brot fällt zusammen

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von tanja71, 18.11.10.

  1. 18.11.10
    tanja71
    Offline

    tanja71

    Hallo zusammen, =D

    ich habe gestern ein Brot mit Körnern gebacken.
    Teig im TM und dann im Morphy, nach Aufgehen des Teiges, 1 Std. gebacken.
    Brot ist leider nicht so luftig geworden wie sonst. :-(

    Habe gedacht ok, Körner zu schwer, Hefe nicht mehr ganz so frisch.

    Heute auf ein neues.........
    Frische Hefe gekauft und den Teig für ein Weizenmischbrot im TM kneten lassen. ;)
    Teig in den Morphy, 1 Std. aufgehen lassen. :eek:
    1 x Backprogramm, Brot gewendet und nochmal das Backprogramm laufen lassen.

    Das Brot ist leider in sich zusammen gefallen!:-(
    Vor dem Backen 3/4 voller Topf, nach dem Backen nur noch 1/2 voll. :confused:

    Backe seit über fünf Jahren Brot und Brötchen selber, das ist mir noch nicht passiert.

    Kann mir jemand sagen was ich falsch gemacht habe? :confused:

     
    #1
  2. 18.11.10
    powerpudel
    Offline

    powerpudel

    Das ist mein Fluch - jetzt ist er wohl Richtung Dortmund gezogen. Vielleicht sollte ich nun doch wieder versuchen Brötchen anstatt Steine zu backen. Spaß beiseite -
    Ach das tut mir leid für Dich, leider bin ich keine begabte Bäckerin aber hier weiss sicherlich jemand anderes Rat.
     
    #2
  3. 18.11.10
    möppi-mama
    Offline

    möppi-mama

    Hallo,

    ich hatte das Problem 3x hintereinander (schade um die guten Sachen) im Star Chef.
    Jedesmal ein zusammengefallenes, klitschiges Brot.

    Meine Konsequenz:
    Brot gehört in den Backofen! Und der Star Chef wieder zu QVC.

    Wie sagt man so schön -- *duckundweg*..
     
    #3
  4. 18.11.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hallo,
    in erster Linie sind die Multikocher meiner Meinung nach zum Kochen da. Manche Brote scheinen gut zu gelingen, wie man hier unter "Backen" ja auch nachlesen kann. Meines war auch sehr gut, aber im Brotbacken bin ich Neuling.
    Die Form ist auch gewöhnungsbedürftig ebenso bei Kuchen. Allerdings bei den Kuchen habe ich viel Erfahrung und backe auch sehr gerne. Die Kuchen im Morphy werden Spitze.
    Ein bisschen Übung und Zeit braucht es schon, bis man den Dreh bei jedem Küchengerät drauf hat.

    Ich möchte beide Geräte nicht mehr missen, denn so einfach war Kochen für mich noch nie!
    Übrigens ist Morphy nicht gleich StarChef *duckundweg* -
     
    #4
  5. 18.11.10
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Also ich habe 2 Klitsch-Brote gebacken und gestern ein Balsamico-Körner-Brot, zu sehen in der Galerie, und das ist dann gut geworden..... Beim Kuchen war es genauso.Warum?Ich habe wirklich keine Ahnung,warum es erst im dritten Versuch geklappt hat.
    LGRena
     
    #5
  6. 18.11.10
    jana 02
    Offline

    jana 02

    Hallo tanja71

    Auch ich habe mal ein Brot im Morphy gebacken und es wurde nicht schlecht...aber auch nicht 100% so wie ich es im Backofen hinbekomme.Also habe ich beschlossen nur noch im Backofen zu backen.Da mache ich auch 3 Kastenbrote gleichzeitig.
    Habe auch einen guten BBA (den ich fast nicht mehr benutze) und trotzdem gehört bei uns ein Brot in den Backofen.Die anderen Sachen werden im Morphy sehr gut da bin ich sehr zufrieden und würde ihn nie mehr hergeben.:cool:

    LG Jana
     
    #6
  7. 19.11.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo in die Runde

    Bin auch ein leidenschaftlicher Hobby-Brot-Bäcker aber ich finde das weder der Morphy noch Morphine die idealen Geräte zum Brot backen sind.
    Ich hatte bisher nur zweimal das Glück das mir der Brotlaib schön Kuppelförmig aufgegangen ist und beim backen auch Stand gehalten hat.....wie ich das hinbekommen habe, weiß ich allerdings selber nicht. Meistens wird das Brot im Morphy oder Morphine rund und flach wie ein Käserad......was dem Geschmack aber keinen Schaden gegeben hat. Die Brote waren trotzdem schön locker und keinesfalls klitschig.

    Was mich stört ist einzig und alleine die Kruste die einfach nicht so toll wird und das wenden des Laibes....das gefällt mir auch nicht. Denke aber daß das Ansichtssache ist. Die Morphys sind nun mal keine Brotbackautomaten aber deswegen braucht man sie keinesfalls verteufeln.
    Ich backe meine Brote weiterhin im Ofen, bin glücklich damit und Morphy und Morphine zaubern mir tausend andere leckere Sachen welche ich auf dem normalem Herd vielleicht gar nicht soooo toll hinbekommen würde.

    Ich gebe keines der Geräte mehr her, bin total überzeugt davon, werde mich nicht ducken sondern aufrecht hier stehen bleiben ;)
     
    #7
  8. 19.11.10
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,
    Morphy ist vielleicht nicht der perfekte Brotbäcker;auf meinem Backstein und auch in der Form von PC, gelingt das Brot wirklich besser,aber da sind die Temperaturen wohl auch höher. Aber....ich habe immer das Gefühl von Stromverschwendung,wenn ich für ein Brot,den großen Backofen extrem aufheize und deshalb habe ich in letzter Zeit wieder mein Brot beim Bio-Bäcker gekauft.
    Wenn Morphy mir jetzt kostengünstiger,ein vielleicht nicht ganz so perfektes Brot liefert,ist das für mich eine Alternative zum "gar nicht mehr backen.
    LGRena
     
    #8
  9. 19.11.10
    tanja71
    Offline

    tanja71

    Hallo alle zusammen,

    danke für die Antworten.
    Ich habe schon gedacht ich mache eine großen Fehler aber wenn ich das so lese, bin ich etwas beruhigt das ich nicht alleine bin.
    Werde nicht aufgeben, heute gibt es estmal Gulasch, ich hoffe das mich das entschädigt.
     
    #9

Diese Seite empfehlen