Brot - Brötchen u.s.w.

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Tigerente, 31.07.02.

  1. 31.07.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    fände es nicht schlecht, wenn es eine Sparte nur für Brot und Brötchenrezepten gäbe.

    Also laßt Eure Kreativität spielen und schreibt Eure tollen Rezepte.

    Ich fange gleich mal an: :wink:


    DINKELBROT

    100 g Dinkel, 1 TL Salz, 1 TL Zucker, 1 TL Brotgewürz - 30 Sek./Turbo
    300 g Weizenmehl, 1/2 Würfel Hefe, 320 ml lauwarmes Wasser -
    1 1/2 Min/ Knetstufe
    1 EL Sonnenblumenkerne 12 Sek./Stufe 1 ;
    Teig in eine gefettete, mit Leinsamen ausgestreute Kastenform geben, mit Sonnenblumenkernen bestreuen, in den kalten Backofen geben, bei 200° Ober-Unterhitze, ca. 35-45 Min. backen.


    BAUERNBROT

    250 g Mehl Type 1050 (evtl. 100 g durch gemahlenen Dinkel ersetzen), 150 g Roggenmehl, 2 TL Kümmel, 30 g Hefe, 1 TL Salz, 300 ml warmes Wasser
    alle Zutaten im TM 1 1/2 Min. Knetstufe.
    Teig im Topf ca. 15 Min. gehenlassen, nochmals 1 1/2 Min. Knetstufe durcharbeiten, in eine Form geben oder selbstformen, nochmals 15 Min. gehenlassen, bei ca. 200° backen. 30 - 45 Min.


    SCHINKEN - KÄSE - SEMMELN

    500 g Mehl, 3/4 Würfel Hefe, 1 TL Salz, 100 g geriebenen Käse, 150 g Schinkenwürfel, 3 1/2 MB warmes Wasser. Alle Zutaten im TM 2 Min./Knetstufe. Aus dem Teig 10 Semmeln formen, kurz gehenlassen und bei 190° ca. 25 Min. backen.

    DINKELSEMMELN

    200 g Dinkel mit 1 EL Brotgewürz 1 1/2 Min./Turbo mahlen, 300 g Mehl, 1 TL Salz, 3/4 Pck. Trockenhefe oder 3/4 Würfel Frischhefe, 3 1/2 MB warmes Wasser. Alle Zutaten im TM ca. 2 Min./Knetstufe verarbeiten. Ca. 10 Semmeln formen, mit warmen Wasser befeuchten und mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Im vorgeheitzen Ofen bei 200° ca. 20 Min. backen. (der Teig eignet sich auch für Brot)


    BUTTERMILCHBROT

    250 g Weizen 1 1/2 Min./ Turbo mahlen, 250 g Weizenmehl, 1 Würfel Hefe, 1 Prise Zucker, 1 TL Salz, evtl. Brotgewürz, ca. 350 ml Buttermilch, nach Belieben Kerne. Alle Zutaten 2-3 Min./ Knetstufe verarbeiten. Den Teig in eine gefettete Kastenform gehenlassen, bei ca. 200° ca. 40 Min. backen.

    BAGUETTE

    500 g Weizen- oder Dinkelmehl, 1 gestr. TL Zucker, 1 TL Margarine, 10 g Salz, 10 g Hefe, ca. 300 ml warmes Wasser, im TM 2 1/2 Min. kneten; im Topf gehen lassen, nochmals ca. 1-2 Min. kneten. Zu Baguettes fomen und zugedeckt auf dem Blech gehen lassen. 10 Min. vor dem Backende einschneiden, evtl. mit Wasser bestreichen und Körnern bestreuen. Bei 200-220° , 25-30 Min. backen.


    SONNTAGSBRÖTCHEN

    200 g Weizen, ca. 1 1/2 Min./Turbo mahlen, 300 g Weizenmehl, 1 P. Backpulver, 2 TL Salz, 1 EL Zucker, 500 g Magerquark, 2 Eier, 3 EL Milch, 50 g Sonnenblumenkerne. Alle Zutaten im TM ca. 2 Min./Knetstufe verarbeiten. Brötchen formen und bei 180° ca. 30 Min. backen.

