Brita, Festanschluß, mit Co2 möglich,

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Nachtengel, 01.05.15.

  1. 01.05.15
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen Ihr Lieben!!


    Ich bräuchte Eure Unterstützung im Sinn, in Zahlen, vielleicht hat sich jemand damit schon auseinander gesetzt..

    https://neo4.brita.net/

    Nicht erschrecken, es handelt sich dabei um keine :whistle:kleine Investion.
    https://neo4.brita.net/preise-bestellung/

    Unter diesem Link sieht man die Möglichkeiten der Bezahlung.. Als eine Art Flatrate:LOL: oder Sofortkauf.

    Es gibt auch einen "Refill-Service" Filter 3000 Liter für ein Jahr plus jeden Monat eine CO2 Zylinder.. für knappe 15 Euro im Jahr. Allerdings ist mir noch nicht bekannt, ob man die Kohlensäurekartuschen von den bekannten Sprudlern auch hierfür nehmen kann/ könnte.
    Da bezahle ich bei Edeka etwa 7 Euro ( +/-)


    Jetzt gibt es auch die Möglichkeit ( siehe Link Miete) zum einmaligen Installationspreis von 199 Euro .. PLUS 49 Euro im MONAT diesen Service ( inklusive Filter u. 12x C02 Behälter) zu nutzen.

    Ich weiss, kein Vergleich zu den Sprudlern im Handbetrieb.. doch jetzt überlegt mein Herzensritter, ob das nicht eine .. nun ja.. Alternative kann ich bei dem Luxus nicht schreiben.. :whistle:..nennen wir es eine praktische Investion für unsere Küche wäre.



    Das Wasser vom Sprudler finden wir nicht so der Knaller; daher stellt sich natürlich die Frage.. wie schmeckt gefiltertes Wasser.

    Kann jemand etwas vom Gaumenunterschied berichten? Liegen dazwischen wirklich Welten?


    Ich gebe zu, ich habe einen deutlichen Hang zu Pepsi Light:whistle::cautious::oops:
    Das möchte ich ändern, gerade im Hinblick auf die Familienplanung. Nun habe ich mir gestern ein Wässerchen Griesbacher ( Kiste ) gekauft, das UNS ALLEN wirklich sehr gut schmeckt.
    5 Euro :eek: plus die Schlepperei, plus Fahrerei und nicht zu vergessen die Lagerung.



    Wenn ich jetzt 10 Kisten kaufe, dann wären das ja auch die besagten 49 Euro.


    Da gibt es noch Grohe Blue; allerdings sind die Bewertungen in Sachen Kolensäurekonzentration im Naturell nicht so der Knaller. Mein Sohn und ich WOLLEN :whistle: aber auf jeden Fall BLUBBER.
    Medium ist ja schon fast "tot"... Jaja,die Geschmäcker sind so unterschiedlich.
    Zumal die Filter ( im Gegensatz zu Grohe ) die Filter recycelt werden können.

    Den Einzelpreis für den Filter habe ich leider noch nicht herausgefunden; "fassen" tut er 3.000 Liter . Das bedeutet im Schnitt für 250 Liter Wasser.


    Der Thread ist nun doch einbisschen länger geworden, als ursprünglich angedacht.. Sorry!

    Also:
    Schmeckt gefiltertes Wasser wirklich so viel besser?

    Filtert jemand Wasser u. sprudelt es danach?

    Wieviel Filter braucht ihr im Schnitt? Eure Kosten? Habt Ihr ein Abo darauf?

    Wie empfindet Ihr die Kosten von diesem professionellem Anschluß?


    Gedanklich sich binden wie bei Fitness-Studio..andererseits bin ich ja auch noch in vielen anderen Bereichen "gefessel". Strom- u. Wasseranbieter, Versicherungen, Schulgeld, Auto.. :whistle:
    Und ich an meinen Herzensritter.. :love::ROFLMAO::love::ROFLMAO::love::ROFLMAO:.. da sind bestimmt mehr als "nur" 50 Euro im Monat fällig.. :whistle::whistle::whistle::whistle::whistle::whistle::whistle::whistle:


    Allen einen schönen Feiertag bei Euren Lieben, herzlichst Tatjana
     
    #1
    sansi gefällt das.
  2. 01.05.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Tatjana,was Wasser betrifft gibt es wohl viele Vorlieben,mir ist selbst in Medium noch zu viel Blubber....Eine zeitlang habe ich mich mal damit http://www.grandervertrieb.de/ beschäftigt,es aber auch nie umsetzen können.
    Wasserbelebung finde ich aber schon an sich spannend,wenn es auch nicht das ist,warum es Dir geht.
    LGRena
     
    #2
  3. 01.05.15
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Mordgen Rena,

    vielen Dank für Deinen Hinweis.


    Dir einen herrlichen Feiertag, Tatjana
     
    #3
  4. 01.05.15
    paudia
    Offline

    paudia

    Hallo Tatjana,

    wir sprudeln unser Wasser auch nur gefiltert, aber wir nehmen das Wasser vom Side by side Kühlschrank. Dort ist auch ein Wasserfilter der alle 6 Monate ausgetauscht werden muss. Kostet ca. 6-10€ und bei der ersten Flasche ist das Wasser auch immer schön kalt. Wir mögen alle nur ganz doll gesprudeltes Wasser und so kommen wir auf ca. 2 Co2 Flaschen im Monat mal mehr mal weniger für den Penguin. (Hab immer eine ersatz Patrone). Ach ja, ich finde schon das es besser schmeckt wenn es gefiltert ist... :rolleyes: Das Wasser nehmen wir auch für die Kaffeemaschine und den Teezubereiter.
     
    #4
    Nachtengel gefällt das.
  5. 01.05.15
    latina
    Offline

    latina

    Hallo,

    ich hätte Bedenken wegen Verkeimung des Wassers, siehe hier bzw. Silbergehalt im Wasser.
     
    #5
    sansi gefällt das.
  6. 01.05.15
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Abend,

    ja.. da muss man natürlich beachten..

    Vielen Dank für den Hinweis.


    Liebevolle Grüsse Tatjana
     
    #6
  7. 01.05.15
    TheCookingFox
    Offline

    TheCookingFox

    Huhu,

    also wir sprudeln unser Wasser ungefiltert. Aber das kann man eben nicht überall machen, denn die Wasserqualität ist ja nicht überall gleich. Im Urlaub habe ich schon manchmal festgestellt, dass das Leitungswasser nicht schmeckt.
    Das Berliner Wasser hat aber einen guten Ruf und ich kann mich erinnern, dass wir bei einer Exkursion zu den Wasserwerken (mit meiner damaligen Klasse) sogar das pure, unaufbereitete Grundwasser bekamen. Kann man hier bedenkenlos trinken - nur das dieses aufgrund des hohen Eisengehaltes in Kontakt mit der Luft sofort braun wird. Daher wird dem Wasser bei der Aufbereitung zum tTinkwasser hier eben unter anderem das Eisen entzogen.

    Liebe Grüße,
    Ines
     
    #7
  8. 01.05.15
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Abend,

    bis dato sprudelten wir uns Wasser auch ungefiltert; wahrscheinlich auch ein Grund.. warum uns das Wasser nicht wirklich schmeckt.
    Für die Mischung mit Apfelsaft aber auf jeden Fall trinkbar.

    Herzlichst Tatjana
     
    #8

Diese Seite empfehlen