Brioches

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Quiltmaus, 15.01.06.

  1. 15.01.06
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo Ihr alle,

    hier Rezept unserer Familie. Hat meine Mama früher oft gemacht, als wir Kinder noch klein waren. Das sind französische "Frühstücksbrötchen". Passen am Besten zu Marmelade oder einfach nur so mit Kaffee oder Kakao. Das Beste früher war, dass man schon mit dem Duft dieser Köstlichkeiten geweckt wurde...
    Ich habe sie heute zum ersten Mal mit dem Jacques gemacht und hat prima geklappt. Ich schreibe Euch das Rezept gleich TM-tauglich auf.

    Brioches

    1/4 l Milch
    120 g Butter in Stücken
    2 Eier
    1 Würfel frische Hefe

    alles 2 Min./37°/St. 1 mischen

    dazu kommen
    550 g Weizenmehl Typ 405
    60 g Zucker
    1/2 Tl. Salz

    alles 2 1/2 Min./Brotstufe kneten.

    Backofen vorheizen. Den Teig umfüllen und ca. 1 Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
    In 12 Muffinförmchen füllen und mit Eigelb bestreichen. Nochmal ein paar Minuten gehen lassen.
    Ca. 20 Minuten bei 220 ° goldgelb backen.

    Am besten schmecken sie noch nicht ganz abgekühlt zum Frühstück. Macht sich vor allem gut, wenn das Frühstück etwas später stattfindet, sonst muss man so früh aufstehen :wink:

    Gutes Gelingen!

    Die Quiltmaus
     
    #1
  2. 15.01.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Quiltmaus,

    schmecken die auch so wie in Frankreich?
     
    #2
  3. 15.01.06
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo Spaghettine,

    jaaaaaaaaa, tun sie! :p :p :p
    Eine echte Alternative zu unseren herkömmlichen Brötchen!

    Die Quiltmaus
     
    #3
  4. 15.01.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Dann werde ich sie am Eifelstammtisch probieren.
     
    #4
  5. 15.01.06
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Regina,

    da freue ich mich jetzt schon drauf, die wollte ich auch schon immer mal machen.

    Liebe Grüße Anne :p
     
    #5
  6. 15.01.06
    annadea
    Offline

    annadea

    Hallo !!

    Super Rezept!
    Vielleicht funtioniert das ja auch, wenn man den Teig am Abend vorher macht und im Kühlschrank gehen läßt....... Hat das schon mal jemand ausprobiert ??
    Oder geht das nicht wegen Milch und Ei?????
    Ansonsten wäre es ja sehr praktisch......
     
    #6
  7. 15.01.06
    Mo
    Offline

    Mo

    Hi, ich glaube das geht, habe jedenfalls schon mal fetten Hefeteig im Kalten gehen lassen und wurde prima.... Könnte ich morgen glatt mal backen, schmeckt auch nachmittags zum Kaffee, nach alter deutscher Sitte. Hilfeeeee, ich wollte ab morgen abnehmen. dieses Forum ruiniert mich =D
    LG
    Mo
     
    #7
  8. 16.01.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallöchen,

    ich habe schon Rinderfilet im Briocheteig gemacht. Da musste der Teig über Nacht im Kühlschrank gehen.
    Aber wo habe ich das Rezept nur hingetan?

    @ Anne,

    ich bin auch schon ganz gespannt :p
     
    #8
  9. 17.01.06
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo Spaghettine und Ihr andere,

    ich als relativ neues Mitglied hier fühle mich ja gerade gaaaaaanz viel bauchgepinselt, dass Ihr die Brioches bei Eurem Stammtisch machen wollt :oops: :oops: :oops:

    Ich hoffe, sie schmecken Euch so gut wie mir und meiner Familie! Ich habe den Teig noch nie über Nacht gehen lassen, aber es wäre mal ein Versuch wert. Nur denke ich, dass er dann auf jeden Fall in den Kühlschrank muss. Und vielleicht sollte man dann auch die Hefemenge auf die Hälfte reduzieren, so ähnlich wie bei den Schweizer Bürlis vielleicht?

    Liebe Grüße

    Die Quiltmaus
     
    #9
  10. 17.01.06
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Quiltmaus,


    ich hab heute Deine Brioche gemacht, da mein Sohn schon um halb zwölf von der Schule zu Hause war. Meine Tochter hat heute frei, sie hat um 15 Uhr ihre 1. Fahrstunde.

    Und so haben wir um halb zwölf unser 2. Frühstück mit Deinen megahammermässigoberleckeren Brioche eingenommen. Lecker, lecker, kann man nur weiterempfehlen.

    Und über Nacht den Teig mal in den Kühlschrank geben, werde ich auch versuchen. Allerdings würde ich dann die Hefe, Butter und die Milch kalt verrühren.


