Broccoliauflauf

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von casiotanzen, 31.12.08.

  1. 31.12.08
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo, Ihr lieben

    hab gestern nen Auflauf gemacht und zwar:
    500g Broccoli in Röschen teilen und in den Gareinsatz geben.
    500g Wasser in den Mixtopf und Salz dazugeben.
    Stufe 1 Varoma ca.8-10 Min.(die Röschen sollen noch gut Bißfest sein) Die Röschen in eine gefettete Auflaufform geben und dann den
    Kartoffelbrei von Anj (ich hab die Menge halbiert-für 2 Personen)

    Hier das Rezept für 4 Personen:
    700 g Karoffeln (nicht zu groß) - schälen, vierteln im Gareinsatz in den Mixtopf füllen, mit
    700 g Wasser - 20 - 25 Min Varoma, Stufe 1 weichkochen, Gareinsatz mit Karoffeln zur Seite stellen
    300 g Milch
    50 g Butter
    1 Prise Salz
    1 Prise Muskat - 2 Min, 80 Grad, Stufe 1-2

    danach Schmetterling aufsetzen, Kartoffelstücke zugeben, mit Hilfe des Spatels auf Stufe 3-4 solange rühren, bis es ein cemiger Brei geworden ist.
    Gutes Gelingen
    LG Anj


    auf die Broccoliröschen streichen und mit Käse bestreuen. Für ca.20 Min in den Backofen und goldgelb backen.
    ......Lecker und geht ganz schnell :)

    Liebe Grüße
    Claudia


     
    #1
  2. 31.12.08
    kochma
    Offline

    kochma

    Guten Morgen,
    der Auflauf hört sich wirklich lecker an. Aber... meine Leute essen keinen Käse und dann wird es wohl alles austrocknen. Daher meine vorherige Fragen: Was nimmt frau als Käseersatz???
    Kochma
     
    #2
  3. 31.12.08
    Nefertari73
    Offline

    Nefertari73

    feste alufolie drüber die du die letzen 10 mins dann runter nimmst
     
    #3
  4. 31.12.08
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen


    Hallo,
    Du könntest auch Butterflocken auf den Kartoffelbrei geben und auf die Butterflocken dann Semmelbrösel streuen, wird auch schön und schmeckt:)

    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #4
  5. 31.12.08
    bea.von.franken
    Offline

    bea.von.franken

    Guten morgen zusammen,

    das Rezept hab ich gleich gespeichert,hört sich super lecker an.......
    werde es demnächst ausprobieren,da ich nicht wirkich eine Fleischesserin bin.............

    LG
    Bea
    beginne jeden Tag mit einem lächeln

    :wav:
     
    #5

Diese Seite empfehlen