Brioche-Kipferl

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Moni, 20.02.05.

  1. 20.02.05
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo dieses Rezept habe ich gerade im CK gefunden.Habe es noch nicht getestet,klingt aber super.

    Briochekipferl

    mache ich gerne zum Frühstück, weil man den Teig über Nacht im Kühlschrank aufbewahren kann und die Kiperl am Morgen frisch backen kann:

    1/2 Hefe, 125 ml Milch, 250 Mehl , 30g Puderzucker, 2 Eier, 1 Prise Salz, 60 g Butter (flüssig)

    Milch und Butter auf 37°/St1/2Min erwärmen,restliche Zutaten dazu geben und auf Brotstufe 3-5Min Kneten.Gehen lassen . Danach nochmals gut durchkneten und aus dem Teig 8 Kipferl formen. Aufs Blech legen mit Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen nochmals bischen gehen lassen und im Rohr bei 170 Grad ca. 15-20 Minuten backen.


    Wenn der Teig im Kühlschrank gehen soll, dann natürlich die Milch nicht erwärmen.


    Habe gerade nach gerechnet, mit Lätta sind die Kipferl sogar LF30 :lol:

    26,01 % 1460,57 kcal,42,22 gFett


    Bin gespannt wer die Kipferl als erster Testet

    Gruß Moni
     
    #1
  2. 21.02.05
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo

    Also erste Billanz

    Habe gestern Abend noch den Teig kneten lassen-na von wem wohl? =D
    Also,habe einiges mehr an Mehl gebraucht,wie angegeben,kann aber nicht genau sagen wieviel, da ich gleich die doppelte Menge gemacht habe.
    Im Kühlschrank ist er so gut aufgegangen, dass er aus der Schüssel gelaufen ist :roll:

    Dann habe ich Kipferl geformt, ging nicht so leicht, da der Teig noch leicht geklebt hat.Und dann ab in den ofen.

    Also schmecken tun die Teile super,leider :oops: :wink: :oops: :wink:

    Bin mal gespannt ob sich von Euch jemand ratraut

    Gruß Moni
     
    #2
  3. 21.02.05
    Moni
    Offline

    Moni

     
    #3
  4. 21.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Moni =D
    schau mal bitte in die Überschrift; da hast Du Dich verschrieben. Es ist zwar nur ein Buchstabenverdreher, aber ich habe doch überlegen müssen, was damit gemeint ist.

    Und das Rezept kliingt mal wieder so super, das ich es bestimmt ausprobieren werde. Wäre was fürs nächste Wochenende.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #4
  5. 21.02.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Moni,

    hab die Kipferl heute gemacht und sie zum Kaffee mit Butter gegessen, lecker.
    der Teig war bei mir auch etwas weich hab etwa 50g mehr Mehl genommen, vielleicht nimmt man erst die Hälfte der Milch.
    Beim nächsten mal werde ich noch etwas Quark dazugeben.


    Danke fürs Rezept
    liebe Grüße Anne :p
     
    #5
  6. 26.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Moni =D
    meine älteste Tochter hat heute die Kipferl gemacht und auch bei ihr war der Teig sehr weich. Wir mussten dann noch einiges an Mehl (so ca.90g) dazugeben, dann war er richtig und liess sich auch gut formen. Meine Tochter hat alles alleine gemacht und darüber freue ich mich besonders, denn sie hat sonst mit Backen oder Kochen rein gar nix am Hut.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #6

Diese Seite empfehlen