    Lieben Gruß - und Danke für Dein Rezept -
     
    #10
  11. 18.01.06
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Quiltmaus und alle anderen [​IMG]

    Ich wollte euch noch schnell von meinem Broiches-Test-Versuch berrichten :wink:

    Also den Teig habe ich gestern abend im TM geknetet mit kalten Zutaten und einem halben Hefewürfel!
    Dann war er über Nacht in der kalten Speiskammer und heute morgen haben wir die Broiches gebacken! In den kalten Ofen mitreingegeben dann konnten sie noch etwas aufgehen und dann so ca. 20 Minuten gebacken.

    Und ich muß sagen sie waren der Oberhammer!!! Sowas von lecker, der Teig innen war watteweich :finga: mhhh wir haben sie gleich warm verspeist!

    Ich habe auch Foto´s gemacht die werde ich an Barbara schicken zum einstellen!

    Ach ja und ich habe Magarine genommen, statt Butter ging auch gut :wink: so für die Pfundshexen unter uns :rolleyes: mich eingeschlossen :rolleyes:
     
    #11
  12. 18.01.06
    Hägar
    Offline

    Hägar

    Cher Quiltmaus

    les Brioches waren tres exorbitant köstlich. [​IMG]
    Ich ´abe mich gefuhlt wie in Fronkreich, Fronkreich. Man müßte mal wieder Urlaub machen.

    Weiterhin allen ein gutes Gelingen, und das Minipfund werden wir über die paar Tage bis zum Karneval auch nicht mehr runterkriegen.

    Einen schönen Tag noch wünscht
    Hägar
     
    #12
  13. 18.01.06
    Inge Gall
    Offline

    Inge Gall

    Brioche

    Hallo Mellie,
    hast Du die Brioche schon am Abend in die Muffinsform gegeben oder erst am Morgen?
    Möchte das Rezept nämlich am WE ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Inge
     
    #13
  14. 18.01.06
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Inge!

    Ich habe den Teig über Nacht in einer geschlossenen Tupperschüssel gehabt :wink: :wink:
     
    #14
  15. 19.01.06
    Moni
    Offline

    Moni

    Hallo Ihr Bäcker



    Habe auch gerade den Broichesteig gemascht,der ist aber mbei mir ganz pappig ist das normal?Weil formen kann man damit ja nichts,nur in Förmchen löffeln.

    Bin auf Eure Antwort gespannt



    Gruß Moni
     
    #15
  16. 19.01.06
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Moni!

    Mein Teig war auch weich, ließ sich aber noch gut formen :rolleyes:
     
    #16
  17. 21.01.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Quiltmaus,

    gerade wollte ich die Brioches backen, da hat sich mein Messer vom Mixi verabschiedet :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( .

    Den Teig konnte ich nicht mehr benutzen, da Schmiere vom Messer darin war.
    Jetzt habe ich alles weggeworfen und hoffe baldmöglichst auf ein neues Messer.
     
    #17
  18. 23.01.06
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo Regina,

    das tut mir aber sehr leid. :-?
    Ich hoffe nur, Du hast schnell ein neues Messer, eine TM-lose Zeit ist doch ätzend, oder?
    Mein Göga und ich waren übers Wochenende zum Renovieren bei meinem Bruder und seiner Familie, da hatte mein Jacques mal frei. Und kaum kommen wir heim, muss er schon wieder ran: Ich nehme an, er hat gestern abend still geflucht, als wir wieder zuhause waren, denn kaum war ich da, hatte er schon wieder Arbeit: Brotteig kneten und Rohkost für unser Essen heute im Büro, danach auch noch Parmesan schreddern, ich hatte fast den Eindruck, ihn leise fluchen zu hören :axe:

    Jedenfalls wünsche ich Dir, dass das Ersatzmesser baldigst eintrifft!

    Die Quiltmaus
     
    #18
  19. 24.01.06
    Inge Gall
    Offline

    Inge Gall

    Brioche

    =D Hallo zusammen,
    möchte Euch nur sagen, daß ich die Brioche am Wochenende ausprobiert habe und kann nur sagen: superlecker. Ich habe den Teig am Samstagabend gemacht u.auf den Balkon gestellt. So war er am Sonntag morgen richtig fest , ideal zu Kugeln zu formen.Diese habe ich dann wie angegeben in die Muffinsform gegeben u. in den kalten Backofen geschoben, auf 220 Grad eingeschaltet u.bis der Frühstückstisch vollends gedeckt u.der Orangensaft ausgepresst war, waren die Brioche auch fast fertig. Und haben allen bestens geschmeckt. Eins ist noch übriggeblieben u.das habe ich heute morgen mit Butter u.Marmelade gegessen u.war immer noch lecker.
    Also dieses Rezept kann ich nur weiterempfehlen.
    Liebe Grüsse
    Inge
     
    #19
  20. 29.01.06
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo zusammen

    Spaghettine hat uns gestern beim Eifelstammtisch damit verwöhnt, super lecker!!!
    Werde ich heute zum Kaffee machen.

    Liebe Grüße Anne :p
     
    #20

Diese Seite empfehlen