Brötchen locker und lecker

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Scarlet, 22.01.10.

  1. 22.01.10
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Brötchen locker und lecker

    340 g Wasser
    1 frische Hefe
    25 g Olivenöl
    20g Brötchenbackmittel
    30g Gluten (Weizenkleber)
    500g Bauernmehl 1050
    1,5 Tl. Salz

    Wasser, Hefe, Öl, Brötchenback und Gluten
    In den Mixtopf geben und bei 37° /St.1 / 3 Min rühren.
    Danach Mehl und Salz zugeben und 3 Min. Brotteitgstufe kneten.
    Der Teig sollte nicht zu weich sein, lieber etwas Mehl zugeben.
    Aus dem Mixtopf nehmen und Brötchen formen.
    Ich mache je nach Lust und Laune auch mal Laugen Brötchen davon.
    Brötchen aufs Blech legen und abdecken.
    Ca. eine Halbe Std. gehen lassen bis sie sich deutlich vergrößert haben.
    Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ober/Unterhitze
    Die Brötchen einschieben und 10 Min. backen.
    Danach die Temperatur auf 210°C erhöhen. Nochmals 15 Min. backen.
    Fertig sind leckere und Lockere Brötchen die zudem auch noch sehr schnell gehen.
    Und hier noch nachträglich ein Bild[​IMG]
     
    #1
  2. 22.01.10
    Petra.Reinartz
    Offline

    Petra.Reinartz

    Hallo Scarlet

    Die Brötchen hören sich lecker an aber wo bekommt man Gluten her?

    LG Petra
     
    #2
  3. 22.01.10
    tinafee
    Offline

    tinafee

    Hallo!

    Mal sehen - werd ich bestimmt mal ausprobieren! Sind ja auch ziemlich schnell gemacht! Tolle Sache!

    Ich hab Gluten in der Apotheke bestellen können!
     
    #3
  4. 22.01.10
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

  5. 22.01.10
    dani76
    Offline

    dani76

    Hallo Scarlet,

    was ist denn Brötchenbackmittel? Und Weizenkleber hast Du in Klammern hinter Gluten geschrieben, kann man da auch den Weizenkleber aus der Drogerie nehmen? Da meine ich sowas gelesen zu haben....

    Würde sie gerne auch mal ausprobieren, weil man Mann doch bisher nicht so begeistert von meinen Brötchen war, ich fand sie eigentlich lecker, aber mein Mann hat den Geschmack vom Bäcker im Kopf und die sind halt doch etwas anders... aber vielleicht ist dieses Brötchenbackmittel und Weizenkleber das Geheimnis?
     
    #5
  6. 22.01.10
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo zusammen
    im Beitrag 44 habe ich schon mal über Gluten und Brötchenbackmittel geschrieben.
    Ich finde schon das Geheimbniss die zwei Zutatten sind.
    Meine Brötchen gehen immer schön locker auf.
    Bilder folgen!
     
    #6
  7. 09.02.10
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo Dani
    Hast du die Brötchen schon gemacht?
     
    #7
  8. 09.02.10
    evi67
    Offline

    evi67

    Hallo Scarlet,
    dein Rezept hört sich interessant an und ich würde es gerne mal ausprobieren (ausgedruckt ist es schon) ... da werde ich mich morgen mal auf die Suche begeben und schauen wo ich Gluten und Brötchenbackmittel herbekomme ;).
     
    #8
  9. 09.02.10
    dani76
    Offline

    dani76

    Hallo Scarlet,

    nein leider noch nicht, hab das Brötchenbackmittel und Gluten noch nicht bestellt....
    Wollte dann auch direkt Gärkörbchen bestellen.... bin ich noch nicht zu gekommen, weil ich bei uns auf dem Markt mal schauen wollte, ob ich dort so etwas bekomme, aber wahrscheinlich nicht, oder?
     
