Frage - Brot im Küchenofen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von DERBROTTROLL, 10.09.09.

  1. 10.09.09
    DERBROTTROLL
    Offline

    DERBROTTROLL Inaktiv

    Hallo ihr Hexen aus dem Wunderkessel!

    Erstmal muss ich Euch ein richtig grosses Lob aussprechen.
    Dank eurer komuni hab ich beim 2 Versuch einen wunderbaren Sauerteig bekommen. :blob8: Danke Euch für die vielen guten Tipps. Habe Tage im Forum zugebracht. Der erste ST landete im Mülleimer dank eines Gewitters.
    Nun habe ich das erste ST-Mischbrot angesetzt. Es sieht gut aus und riecht auch sehr gut.
    Bin ja so gespannt, wie es wird.
    Meine Frage und das ist schon fast ein Hilferuf: Kennt sich jemand mit einem Holzherd aus? Ich will bald anfangen das Brot im Holzofen zubacken und nicht im E-herd. Hat jemand Erfahrung oder weiss er noch was von früher wie unsere Mütter/Grossmütter darin backten.

    Achja und noch was:
    1. geht ihr alle sehr toll miteinander um (Hilfsbereit) und
    2. macht der Kessel SÜCHTIG!

    LG aus Schweden:reindeer:

    Lydia
     
    #1
  2. 10.09.09
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo Lydia!

    Meinst du so einen Beistellherd in der Küche? So einen habe ich und backe im Winter immer die besten Brote überhaupt drin.
     
    #2
  3. 11.09.09
    DERBROTTROLL
    Offline

    DERBROTTROLL Inaktiv

    Hallo und guten Morgen!

    Ja genau solch einen Ofen meine ich. Beistellherde wurden sie irgentwann mal genannt.
    Ich hatte bereits solch einen in Deutschland und nun habe ich mir wieder einen zugelegt. In D habe ich es einpaar mal versucht, aber es gelang mir nie ein richtiges Brot rauszuholen. Entweder noch nicht gar und schon schwarz, oder aber es dauerte Stunden. :confused:
    Vielleicht kannst du mir ein paar nützliche Tipps geben.
    Meine Fragen sind zb.: Wie hoch muss die einschiebe Temperatur sein und wie lange auf der Tem.? Was sollte ich generell beachten beim zubereiten, backen und so weiter.
    Gestern habe ich mein erstes richtiges ST Brot im E-Herd gebacken. Super klasse und lecker, dank der Stunden die ich im Kessel verbracht habe. :blob5:
    Vielen Dank erstmal und bis bald.

    LG
    Lydia :reindeer:
     
    #3
  4. 11.09.09
    uelle
    Offline

    uelle

    Hallo lieber Brottroll,
    ich backe zwar elektrisch, aber interessiere mich schon ganz lange für Holzöfen. Und ich versuche im Moment mit meinem Backofen einen Holzofen zu imitieren. Das heißt, ich heize meinen Ofen vor und mache ihn, wennd as Brot drin ist einfach aus. Also meine Temperatur istd ann 300° C. Und ich backe das Brot dann 60 Minuten bei fallender Temperatur, die sich einfach dadurch ergibt, dass mein Herd nicht mehr an ist. Einen Holzofen betreffend hiesse das dann wohl. Anheizen auf 300° C und nicht mehr feuern. Brot weine Stunde backen. Für ne schönbe Kruste braucht das Brot übrigens Dmapf. Das heißt, es ist gut, wenn du eine Schüssel mit Wasser in den Ofen stellst, damit sich Dampf bilden kann während des backens.ich weiss nicht, ob Dir das alles hilft.Ich hoffe schon. UND ich beneide dich heiss um deinen Holzofen :)
     
    #4
  5. 11.09.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich habe auch einen Holzofen in der Küche ;)
    Aber so funktioniert das nicht, ich kann ja die Glut nicht rausholen :rolleyes:
    Also fällt auch bei Nichtnachlegen die Temperatur viiiieeel langsamer ;)

    Außerdem habe ich festgestellt, daß die gleiche Temperatur im Holzofen (läßt sich mit Backofenthermometer messen)
    nicht das selbe ist wie im Elektroofen.

    Will sagen, 180 Grad sind in meinem Holzofen eindeutig viel zu heiß für einen Kuchen.

    Ein gutes Ergebnis aus einem Holzofen braucht Fingerspitzengefühl und Übung beim Heizen.
    Bei Brot und Schweinebraten hat man es schnell gelernt, Pizza ist auch super,
    Feinbackwaren und Kuchen bleiben schwierig:rolleyes:

    Aber mit großer Hitze anfangen ist schon richtig =D


    In den meisten Fällen ist wohl auch das Feuer neben dem Backrohr,
    also ist Drehen angesagt, sonst wirds einseitig schwarz :cool:
     
    #5

Diese Seite empfehlen