Frage - Brot vier Wochen über MHD?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Merlinchen, 22.12.14.

  1. 22.12.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    Ich habe im Brotkasten noch ein Paket „Toast Balance“ von Harry. MHD war der 25.11.14!!!!

    Das Brot sieht noch völlig ok aus, ist zwar etwas trocken aber schmeckt getoastet noch recht gut.

    Das Toastbrot soll lt. Packungsaufdruck ohne Konservierungsstoffe hergestellt sein.

    Nun frage ich mich, wie kann ein Toastbrot vier Wochen nach Ablauf des MHDs noch nicht schimmelig sein. Ich habe die Scheiben schon herausgenommen und alle einzeln begutachtet.
     
    #1
  2. 22.12.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo Merlinchen,

    ich hab da mal im TV was gesehen. Entweder sieht man es nur nicht, aber man soll es schmecken. Oder das Brot ist so voller Konservierungsstoffe????

    Aber mal was anderes, ich bin auch eine die schaut, riecht und dann probiert und wenn alle 3 Sensoren OK sagen, dann ess' ich es auch noch. Außer bei Sahnehering, da bin ich schissig.
     
    #2
  3. 22.12.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo @Swyrma ,
    so geht es mir auch.
    Viele Produkte halten lange über das MHD, z. B. Sahneprodukte. Gewisse Produkte lasse ich sogar bewusst über MHD lagern, sie schmecken mir einfach besser. Bei Fisch, Fischkonserven und rohem Fleisch bin ich aber auch sehr vorsichtig und entsorge sie lieber kurz vor Verfallsdatum. Eine Fischvergiftung soll ja sehr heftig sein.
    Bei Geflügel bin ich auch vorsichtig. Da bin ich auch schon manchesmal vor MHD reingefallen. Schinken und Rindfleisch lasse ich lange reifen. Außerdem achte ich penibel auf die Temperatur im Kühlschrank und die Lagerung der Lebensmittel in den verschiedenen Fächern. Fleisch nach ganz unten und Käse etc. nach oben.
     
    #3
  4. 23.12.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    das frage ich mich auch oft.. hab auch Brot was haltbarkeit von 4-6 wochen
    hat.. das muss doch dann viel Chemie abbekommen..? aber ich schaff das
    mit dem selberbacken (glutenfrei) ja nicht sooo wirklich.. viele Lebensmittel
    sind ja irgendwo mit viel chemie eben wegen dem MHD.. deshalb eher frisches
    und frisch zubereiten..
    gruss Uschi
     
    #4

Diese Seite empfehlen