Brot oder Brötchen mit Körnern bestreuen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Esa, 29.01.03.

  1. 29.01.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo an alle Brotbäcker,
    ich habe das folgende Problem, vielleicht gibt es eine ideale Lösung dafür?
    Wenn ich Brot oder Brötchen backe und Körner darauf streue z.B. Sonnenblumen- oder Kürbiskörner oder Sesam..... fallen sie mir nach dem Backen zu schnell wieder herunter, auch wenn ich vorher das Brot mit Wasser bepinselt hatte, gibt es da einen Trick, dass die Körner besser haften?
     
    #1
  2. 29.01.03
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo Esa!

    Wenn ich Körner auf Brot oder Brötchen mache, dann nehme ich den Teig und wälze ihn richtig fest durch die Körner, die ich vorher auf meine Arbeitsplatte gestreut habe. Dann drücken sich die Körner in den Teig rein und halten besser.
     
    #2
  3. 29.01.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallöchen,

    je nach Rezept bestreiche ich Brötchen manchmal mit einer Mischung aus Eigelb und Milch. Das klebt gut!

    Nicole
     
    #3
  4. 30.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Esa,

    bei Brötchen ist es einfach: du nimmst die Brötchen ja zum Formen in die Hand. Ein Gefäß mit Wasser daneben und Gefäße mit den Körnern - und ab geht's: eintauchen ins Wasser, reindrücken in die Körner, ab aufs Blech. Das geht schnell und die Körner bleiben ganz gut kleben.

    Beim Brot hilft nur feste mit der Hand reindrücken in den Teig. Was ich ganz gerne mache: die Form einfetten, dann mit den Körnern ausstreuen, dann Teig einfüllen. Die Körner sind dann richtig eingebacken, fallen nicht ab und es sieht noch schön aus.
     
    #4

Diese Seite empfehlen