiben sie kleben!!!!

    Der Teig soll fester sein, als bei Semmeln. Auf 1 kg Mehl kommen 500 ml Wasser!

    Backzeit: 230 - 240°C / 18 Minuten

    LG
    Backfan
     
    #15
  16. 18.11.11
    samis_zafiro2000
    Offline

    samis_zafiro2000 Inaktiv

    Vielen herzlichen Dank für Eure vielen Beiträge!! Werde einen Vorschlag nach dem anderen ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
    #16
  17. 18.11.11
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo zusammen,

    also ich back meine Brezen IMMER nach dem Rezept von Susanne.
    Man knetet den Teig, formt die Teiglinge, ab in die Lauge und backen.
    Werden jedesmal super! Ohne Gehzeit.
    Habs mal mit Gehzeit versucht (hab die geformten Teile noch gehen lassen) aber die wurden nichts Gescheites.
    Ich schwör auf das Rezept ;)
     
    #17
  18. 19.11.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Ich muß mir das Rezept doch mal anschauen, bzw. ausprobieren, damit ich mitreden kann! :)
    Ich laß mich gerneüberzeugen! Wer weiß, vielleicht möchte ich dann gar keine andern Brezeln mehr ! :p
     
    #18

Diese Seite empfehlen