    Viel Spaß beim Ausprobieren!!! :lol:
     
    #1
  2. 01.08.02
    venni
    Offline

    venni

    huhuu!

    wow das ist ja superklasse, hab mir erstmal die ganzen Rezepte rauskopiert und werd eins nach dem anderen mal ausprobieren :wink:

    Vielen Dank!
     
    #2
  3. 01.08.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :lol: Hhm, das hört sich ja alles suuper lecker an.Hast Du die alle schon ausprobiert??
    Ich backe seid ich meinen James habe nur noch selber.Kaufe überhaupt nichts mehr beim Bäcker... Nur von meinen Brötchen war ich bisher immer ein wenig enttäuscht.Die schmecken einfach nicht wie vom Bäcker..
    Werde gleich am Wochenende ein Rezept von Dir versuchen. Hast Du ein spezielles Brotgewürz? Habe eins gekauft,das in so einer kleinen Tüte ist, aber das schmeckt uns garnicht :x ,das mußte ich entsorgen... :evil: Und da einen Eßl. im Teig?? Das kann ich mir nicht vorstellen,daß das mit dem schmeckt. Hast Du einen Tipp für mich?? Wäre Dir sehr Dankbar.
    Viele liebe Grüße,Biwi
     
    #3
  4. 01.08.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Venni,

    bin auch gerade online. Gerngeschehen - finde das man gar nicht genügend Brotrezepte haben kann! =D

    Wäre super wenn noch mehr verschiedene zusammenkommen würden.

    Habe vorher viele neue Rezepte eingegeben. Viel Spaß beim Stöbern und Speichern! Grins :lol:
     
    #4
  5. 01.08.02
    venni
    Offline

    venni

    Nochmal huhu Kerstin =D

    Also bei den vielen Brotrezepten die du hier schon eingestellt hast muss ich es erstmal schaffen, dich noch zu überbieten :lol: Aber ich geb mein Bestes und stell sicher auch noch das ein oder andere rein :wink: Aber vorerst bin ich damit beschäftigt, deine Rezepte auszuprobieren :wink:
     
    #5
  6. 01.08.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :-( Hallo Kerstin, hast Du mein "Textlein" auch gelesen,wenn Du gerade online bist???
    snief :cry:
     
    #6
  7. 01.08.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Venni,

    dann probier mal schön aus und schreib uns wie es geschmeckt hat.

    Ich komme aus dem Nachkochen und -mixen nicht mehr heraus. Manchmal habe ich das Gefühl ich bräuchte einen zweiten, weil meiner schon wieder "belegt" ist. Lustig oder? :lol:

    Man muß sich schon organisieren wenn man loslegt.

    Also nochmals viel Spaß! :roll:
     
    #7
  8. 01.08.02
    venni
    Offline

    venni

    und hallöle biwi!

    Ich hab das Brotgewürz im Reformhaus gekauft, mir schmeckts ganz gut aber du kannst das Gewürz auch ganz weglassen und nimmst Gewürzsalz für die Menge an Salz die du für das Rezept benötigst... man muss sich ja auch nie so gaaaanz genau an die Rezepte halten, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt :wink:
     
    #8
  9. 01.08.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :cry: :oops: :-(

    Mich bemerkt hier keiner...
     
    #9
  10. 01.08.02
    venni
    Offline

    venni

    Hallo Kerstin!

    Na da hast du nen wahres Wort gesprochen. Hier gibt es tausend Dinge, die ich liebend gern ausprobieren würde. Mein Mann fragt mich schon immer, ob ich mich nicht mal ausruhen will :lol: Aber nach der Arbeit in der Küche zu stehn macht mit unserm James ja nun wirklich Spaß und ist für mich Erholung pur. Kann ich nur hoffen, dass meine Waage sich auch bald wieder erholt :lol:
    Dir auch noch viel Spaß und AB IN DIE KÜCHE :lol:
     
    #10
  11. 01.08.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Ups, da ist ja doch jemand..
    Danke für Deinen Tipp :lol: (freu)
     
    #11
  12. 01.08.02
    venni
    Offline

    venni

    Huuuuhuuuuu Biiiiiiwiiiiiiiiii!

