Brot innen zu fest

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von nelli77, 28.10.04.

  1. 28.10.04
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo, kann mir vielleicht irgend jemand sagen warum mein
    Brot innen immer so fest ist. Geschmacklich schmeckt es gut
    aber ich glaube mit meinen Broten die ich bisher ausprobiert
    hab (darunter auch welche aus dem Forum) könnte ich jemanden
    erschlagen. Außen ist es perfekt so richtig schön knusprig nur innen
    ist es leider nicht so locker. Was mache ich falsch!
     
    #1
  2. 28.10.04
    Georgine
    Offline

    Georgine

    Hallöchen Nelli,

    welche Brotrezepte hast du denn ausprobiert?
    Welches Treibmittel verwendest du, Hefe frisch, Trockenhefe, Sauerteig?
    Nur wenn Details bekannt sind, kann das Problem eingekreist werden.

    Herzliche Grüße
    Ciao
    Georgine =D
     
    #2
  3. 28.10.04
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Naja ich nehme eigentlich immer frische Hefe ganz selten mal
    Trockenhefe. Meistens backe ich das Weizenmischrot mit 500 g
    Weizenmehl 1050 und 100 g Roggenmehl. Habe aber auch
    schon andere Sachen ausprobiert aber meisten mit Roggen oder
    Weizenmehl. Ich halte mich auch immer genau an das Rezept
    also nur lauwarme Hefe 1 Stunde gehen lassen und so weiter.
     
    #3
  4. 28.10.04
    Georgine
    Offline

    Georgine

    Hallöchen Nelli,

    ein Brot wird meistens innen trocken / hart, wenn es zu lange im Ofen war.
    Eine schöne Kruste kann man auch mit anderen Tricks bekommen.
    Streiche das Brot vor dem Backen mit Wasser ein.
    Stelle zusätzlich in den Backofen ein feuerfeste Töpfen mit Wasser.

    Ach so, in welcher Form backst du denn deine Brote.
    In der Kastenform wird meines meistens nur oben knusprig, backe ich es aber
    nach Andreas Zwirbeltechnik, wird es von allen Seiten lecker knusprig
    ("...Teig auf ein großes Stück Backpapier legen. Die 4 Enden des Papiers
    zusammen-zwirbeln, dann alle 4 Enden miteinander verzwirbeln...")

    Herzliche Grüße
    Ciao
    Georgine =D
     
    #4
  5. 28.10.04
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    ich weiss zwar nicht genau woran es liegt- ohne genaues Rezept ist das schwierig zu beurteilen :wink: - aber gib immer 1 gestr. TL Zucker pro 500g Mehl hinzu. Hefe braucht Zucker um ordentlich aufgehen zu können. Und keine Angst: Von 1TL Zucker wird das Brot sicherlich nicht süß!

    Auch bei Brotbackmischungen gebe ich immer Zucker mit rein und das Brot wird herrlich locker.

    Lg
    Sacklzement
     
    #5
  6. 28.10.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Nelli,

    spontan fallen mir folgende Punkte ein:

    backst Du mit Heissluft oder Ober/Unter-Hitze ??

    Also normalerweise backe ich Brot mit Ober/Unterhitze und ich denke die Backtemperaturen sind auch dafür angegeben. Wenn man mit Heissluft backt, sollte man schon 20 Grad abziehen.

    Ist denn Dein Teig vorher auch schon richtig gegangen ??
    Hat sich der Teig auch schön verdoppelt ??
    (ansonsten könnte ja Dein lauwarm auch schon zu heiß gewesen sein)
     
    #6
  7. 28.10.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Nelli,

    ich mache jeden Brotteig auf der Brotteigstufe und mindestens 3 MIN. Der Teig geht dann immer sehr gut auf. Schon wenn ich den Deckel aufmachen und noch nicht verarbeitetes Mehl auf dem Teig (nicht am Rand) sehe lasse ich ihn noch mal 2 Min. auf Brotteigstufe kneten. Mit der wird der Teig auch immer schön luftig. Was ich auch schon festgestellt habe, ist dass der Teig mit Trockenhefe nicht so gut aufgeht.

    liebe grüße
    ulli
    P:S: Es wäre schön, wenn du auch eine Anrede und deinen Namen drunter setzen würdest. (keine Kritik nur eine Anregung, nix für ungut)
     
    #7

Diese Seite empfehlen