Briegel

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Pati, 06.08.11.

  1. 06.08.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo, Ihr Lieben! :p

    Heut Morgen hab ich mal wieder etwas Leckeres gebacken.
    Anderswo heißen die Dinger vielleicht Seelen oder so, aber bei uns in der Gegend heißen sie


    BRIEGEL


    600g Weizenmehl Typ 1050
    1 Päckle Hefe oder 1/2 Würfel Frischhefe
    15 g Salz
    15 g Backmalz
    15 g Schweineschmalz
    400 g lauwarmes Wasser
    200 g Starterteig


    Alles zusammen in den Mixtopf geben und ca. 6 - 7 Minuten kneten.
    Dann in eine große Schüssel umfüllen und 80 Minuten gehen lassen.

    In der Zwischenzeit den Backofen auf 250 Grad vorheizen.

    Starterteig wegnehmen und aus dem restlichen Teig längliche Fladen formen (ich mach sie immer so etwa ca. 10cm lang, aber das bleibt euch überlassen) und auf ein gefettetes Blech setzen.
    Stellt am Besten eine Schüssel mit kaltem Wasser neben euch, denn mit nassen Fingern lässt sich der sehr weiche Teig leichter formen.

    Nach Belieben mit grobem Salz und Kümmel oder mit Pizzagewürz bestreuen und 25 Minuten backen.

    Lasst es euch schmecken! [​IMG]
     
    #1
  2. 13.08.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo!! :p

    Heut mach ich einen schwäbischen "Pizza" - Belag auf die Briegel!


    Briegel ganz normal backen, dann

    150 Gouda in Stücken
    150 g Emmentaler in Stücken


    8 Sekunden / Stufe 8 schreddern, umfüllen

    100 g Butter
    1 Becher Sahne
    1 Becher Schmand


    30 Sekunden/ Stufe 6 verrühren, zum Käse geben

    1 Zwiebel

    5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern, auch zur Masse

    200g Schinken
    150 g Paprika


    die hab ich von Hand in Würfelchen geschnippelt (wegen der Optik ;) )

    1 Handvoll Schnittlauch

    in Röllchen schneiden

    alles vermischen, mindestens 2 Stunden ziehen lassen, auf die aufgeschnittenen Briegelhälften geben und bei 180 Grad etwa 15 Minuten überbacken.
    Dazu essen wir Senfgurken, Cornichons und anderes "saures Zeugs"!
     
    #2
  3. 15.04.12
    tirolerin
    Offline

    tirolerin

    Hallo Pati!

    Meinst du mit Starterteig Sauerteig?? Habe gestern einen angesetzt - dauert also noch 3-4 Tage bis der zu gebrauchen ist...
    Hoffe das ist jetzt keine blöde Frage:confused:

    Liebe Grüße!
     
    #3
  4. 16.04.12
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Tirolerin!

    Es gibt keine blöden Fragen- nur blöde Antworten! ;)

    Und nun zu deiner (gar net blöden) Frage: Nein, mit Starterteig mein ich den abgezweigten Teig eines Brotteiges, kuck mal hier: http://www.wunderkessel.de/forum/ba...r-fuer-brote-hefeteig.html?highlight=Starter*

    Falls du grad kein Brot backen willst, kannst du den Teig auch ganz einfach herstellen: 125 g Mehl, 75 g Wasser und ein Fitzelchen Hefe, alles verrühren und mindestens 12 Stunden stehen lassen. Es entwickelt sich ein würziger Teig, den du dann nehmen kannst.
     
    #4
  5. 16.04.12
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Pati,

    bei deinen Briegeln kann man da nicht weniger Hefe nehmen, wegen dem Starterteig ? Wie lange sollte ich den dann gehen lassen, wenn ich nur 10g Hefe nehmen würde ? 2 Stdn ? Würde die gerne mal testen :)


    lg
    Andrea
     
    #5
  6. 16.04.12
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Andrea!

    Das kann ich dir leider net sagen, weil ich nur Trockenhefe verwende (Ich find, bei Frischhefe schmeckts zu "hefig" :rolleyes: ) Aber nach den 80 Minuten läuft der Teig schier über den Schüsselrand - also im Auge behalten! Probiers doch einfach mal aus, wenn du Zeit & Muse hast und berichte dann!
     
    #6
  7. 16.04.12
    dora24
    Offline

    dora24

    Huhu,

    ok, ich werde Testen und berichten. Kann ich auch 550er Mehl nehmen ? Oder werden die dann nicht mehr so Rustikal ?

    lg
    Andrea
     
    #7
  8. 16.04.12
    Pati
    Offline

    Pati

    Andrea, das geht auch, ab & an hab ich auch schon das 405 genommen, wenn der Wunsch nach Briegel zu urplötzlich verkündet wurde ;)
     
    #8

Diese Seite empfehlen