Brötchen übrig

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von racing, 17.08.08.

  1. 17.08.08
    racing
    Offline

    racing

    Hallo ich habe noch sechs trockene Brötchen übrig, was könnte ich damit anstellen?
     
    #1
  2. 17.08.08
    kriki
    Offline

    kriki

    AW: Brötchen übrig

    Hallo tina,

    eine Möglichkeit wäre, sie liegen zu lassen und anschließend Paniermehl daraus zu machen.
     
    #2
  3. 17.08.08
    susanne17
    Offline

    susanne17

    AW: Brötchen übrig

    Hallo Tina,

    Du könntest sie im TM auf Turbo zu Paniermehl verarbeiten. Oder, wenn Du sie schnell in Folie packst, lassen sie sich auch gut am nächsten Tag aufbacken.
    Liebe Grüße

    Susanne
     
    #3
  4. 17.08.08
    make31
    Offline

    make31

    AW: Brötchen übrig

    Hallo Tina,

    du könntest ja den Kellberger Semmelknödelsalat ausprobieren, den gibts bei uns öfters, wenn Semmeln übrig sind.
     
    #4
  5. 17.08.08
    tanita
    Offline

    tanita

    AW: Brötchen übrig

    Hallo Tina,
    bin ja eher ne Süsse,
    daher mein Vorschlag der Schokotraum.
     
    #5
  6. 17.08.08
    sternchen19790
    Offline

    sternchen19790

    AW: Brötchen übrig

    HaLLO WIE WAERE ES MIT kARTAUSERKLOESSE SIND LECKER MIT VANILIESOSSE
    bROETCHEN ABREIBEN DAS DIE OBERE SCHICHT WEG IST
    iN EINE SCHUESSEL GIBST DU MILCH UND CA 100G zUCKER UND LAESST DIE WECKEN EINWEICHEN SO 20 MIN DAN WIRD DER REST DER MILCH AUSGEDRUECKT.
    iN DEM ABGERIEBENEN pANIERMEHL GEWAELTZT UND IN DIE fRITEUSE GESCHMISSEN BIS SIE EINE SCHOENE BRAUNE KRUSTE HABEN.
    iN ZUCKER-vANILIE WAELZEN.aUS DER UEBRIGEN mILCH DIE PROESSELN ABSIEBEN UND DARAUS EINE LECKERE vANILIESOSSE ZUBEREITEN UND ZUSAMMEN GENIESEN lECKER=D
    GRUESSE AUS fRIESENHEIM MEINE fAMILIE IST DIE TOTAL GERNE UND DIE ALTEN SEMELN SIND VERWERTET:)
     
    #6
  7. 17.08.08
    kriki
    Offline

    kriki

    AW: Brötchen übrig

    Hallo sternchen,

    sorry, ich weiß nicht wie die anderen das sehen, aber Deine Großschreibung ist schwer zu lesen. Nix für ungut............
     
    #7
  8. 17.08.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    #8
  9. 17.08.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Brötchen übrig

    Hallole,

    du könntest die Brötchen in Scheiben schneiden in Butter anbraten in der Pfanne
    dann noch EI verquirlen gut würzen mit Kräuter und Chili und Reste von Putenbrust
    gebraten und vielleicht Gemüserest..alles dann drüber und schön gut stocken lassen..
    mit Salat eine gute Mahlzeit und alle Reste weg..

    gruss uschi
     
    #9
  10. 17.08.08
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Brötchen übrig

    Schenkt Dir das Leben alte Brötchen, mach' doch Croutons draus. Das bietet sich für einen Salat oder für Suppe an, und wenn Du sie richtig trocknest beim Braten, kannst Du sie auch lange aufbewahren.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #10
  11. 17.08.08
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    AW: Brötchen übrig

    Hallo,

    habe zur Resteverwertung alter Brötchen dieses tolle Rezept:

    1 Knoblauchzehe 2 Sek./Stufe 8 zerkleinern
    1 handvoll Basilikum und Petersilie zusammen mit
    1 altbackenen Brötchen (in Stücken) 10-15 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

    Die Mischung auf einem Teller ausbreiten und trocknen lassen.

    Die Menge läßt sich prima "vermehren". Bei größeren Mengen nehme ich ein Backblech und nutze die Restwärme des Ofens nach dem Backen.


    Liebe Grüße
    Steffi
     
    #11
  12. 17.08.08
    kriki
    Offline

    kriki

    AW: Brötchen übrig

    Hallo steffi,

    und was machst Du dann mit dieser Mischung :confused: Aha gerade habe ich es gesehen - Kräuter-Paniermehl - Auf die Idee muss man auch erst mal kommen. Klasse !!!
    ________________________________________
     
    #12
  13. 17.08.08
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    AW: Brötchen übrig

    Hallo Kriki,

    z.B. Schnitzel oder Fisch panieren. Oder ich gebe es an Frikadellenteig, anstatt des eingeweichten Brötchens.

    Also, ich brauche es sehr häufig.

    Liebe Grüße
    Steffi
     
    #13
  14. 17.08.08
    corell
    Offline

    corell

    #14
  15. 17.08.08
    kriki
    Offline

    kriki

    AW: Brötchen übrig

    Hallo corell,

    das ist lieb von Dir, aber oh mit Knödeln ganz Du mich jagen.......... bbrrrrrrrrrrrrrrrrr..............
     
    #15
  16. 25.04.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Probiert doch ganz einfach mal "Geigerklößchen". Die gehen wie Grießklößchen, aber statt Grieß nimmt man Semmelbrösel. Schmecken lecker in einer Suppe!
     
    #16
  17. 27.04.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Heut gab's bei mir ein schnelles Reste-Essen !
    Übriggebliebenes Brot oder Brötchen (noch nicht getrocknet) zerbröseln, in Fett anrösten und mit gek. Schnittnudeln vermischen. Salzen, fertig!
    Dazu gab's grünen Salat. Einfach, schnell, gut und altes Brot brauch ich nicht wegschmeißen!
     
    #17

Diese Seite empfehlen