Brot mit Kruste

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von ollybe, 30.03.16.

  1. 30.03.16
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo ihr Brotbäckerinnen,
    es gibt Leute,die mögen gerne ein Brot,die Oberfläche glatt und glänzend.
    Ich bevorzuge Brot mit dunkelbrauner Kruste,so richtig schön aufgeplatzt.
    Egal ob ich im "Ultra" mit Deckel backe oder in einer Form ohne Deckel,das Brot platzt nicht auf.Es geht super auf,ich schneide es ein....es bleibt glatt.Schmecken tut es super,nur die Kruste fehlt mir.:/:/
    Das sind die Zutaten für mein allerliebstes Rezept (ich weiß nicht mehr von wem es stammt).

    500 g Wasser,lauwarm
    3 Tl Salz
    10 g frische Hefe
    1 Tl Rübenkraut
    150 g Weizenmehl 1050
    150 g Roggenmehl 1150
    400 g Dinkelmehl 630
    2 Tl Sauerteigpulver,trocken
    oder frischen Sauerteig
    ca. 150 g Kerne und Saaten
    Die Mehle tausche ich oft untereinander aus,oft mahle ich auch einen Teil Körner mit dem TM.

    Wer hat Tipp`s,die mir weiter helfen?


     
    #1
  2. 30.03.16
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Hallo Ingrid.
    Versuche es das nächste Mal so.....,den geformten Leib nicht einschneiden.Dann müsste es mit dem einreißen bzw aufplatzen klappen.
     
    #2
    ollybe gefällt das.
  3. 30.03.16
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo Ingrid,

    ich backe mein Brot oft in einer Glasform mit Deckel, das gibt dann eine wunderbare Kruste.
    Allerdings heize ich die Glasform auf 250° C vor. Nach 15 Minuten reduziere ich die Backzeit
    auf 200 C. Vielleicht bringt dich das weiter.
    Bevor ich den Teig in die heiße Glasform gebe streue ich diese mit Maisgrieß aus.

    Die letzten 15 Minuten backe ich dann ohne Deckel.
    Das Brot bekommt eine super Kruste!
     
    #3
    ollybe gefällt das.
  4. 30.03.16
    Fraumeyer
    Offline

    Fraumeyer

    @ollybe

    bei weilcher Hitze backt dein Brot?? die ganze Zeit bei gleicher Hitze??

    wenn du bei 250 Grad 15 Min, bei 220 Grad 15 Min.die restl.Zeit bei 200 Grad das Bröt backst hast du eigentlich eine schöne kräftige Kruste. Oder bei gleicher Hitze ( 200 Grad) nach der eigentlichen Backzeit ohne Form noch eine Weile im ausgeschalteten Ofen lassen
    schneidest du tief genug ein??
    wenn, dann schneide ich erst direkt vor dem einschieben in den Ofen.
    Ich schiebe auch gerne in den noch kalten Ofen, dann geht das Brot noch auf während der Ofen aufheizt.

    lb.Gruß :)
     
    #4
    ollybe gefällt das.
  5. 31.03.16
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    gusseisen Topf der heiss gemacht wird.. und dann Brot rein..

    gruss Uschi
     
    #5
    Donaunixe und ollybe gefällt das.
  6. 31.03.16
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Leute,;););)
    erst mal herzlichen Dank für Eure Antworten.
    ich gebe das Brot bei 220° - 230° in den Ofen und reduziere die Hitze erst nach ca.40 Min.Ab da backe ich ohne Deckel.
    das werde ich mal probieren.

    Mein Brot hat schon eine Kruste,nur es platzt nicht auf und das meinte ich.
    das habe ich auch probiert,dann fällt es in sich zusammen,so als ob die Luft entweicht.Ich hoffe,dass ich mich verständlich ausdrücke.
     
    #6
  7. 31.03.16
    Fraumeyer
    Offline

    Fraumeyer

    Hallo,
    kann es sein das du zu lange gehen läßt und erst dann in den Ofen .....???

    :)
     
    #7
  8. 31.03.16
    ollybe
    Offline

    ollybe

    @Fraumeyer ich lasse es 1 Std. gehen,wie im Rezept angegeben.Ich bin immer total happy,wie der Teig "wächst".:whistle::whistle:
    Das werde ich mal beobachten,am Samstag wird wieder Brot gebacken.
    Ich danke für den Hinweis.<3
     
    #8
  9. 31.03.16
    tiefsee
    Offline

    tiefsee

    Vor ein paar Tagen stand im Form ein Brot Rezept,da postete eine ,siewürde den Laib nicht einschneiden.da sie es gerne hätte,wenn das Brot einreißen würde.
    Ich hab gesucht und gesucht,aber ich finde es leider nicht mehr.....:unsure:
     
    #9
    ollybe gefällt das.
  10. 31.03.16
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    @Marmeladenköchin
    das mit dem Gußeisernen Topf klappt sicher auch ganz gut!
    @ollybe das hat sicher nichts mit einschneiden oder derGehzeit zu tun!
     
