Brötchen-Zucchini-Spinat-Auflauf

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Tigerflocke, 07.04.14.

  1. 07.04.14
    Tigerflocke
    Offline

    Tigerflocke

    Brötchen-Zucchini-Spinat-Auflauf

    Zutaten:
    2 altbackene Brötchen
    1 Zwiebel
    200g Zucchini in feine Streifen gehobelt
    200g Kirschtomaten halbiert
    250g TK-Rahmspinat aufgetaut
    2 Mozzarellakugeln in Scheiben geschnitten
    3 Eier
    Salz, Pfeffer, Butterschalz.

    Zubereitung
    die Brötchen in fingerdicke Scheiben schneiden, und in einer beschichteten Pfanne im Butterschmalz goldbraum rösten und heraus nehmen.
    Zwiebeln in feine Würfel schneiden in der Pfanne kurz anschwitzen. Dann die Zucchinistreifen und die halbierten Tomaten dazugeben und alles ca 4 Minuten braten. Mit reichlich Salz und Pfeffer würzen.

    Den Rahmspinat mit den Eiern verrühren.

    Die gerösteten Brotscheiben unter die Zucchinimischung heben und in eine gefette Auflaufform geben.
    Mit der Spinat-Ei-Mischung übergießen und mit den in Scheiben geschnittenem Mozzarella belegen.
    Dann das ganze in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen mit Ober/Unterhitze schieben (Umluft ist nicht empfehlenswert),
    und so lange überbacken bis der Mozzarella geschmolzen ist, und etwas Farbe bekommen hat.

    Guten Appetit


    Mit Salz und Pfeffer nicht zu sparsam sein. Beim ersten Versuch mussten wir noch am Tisch nachsalzen, und pfeffern, weil es zuwenig gewürzt war. Der Spinat und das Brot schlucken scheinbar reichlich gewürze.


    Ein tolles Rezept wenn noch altbackene Brötchen über sind und man keine Lust auf Semmelknödel hat.
     
    #1

Diese Seite empfehlen