    #9
  10. 09.02.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    Das sind diiiiiiiiiiiiiie absoluten Mittel für Brot und Brötchen!!!
    Danke für das tolle Rezept, habe ich mir abgespeichert und freue mich drauf, sie nachzubacken...
    Ich werde berichten....
    Einen schönen Abend für Euch!!:-Occasion9:
     
    #10
  11. 10.02.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Scarlet,


    musst Du einem solche Linktipps geben?:rolleyes: Schon wieder Shops in denen ich dringend "einkaufen" muss. Ich bekomme langsam Platzprobleme.
    Werde mir bald das Brötchenbackmittel und dann auch Backmalz bestellen.Das Gluten lasse ich weg sonst muss ich in 2 Shops bestellen.Oder ist es auch für Brot so wichtig?Aber ich gehe im Mai in den Brotbackkurs von Häussler da schau ich mal was die sagen.
    Freu mich schon drauf:p.
     
    #11
  12. 10.02.10
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo Sisa
    Also ich möchte kein Brot und Brötchen ohne die Zutaten.
    Aber natürlich kannst mal auch ohne anfangen,es geht schon, nur wird das Brot halt viel besser.
    Sorry wen ich dich zum einkaufen verleitet habe , aber im Kessel ist es nun mal so.
    Da wirst ständig mit irgendwelchen Sachen konfrontiert die du halt unbedingt noch "brauchst"!:rolleyes::confused: Oder aber auch nicht, wie man s nimt!
     
    #12
  13. 10.02.10
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Sissa,
    dort wirst Du lernen, dass man es nicht braucht. =D
    Wünsche Dir viel Spass bei Deinem Brotbackkurs!!
     
    #13
  14. 11.02.10
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo sissa
    So ein Backkurs ist bestimmt was tolles.
    Aber das Geld kannst du dir auch sparen.Den hier im Kessel bekommst du die Ganzen Tipps kostenlos und von verschiedenen Seiten.:p
    Das finde ich persönlich viel besser.
    Du kannst ja nacher mal berichten wie es dir ergangen ist.;)
     
    #14
  15. 11.02.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Scarlet,

    der Kurs ist billig, 20 Euro und für mich und 2 andere ist es ein Ausflug.Ich finde solche Sachen vor Ort auch ganz interessant und manche Kniffe lernt man durchs Zuschauen einfach besser.Mich interessiert auch das ganze Backdorf.
    Aber Du hast recht, hier im Forum lernt man täglich dazu ,bekommt
    viele verschiedene Meinungen mit und hat einfach Spaß dabei :p.
     
    #15
  16. 11.02.10
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Sissa,
    so ein Kurs kann nie schaden, man lernt Brot backen eben "anders" - und da kann ja immer noch was lernen -- oder??=D
    Und bei dem Preis machst Du sowieso nix verkehrt. -- Wenn ich das in der Nähe hätte, würde ich da auch "reinschnuppern".

    Wobei ich ja alles habe, aber trotzdem..... ;)

    Die einzige Gefahr sehe ich darin, dass Du dann vielleicht einen anderen Backofen haben möchtest oder doch ein Backhäuschen im Garten... ?? :rolleyes:
    Auf jeden Fall viel Spass bei Deinem Kurs und wenn ihr dann noch zu dritt seid, ist der Spass bestimmt mit dabei!
     
    #16
  17. 12.02.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Reximama,

    das mit dem Backofen ist gefährlich da hast Du recht.:rolleyes: Wo er auch schon 15 Jahre alt ist. Mit dem Backofen im Garten habe ich keine Bedenken, denn wir haben einen schönen gemauerten Grill vom Sohn meines Mannes (ist Kachelofenbauer ) und haben den nur 1 Jahr richtig genutzt-schade darum - aber den Fehler mach ich nicht mehr.Ein Backofen wäre da schon besser;).
    Aber erst freue ich mich mal auf den Kurs.
     
    #17

Diese Seite empfehlen