Brot reißt "falsch" auf

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von christina1212, 13.04.10.

  1. 13.04.10
    christina1212
    Offline

    christina1212 Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben,

    mich hat das "Brotbackfieber" gepackt....Backe gerade mein 3. Sauerteigbrot.

    Mich stört bei dem ganzen nur eine Sache und zwar reißt das Brot immer an der Seite auf. Ich hab mir hier schon die verschiedensten Sachen durchgelesen, zwecks einschneiden, richtig wirken usw...

    Ich möchte gern ein glattes Brot ohne Risse.

    Die Oberfläche meines Brotes ist heute super glatt. Nur die Seite ist eben aufgerissen. Von oben schaut es aus wie ein Bäckerbrot. =D

    Was mache ich falsch?? Vielleicht kann mir jemand helfen.

    LG
    Christina
     
    #1
  2. 13.04.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Christina,

    da gibt es viele Meinungen und Tipps zu diesem Thema,
    wird hier oft gefragt :rolleyes:

    Meine Meinung dazu:
    mich stört das nicht, schmeckt trotzdem und ist ein Kennzeichen für "Hausgemacht" ;)=D

    Am ehesten liegt es an der Gehzeit, da muss man genau den richtigen Zeitpunkt erwischen,
    einfach das richtige "Gespür" dafür haben, wann es in den Ofen muss.
     
    #2
  3. 13.04.10
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    das würde mich jetzt auch nicht stören - ist ja selbstgemacht!! Ich backe mein Brot allerdings immer im 3-Liter-Ultra von Tupperware, da wird es schön knusprig und ich teile es dann immer in 4 gleichgroße Stücke, die ich dann toll eingefrieren kann.
     
    #3
  4. 13.04.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Christina,

    das kann viele Gründe haben. Hast du das Brot richtig in Form gebracht also gewirkt? Hast du auf einem heißen Stein gebacken? Welche Temperatur und hast du geschwadet (Wasser in den Ofen gesprüht)? Welches Rezept hast du genommen?
     
    #4
  5. 13.04.10
    christina1212
    Offline

    christina1212 Inaktiv

    Hallo Steffi,

    Du bist immer mein Retter in der Not. =D

    Ich habe es auf dem normalen Blech gebacken. Hab ab und zu mal etwas Wasser reingespritzt und das Brot auch bepinselt. Ich möchte mir gern den Backstein von TPC kaufen. Hab bald eine Vorführung zuhause.....

    Bringt ein Backstein was?

    Ich hab das Mischbrot aus dem Sauerteigforum gebacken.
    Anfangstemperatur 250 Grad. Das Brot hab ich auch in einem Gärkörbchen gehen lassen....

    LG
    Christina
     
    #5
  6. 13.04.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Huhu,

    ein Backstein bringt auf jeden Fall ein besseres Ergebnis. Ich habe aber einen Backstein aus Keramik den man mit vorheizt.
    Die Steine von TPC darf/soll man soweit ich weiß NICHT mit vorheizen.

    Schwaden sollte man nur am Anfang der Backzeit und man muß die Schwaden auch wieder ablassen.

    Anfangstemperatur und Gärkörbchen hören sich schon mal gut an.

    Hast du deine Frage/Problem mal im Sauerteigforum gestellt?
     
    #6
  7. 13.04.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #7
  8. 14.04.10
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Christina

    Mich hat's auch immer geärgert, wenn das Brot an den Seiten gerissen ist, oder das Oberteil fast lose war.
    Seit ich Fermentbrote backe passiert das nicht mehr!!! Auf der Oberseite reißen sie schon auf, aber das sollen sie ja auch.
    Gestern hab ich wieder eins gebacken..... Lecker und bildschön geworden. So macht mir Brotbacken richtig Spaß.
     
    #8
  9. 14.04.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Papillon,


    was ist ein Fermentbrot:confused:.Ich habe gerade wieder den Teig für das weltbeste Lieblingsbrot(Buttermilchbrot) gemacht, ich habe meine Brote im Garkörbchen,besprühe sie auch und die reissen immer schön oben auf, mir gefällt das ich möchte sie nicht ganz glatt.
    Aber im Mai gehe ich zum Brotbackkurs bei Häussler, da freue ich mich schon riesig und lerne bestimmt noch ganz viel.
    Ich nehme übrigens den Coderitstein vom Alfredo,klappt super.
     
    #9
  10. 14.04.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Sissa,

    wenn du willst das sie gar nicht reissen, dann mußt du den Zeitpunkt erwischen, an dem die volle Gare erreicht ist und dann in den Ofen. Das ist aber ziemlich schwierig.;)
     
    #10
  11. 14.04.10
    papillon
    Offline

    papillon

    #11

Diese Seite empfehlen