Brokkoli-Röllchenauflauf

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von PetraGG, 07.03.08.

  1. 07.03.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hallo ihr lieben Mithexen,

    gestern habe ich folgenden Auflauf gemacht:

    Brokkoli-Röllchen-Auflauf

    Brokkoli putzen und in kleinen Röschen in den Varoma legen, 2 EL Gemüsebrühenpulver darüber geben

    2 Putenschnitzel würzen, (Pfeffer,Salz), mit rohem Schinken und je einer Scheibe Ziegenkäse (Belle Blanche) belegen und zusammenrollen. Dann auf den Brokkoli legen.
    [​IMG]

    In das Garkörbchen rohe Kartoffeln in Scheiben geben.

    Das Ganze 20 Min./Varoma/St. 1 garen

    [​IMG]
    Backofen auf 200°Grad vorheizen Ober-Unterhitze

    Eine Auflaufform fetten (ich nutze meinen Ul*ra), dann Kartoffeln, darauf den Brokkoli und die beiden Putenrollen legen (Ich hatte noch überlegt, sie in Scheiben zu schneiden, habe es dann aber gelassen).

    Zwei Tomaten in Scheiben schneiden und darüber legen.

    [​IMG]
    Im Mixtopf:
    500ml Milch
    ½ Ring Paprikafrischkäse(vom A*di)
    2 Schmelzkäseecken light
    30g Mehl

    auf Stufe 8 vermischen, dann 7 Min./100°/Stufe 3 kochen und dann über den Auflauf gießen.

    In den Backofen, ca. 20 Min. warten und freuen….

    [​IMG]

    Es war super lecker.... Mein Sohn (schärfster Kritiker!!) fand ihn auch gut "du kannst das wieder machen"

    Guten Apptit,
    Petra
     
    #1
  2. 07.03.08
    annielair
    Offline

    annielair

    AW: Brokkoli-Röllchenauflauf

    Das Rezept klingt wirklich sehr lecker und wird ausprobiert..

    Nur eine Frage... was meinst du mit 1/2 Ring Paprikafrischkäse ? Kann ich einfach auch eine halbe Packung Paprikafrischkäse nehmen ?

    Viele Grüße

    Kathrin
     
    #2
  3. 07.03.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Brokkoli-Röllchenauflauf

    Hey,

    klar, Kathrin, kannst du. Ich hatte noch diesen Frischkäsering und habe ihn deshalb genommen. Er diente lediglich als Geschmacksgeber, du kannst also jeder Zeit auch etwas Anderes nehmen, wie z.B. Br*nch...

    Dann guten Appetit und schönen Abend,
    Petra

    PS: Wohnst du nicht auch in der Nähe von Rüsselsheim?? Wir wollen uns demnächst mal treffen, magst du dazu kommen (siehe auch unter Treffen: Rund um Rüsselsheim)
     
    #3
  4. 07.03.08
    annielair
    Offline

    annielair

    AW: Brokkoli-Röllchenauflauf

    Dann werde ich das Rezept die Tage mal ausprobieren...

    Rüsselsheim ist nicht so weit weg von mir... aber habe in der nächsten Zeit absolut keine Zeit..: Sorry... trotzdem danke für die Einladung..
     
    #4
  5. 07.03.08
    Lesebine
    Offline

    Lesebine

    AW: Brokkoli-Röllchenauflauf

    Liebe Petra,

    das klingt ja wirklich superlecker.

    Reicht das für 4 Personen, oder wird es etwas knapp?
     
    #5
  6. 07.03.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Brokkoli-Röllchenauflauf

    Hallo Sabine,

    doch das reicht für 4 Personen, wobei es ja auch auf die Esser ankommt... Außerdem kannst di selbt ja noch bestimmen, ob du vielleicht statt 2 Rollen (die wirklich groß waren), lieber 4 machst... Außerdem war die Soße sehr gehaltvoll und hat satt gemacht. Vielleicht variierst du noch und legst etwas Käse drüber zum Überbacken...

    Liebe Grüße,
    Petra
     
    #6
  7. 17.08.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    AW: Brokkoli-Röllchenauflauf

    Hallo Petra!

    Das Rezept hört sich sehr lecker an. =D Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren.

    Wie lange muss es in den Ofen?

    LG
    Birgit
     
    #7
  8. 17.08.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Brokkoli-Röllchenauflauf

    Hallo Birgit,

    da alles ja schon fast gar ist, braucht es im Ofen nur noch ca. 20 Min. überbacken zu werden....

    Berichte mal, ob es dir geschmeckt hat...

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #8
  9. 18.08.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    AW: Brokkoli-Röllchenauflauf

    Hallo Petra!

    Ich melde mich auf jeden Fall. Gleich geht's zum Einkaufen und die Zutaten stehen schon auf meiner Liste. ;) Ich hoffe nur, dass ich den Ziegenkäse bekomme.

    Liebe Grüße

    Birgit
     
    #9

Diese Seite empfehlen