Brot backen auf dem Pizzastein?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Mellimaus, 11.05.09.

  1. 11.05.09
    Mellimaus
    Offline

    Mellimaus Guest

    Hallo Ihr Lieben,
    Ich hätte da gern mal eine Frage::confused:
    ich hab in meiner Backschublade einen längst vergessenen Noname-Pizzastein wiedergefunden, der hat nie so wirklich funktioniert(pizza nicht knusprig usw.) Jetzt hab ich gedacht, man könnte den ja mal für Brot nehmen- ob das wohl klappt?
    Also der ist aus Ton/Keramik/Steingut? weiss nicht so genau- jedenfalls nicht glasiert. Hab auch keine Packung oder Beschreibung mehr.
    Meinen Backofen kann ich bis 270 Grad hochheizen...
    Hab ein leckeres Brotrezept, der Teig ist allerdings relativ flüssig, den könnte man nicht direkt auf dem Stein backen, was nimmt man da?
    Ich hab auch schon mal dran gedacht mir eine Keramikbackform anzulachen, gibts da Erfahrungswerte welche gut sind?:dontknow:
     
    #1
  2. 11.05.09
    Francesca
    Offline

    Francesca Inaktiv

    Hallo Melanie,

    so ein Zufall, ich bin nämlich gerade am überlegen mir einen so genannten Pizzastein anzuschaffen - auf was muss ich denn da achten??? :confused:
    Grüße
    Francesca
     
    #2
  3. 11.05.09
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Mellimaus,
    nein, wenn Dein Teig ziemlich flüssig ist dann kannst Du natürlich nicht auf dem Stein backen. eine gute Keramikbackform soll die von Pampered Chef sein, aber das kann ich nicht beurteilen.

    vielleicht findest Du hier noch einige Anregungen und vor allen Dingen Rezepte, die Du auch mit Deinem Stein machen kannst.
    Backen: Backsteine - Wunderkessel - die Koch-Community mit Herz
    Generell ist es so, dass man den stein im Backofen vorheizt, dann das Brot bei erreichen der Temperatur "einschiesst" und dann nach ca. 10-15 Minuten die Temperatur runterstellt, oder - ja nach Backstein- ganz abstellt.
    LIes Dich mal oben durch, vielleicht werden dann schon die meisten Deiner Fragen beantwortet.
     
    #3
  4. 11.05.09
    Mellimaus
    Offline

    Mellimaus Guest

    Pizzastein

    Hallo Francesca,
    tja keine Ahnung,:dontknow: meiner stammt noch aus einer Reihe Hochzeitsgeschenke, die ich erst mal weggepackt hatte und irgendwann dann mal ausprobiert habe.
    Wir warten einfach mal ab, was die "erfahrenen Hexen" dazu sagen können!
    :flower:
     
    #4
  5. 11.05.09
    Mellimaus
    Offline

    Mellimaus Guest

    Hallo Elke,
    hab deinen Beitrag jetzt erst gesehen, danke für den Link, hab schon mal reingelinst und bin überzeugt, daß was dabei ist! Jetzt nur noch eins: mein Stein ist rund ca 40cm Durchmesser, kommt der unten auf den Boden im Ofen oder zB mittlere Schiene auf einen Rost?:confused:
     
    #5
  6. 11.05.09
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    also ich backe mit einem Stein.. und dazu müsstest du den Stein
    auf den Rost legen.. und volle Lotte einheizen den Ofen..
    Teig der Flüssiger ist kann mit mehr Mehl fester gemacht werden und dann
    lege ich ihn auf Backpapier und zwirble die Enden auf jeder Seite zusammen..
    das geht wunderbar.. wir haben den Stein von Pizzastein

    gruss uschi
     
    #6
  7. 11.05.09
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Melanie,
    unterste Schiene im Backofen, auf volle Pulle vorheizen und dann das Brot drauf.
    WEnn Du das genauso mit der Pizza machst, wird die auch wie beim Italiener!!!
    schau mal hier, so eine Pizzaschaufel war die auch bei deinem Stein dabei?
    Pizzaschaufel Metall - Wunderkessel Fotogalerie

    wahrscheinlich aus Holz, aber damit bringst Du dann den Brotteig, oder Pizzateig oder ähnliches auf den Stein im Ofen und wieder zurück.
     
    #7
  8. 11.05.09
    Mellimaus
    Offline

    Mellimaus Guest

    Pizzastein

    Hi,
    also so eine Schaufel war leider nicht dabei, aber ein Metallrahmen mit dem man den ganzen Stein rausnehmen kann! Aber da ist doch wohl dranzukommen, mein Mann hat in der Hinsicht oft ganz gute Ideen, jetzt wissen wir ja wie sowas aussehen muß und wenns um Pizza geht ist er ganz vorne dabei!
    Das mit dem zusätzlichen Mehl probiere ich dann auch mal aus, direkt morgen früh! Backpapier hätte ich auch....
    Ok, ich werds Euch berichten!:p
     
    #8
  9. 12.05.09
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    #9
  10. 12.05.09
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Mellimaus,

    genau den gleichen Pizzastein habe ich auch. Habe den mal bei ebä ersteigert. Ich back mein Brot immer darauf. Ich lege den Pizzastein auf den Backrost - 2. Schiene von unten. Heize den Backofen vor - meistens auf 240° bis 250° C. Wenn der Backofen die Temperatur erreicht hat, stürze ich mein Brot vom Backkörbchen auf den heißen Stein.

    Nach 10 Minuten zrückschalten auf 200° C und zu Ende backen / ca. 30 Minuten. Danach schalte ich den Backofen aus und lasse das Brot noch einige Minuten im Ofen.
     
    #10
  11. 12.05.09
    Mellimaus
    Offline

    Mellimaus Guest

    Pizzastein

    Hallo Ihr Lieben,
    @Uschi hab gestern noch deinen Link nachgeguckt und den Stein samt Zubehör bei eb.. noch etwas günstiger gefunden, muss jetzt noch den Oberchefkoch überzeugen("wir sind doch bis jetzt auch ohne ausgekommen!"):argue:
    @filzlaus Ich glaub jetzt brauch ich auch noch so ein Backkörbchen!! :-((guckverzweifelt)Dieser Wunderkessel macht mich süchtig! Und es hatte doch alles so harmlos mit einem geschenkten TM begonnen!=D
    Aber es macht auch alles echt viel Spaß, morgen probier ich den Stein aber endlich aus, heute hatte ich zuviel anderes zu tun.
    Werde Euch berichten...
     
    #11
  12. 15.05.09
    Mellimaus
    Offline

    Mellimaus Guest

    Hallo ihr Lieben,
    die Sache mit dem Pizzastein war kein Tor! Da war noch soviel altes Fett drin was ich auch beim Spülen nicht abgekriegt habe. Bei 250° ist mir das total verkohlt und die ganze Küche war voll Qualm(ich bin zwischendurch draußen gewesen).Hab den Stein jetzt entsorgt, es gibt bei Gelegenheit einen neuen. Allerdings hatte ich noch einen kleinen Römertopf, darin hab ich dann mein Brot gebacken und das ist auch sehr lecker geworden.
     
    #12
  13. 16.05.09
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo,
    ich habe den Pizzastein und noch mehrere Steine (Auflaufform, Bräter, Muffinform, Guglhupf ...) von Pampered Chef und bin total begeistert. Brote, Pizza, Hähnchen, Pommes... werden super. Kann ich nur empfehlen. :)
    PS: Bis vor ein paar Wochen wusste ich noch gar nicht, dass es PC gibt und nun bin ich schon so besessen. ;)
     
    #13

Diese Seite empfehlen