    Ich hab dich aber doch bemerkt 8-) ...schau mal, da unten :lol:
     
    #12
  13. 01.08.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hab mich schon bedankt dafür,menno....
    Glaub wir überschneiden uns gerade............
    Daaaaaaaaaannnnkkkkeeeeee...................
     
    #13
  14. 01.08.02
    venni
    Offline

    venni

    Huhu Biwi!

    Nicht nur unser Thermomix ist schnell, sondern wir genauso :lol:
     
    #14
  15. 01.08.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :p Hallo Venni..
    Ja, da hast Du wohl recht...
    Grüßle,Biwi
     
    #15
  16. 01.08.02
    Alex
    Offline

    Alex Inaktiv

    Hi,

    super die Brotrezepte!!!! Habe sie mir natürlich gleich kopiert. Bin mal gespannt wann mich meine beiden mal in die Küche lassen zum ausprobieren. :lol:
    Habt ihr vielleicht auch Rezepte mit Sauerteig?? Da bin ich sehr dran interessiert.
    Wie bekommt man eifgentlich Brotteig am besten aus dem James???
    Und kann ich die alles ungebacken einfrieren??

    lg Alex, ich weiß vielen Fragen :wink:
     
    #16
  17. 01.08.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Kerstin!!
    Ich versuch es noch einmal,habe in diesem Forum"Backen" am 4.Mai nachgefragt ob mir vielleicht jemand ein leckeres Rezept für ein dunkles Brot hat(z.B.AOK-Brot)
    Da Du anscheinend ziemlich Fit im Brotbacken bist, hast Du mir vielleicht eins. Das wäre Klasse.
    Erwartungsvolle Grüße,Biwi
     
    #17
  18. 01.08.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Roggensaftbrot

    Hallo Biwi!

    Erst mal zum Brotgewürz, ich habe mir aus dem Bioladen eins geholt aus Kümmel, Fenchel, Koriander und Anis und davon nehme ich ca. 1/4 TL.
    Nun zum Rezept

    Roggensaftbrot

    400 g Roggen auf 2 x je 1 1/2Min./Turbo mahlen
    200g Weizenmehl 405, 40 g Hefe, 1/2 TL Salz, 600 ml warme Buttermilch,
    1 EL Essig, 1 EL Zitronensaft, 1/2 TL Koriander und 100 g Sonnenblumenkerne zugeben und 4 Min/Brotteigstufe kneten.
    30 cm Kastenform mit Papier auslegen, Teig einfüllen und gehen lassen, bis er die Höhe der Form erreicht hat.

    20 Min. bei 250° und 50 Min. bei 200° backen.

    Sehr dunkel und sehr lecker.

    Gruß Lisa
     
    #18
  19. 02.08.02
    JO
    Offline

    JO

    Brot und Brötchen

    Hallöchen,

    also auch ich bin dem Brot- und Brötchenbacken verfallen.

    Morgens bereite ich den Teig und bis mittags (nach der Arbeit) lasse ich ihn gehen und backe dann das Brot. Mit den Brötchen mache ich es ähnlich: abends wird der Teig bereitet und morgens (Samstag/Sontag wird gebacken)

    Das geht sooooo prima!!!

    Bei dem Brot bin ich noch immer am testen; bislang experimentiere ich ganz schön rum.

    Der Hefegeschmack stört mich, und mit meinen Vollkornmehlversuchen sind wir auch noch nicht so glücklich.


    Also ich freue mich sehr, wenn wir hier unsere Brotbackerfahrungen austauschen könnten.

    Liebe Grüße

    Jacqueline, die noch immer kein Bild drin hat, weil es NIE klappen will!!....Oder????
     
    #19
  20. 02.08.02
    venni
    Offline

    venni

    Hallöchen!

    und *ZACK* das Roggensaftbrot ist auch schon kopiert und gespeichert und wird natürlich ausprobiert. Danke für das Rezept :wink:

    Und dann noch an Jaqueline:

    das ist echt eine geniale Idee!!! Hätt ich auch selbst drauf kommen können... werde das zwar vor der Arbeit nicht schaffen, aber Freitags den Teig für die Wochenendbrötchen vorzubereiten ist einfach nur genial! Vielen Dank für den Tipp! =D
     
    #20

Diese Seite empfehlen