    #10
    ollybe gefällt das.
  11. 31.03.16
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo ich habe jetzt gerade das Bärlauchbrot im Ofen,das wird im kleinen Zaubermeister gebacken und das letzte Brot ist darin ganz toll geworden....Warum genau,weiß ich jetzt aber gar nicht.
    Ich habe den Verdacht,dass darüber spontan irgendwelche Backgeister entscheiden..........
    Mal sehen,was sie heute aus meinem Teig machen.
    LGRena
     
    #11
  12. 31.03.16
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo ollybe,

    Du möchtest, wenn ich Dich richtig verstanden habe, dass die Oberfläche Deines Brotes rustikal aufreißt? An sich bist Du mit der Konsistenz Deiner Brote zufrieden?
    Also wenn es nur um das Aufreißen geht, gibt es einen einfachen Trick. Man formt in der Regel ein Brot ja so, dass Oberflächenspannung entsteht. Sprich: Man streicht den Teig fest von den Seiten nach unten, dreht in dabei immer ein nig auf der Stelle und formt den Laib dadurch rund. Auf der Unterseite entsteht dadurch so nach und nach eine Art Rose. Man lässt den Laib auf dieser Rose gehen. Will man backen, dreht man den Teig um und lässt ihn mit der Rose nach oben in die Backform gleiten. Nun nach Wunsch abbacken. An der Rose platzt das Brot dann normalerweise rustikal auf.
     
    #12
    ollybe gefällt das.
  13. 31.03.16
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo,
    ich weiß leider nicht, wie ich im neuen Forum Fotos einstellen kann, mein Brot ist fertig und hat lauter Risse in der Kruste. @ollybe das würde ich dir gerne zeigen.
     
    #13
    ollybe gefällt das.
  14. 31.03.16
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Schubie,genau so habe ich meine letzten Brote gefaltet und auch das Brot was gerade fertig geworden ist,sieht total rustikal/aufgerissen aus. Endlich kann selbst ich schöne Brote formen:LOL: und backen.
    Rena
     
    #14
    ollybe gefällt das.
  15. 31.03.16
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Mensch Leute ihr seid spitze.(y)<3(y)
    Am liebsten möchte ich es jetzt sofort testen,habe jedoch gestern erst gebacken.
    @Schubie ich danke Dir für die ausführliche Erklärung.
    Euch allen einen schönen Abend,ich habe mir im BR gerade den Test TM5 gegen Lidl und Rosenstein Maschinen angesehen.
     
    #15
    Schubie gefällt das.
  16. 01.04.16
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    hab gelesen dass diese Küchenmaschinen besser sein sollen für Teige?? also besser aufgehn und und??
    ob das sich lohnt so eine Maschine zu kaufen??

    gruss Uschi
     
    #16
  17. 01.04.16
    Fraumeyer
    Offline

    Fraumeyer

    @ollybe
    Rena hatte neulich beim Bauernbrot ein Video von Häussler .....
    guck dir das mal an, da ist schön gezeigt wie du ein schönes aufgesprungenes Brot hinbekommst.
    Es ist doch noch kein Meister vom Himmel gefallen, man arbeitet aber dran =D

    @Donaunixe
    wenn das Brot in sich zusammenfällt beim einschneiden hat es sehr wohl mit der Gehzeit zu tun.
    Man kann darüber sehr viel in den verschiedenen Brotbackforen ( Sauerteig...Brotback...Brotdoc usw.) lesen.
    nix für Ungut.


    - macht einfach weiter, selbstgebacken ist immer besser, als Aufgebackenes vom Discounter oder auch Bäcker, da gibt es ja auch leider inzwischen schon einige, die nur noch mit Fertigmischungen arbeiten oder in der Backstube Gefrierschränke stehen haben statt selber zu ..... da gab es schon einige Sendungen drüber.


    lb.Gruß
    :/
     
    #17
  18. 01.04.16
    ollybe
    Offline

    ollybe

    und das kommt bei uns gar nicht in dir "Tüte".:LOL::ROFLMAO:
    Wir wollen doch schließlich wissen,was in unserem Brot steckt.:whistle::whistle:
    Danke,das Video habe ich mir angesehen.....morgen wird gebacken.(y)(y)
     
    #18
  19. 01.04.16
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo Fraumeyer,

    da hast du sicher recht, aber ich meinte ausschließlich die aufgerissene Kruste, da hat die Gehzeit nicht vorrangig was damit zu tun.
     
    #19
  20. 05.04.16
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo,heute hat es geklappt,(y)(y)
    habe den Teig mit der "unschönen" Seite nach oben in den Ultra getan,sah nach dem Gehen schon gut aus.Außerdem ohne Deckel gebacken und in die unterste Einschubleiste geschoben.
    Ein tolles Brot sag` ich Euch.:-*:-*
     
    #20
    Manrena gefällt das.

Diese Seite empfehlen