Brille schön sauber...

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von duzieo, 06.03.09.

  1. 06.03.09
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallo Ihr Lieben,

    Ich gehöre leider zur Fraktion "Maulwurf" und trage deshalb eine Brille.

    Seltsamerweise werde ich immer empfindlicher, wenn die Brille nicht ganz sauber ist - früher war ich da total unempfindlich....

    Doch trotz vielem Putzen hatte ich immer Schlieren oder sonstiges auf den Gläsern, was mich gestört hat....

    Jetzt jedoch habe ich den Trick raus:

    Ich habe eine "Schaumflasche von H*ka - geht aber bestimmt auch jede andere Schaumflasche (sowas wie Kandoo oder andere Schaumseifenflaschen......). Dort gebe ich nur ein kleines bißchen ein ganz günstiges Spülmittel (natürlich ohne Balsam o.ä.) und fülle den Rest mit Wasser auf.

    Brille mit Schaum einsprühen, etwas einreiben und nur unter fließend Wasser abwaschen.... mit Mikrofastertuch trocknen und fertig.

    Hört sich jetzt nicht weltbewegend an, aber wie gesagt, ich hatte immer das Problem mit Schlieren (hatte immer viel zu viel Spüli oder sonstiges genommen) und vielleicht hilft es euch ja auch!!!
     
    #1
  2. 06.03.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Susanne!

    Das Problem mit den Schlieren hatte ich auch.

    Von ProWin gibt es ein Brillenputztuch. Kostet ca. Euro 5,--.

    Das ist einfach mega-klasse. Kein nassmachen, kein einsprühen. Einfach nur mit dem Tuch trocken putzen. Ich hab's immer bei mir und fahre 2-3mal pro Tag einfach nur kurz drüber.

    Auch einfach und genial.
     
    #2
  3. 06.03.09
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo,

    ich trage Brille seit über 30 Jahren und bin auch nur mit Spüli/ Wasser wirklich zufrieden.
    Danke für den Tipp mit der Schaumflasche - habe ich ja eh eine an der Spüle stehen.

    Und übrigens, es sinde keine *** notwendig - ich komme grad echt nicht auf die Firma die gemeint sein soll. Schreibe es einfach aus - es ist O.K.
     
    #3
  4. 06.03.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich habe auch schon viel Geld für Brillenputzmittel und Tücher ausgegeben,

    aber der beste Reiniger ist der billigste: Spülmittel und heißes Wasser =D
     
    #4
  5. 06.03.09
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo,

    nicht alle Brillengläser sind Microfaser tauglich (Oberflächen, wie Hartschichten oder Entspiegelungen können beschädigt werden). Zum Trockenputzen empfehle ich immer Kosmetiktücher. Selbst Küchenrolle ist zu hart, da sie zu viele Holzanteile enthält.
     
    #5
  6. 06.03.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Hallo allerseits,

    bitte, bitte nicht trocken verwenden. Der Staub aus der Luft, der sich auf der Brille befindet, kann bei hochwertigen Beschichtungen und Entspiegelungen, wie sie heutzutage fast schon Standard sind, mikrofeine Kratzer hinterlassen und die Gläser beschädigen.
    Daher bitte die Brille wenn möglich kurz unter fließend Wasser halten um den groben Staub erst mal zu entfernen, dann mit dem Tuch nachtrocknen.
    Sollte dies nicht möglich sein, bitte gut anhauchen und erst dann das Tuch benutzen.
    Eure Brille wird es euch danken =D

    Nix für ungut Janine, aber ich habe den Tipp von einer Optikerin bekommen =D Aber das Tuch ist wirklich super klasse, da hast du ausnahmslos recht :love4:

    hallo Steffi, da waren wir wohl gleichzeitig *grins*
     
    #6
  7. 06.03.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo liebe Christine!

    Ok, danke für den Tipp! Das hat mir keiner gesagt.....:sad5:

    Aber, ich werde meine Handhabung zukünftig ändern!

    Dankeschön! :love4:
     
    #7
  8. 06.03.09
    duzieo
    Offline

    duzieo


    Ich meinte Haka :cool:


    War gestern noch auf einen ProWin-Abend...... aber von dem Brillentuch ist nichts gesagt worden....

    Naja egal: Ich komme ja jetzt mit dem Schaum super zurecht....

    Das Tuch wäre nur gut gewesen für unterwegs....


    In meiner Brille sind übrigens keine Kunststoffgläser, sodass ich nicht so darauf aufpassen muss mit Kratzer....
     
    #8
  9. 06.03.09
    BrigitteBW
    Offline

    BrigitteBW

    Ich habe auch verschiedene Mittelchen ausprobiert und bin jetzt bei einem Ultaschllgerät gelandet.
    Seitdem bekomme ich meine Brille richtig sauber.

    LG Brigitte
     
    #9
  10. 06.03.09
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    also.... ich putze meine Brille mit einem ganz normalen Brillenputztuch und hin und wieder mache ich sie mit Spüli und Wasser sauber...
    ... und wenn ich überhaupt keine Lust habe, dann reiche ich sie meinem Mann rüber... :p

    Liebe Grüße Skotty
     
    #10
  11. 06.03.09
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo!

    Ich bin auch gerade erschrocken, als ich gelesen habe, daß trocken geputzt wird.
    Gut, daß es nun erklärt ist, denn das zerkratzt, wie erwähnt die Gläser.
    Ich bin seit 35 Jahren Brillenträgerin und nehme seit jeher auch nur warmes Wasser und Spüli, meist aus der Schaumflasche von ProWin.
     
    #11
  12. 06.03.09
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo!

    Das mit dem Trockenputzen wusste ich. Auch ich nehme Spüli und Wasser oder manchmal Fensterreiniger.
     
    #12
  13. 07.03.09
    Herzchen
    Offline

    Herzchen Inaktiv

    Hallo zusammen,

    danke für die Tipps, habe seit 2 Wochen die erste Lesebrille, denke
    muß sie mal langsam putzen. =D

    Liebe Grüße
    Jutta
     
    #13
  14. 07.03.09
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Guten Morgen =D
    meine Tochter hatte von ihrem 4. bis zum 12. Lebensjahr eine Brille, das putzen hab ich dann übernommen.;) Ich habs auch mit einem kleinen Tropfen Spüli und warmen Wasser gemacht und mit einem Stofftaschentuch (hatte immer ein gewaschenes und gebügeltes in der Küchenschublade) getrocknet. Funktionierte einwandfrei und die Brille war sauber.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #14
  15. 07.03.09
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Ich hatte vorher zwar auch schon Spüli und Wasser genommen - aber eher nach dem Motto: viel hilft viel.... und habe daher viel zu viel Spüli genommen und daher oft Schlieren gehabt....

    Nun mit dem Schaum klappt es halt besser......

    Hätte evtl. auch geholfen einfach weniger Spüli zu nehmen..... ;)
     
    #15
  16. 08.03.09
    Donnarosa
    Offline

    Donnarosa

    Guten Morgen Zusammen,

    danke für den Tipp. Ich hab bis jetzt immer Spülmittel und Wasser genommen,
    hatte auch ewig Schlieren. Jetzt weiß ich, warum?:confused: Zuviel Spüli.:mad:
     
    #16

Diese Seite empfehlen