Frage - Brot wird nicht so wie ich will!

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von andsan, 05.03.08.

  1. 05.03.08
    andsan
    Offline

    andsan

    Hallo zusammen,

    also grundsätzlich stehe ich mit Hefeteig total auf Kriegsfuß, der geht mir nämlich meistens nicht auf und ich weiss nicht mal warum.
    Aber jetzt habe ich mir vorgenommen nochmal einen Versuch zu starten.
    Als erstes habe ich ein Jogurtbrot gemacht (Rezept aus TM 21 Kochbuch)das ist gar nicht aufgegangen,
    haben also die Hühner bekommen.
    Dann hab ich ein Weißbrot gemacht, ich hatte nämlich kein anderes Mehl mehr. Das war ganz frisch lecker, aber am nächsten Tag schon ziemlich bröselig. Gestern habe ich ein Kartoffelbrot gebacken, allerdings war die Hefe eingefroren und schon ging wieder der Teig nicht auf! Also bin ich extra nochmal losgestartet und hab frische Hefe gekauft. Diesmal ist der Teig relativ gut aufgegangen. Aber irgendwie ist das Brot innen nicht so richtig schön und geschmeckt hat es auch nur gestern ganz warm und frisch. Vor allem habe ich immer den Eindruck, dass man die Hefe rausschmeckt. Kann das sein?? Kann mir jemand helfen ???

    Gruß
    Sandra
     
    #1
  2. 05.03.08
    deborah
    Offline

    deborah

    AW: Brot wird nicht so wie ich will!

    Hallo Sandra,

    tja einen genauen Tip kann ich Dir leider nicht geben - da ich mit Hefeteigen keine Probleme habe.

    Ich habe blos festgestellt dass das Kneten das ah und oh ist. Ich habe jetzt in letzter Zeit öfter mal mit dem TM 21 Teige gemacht hat auch gut funktioniert wenn ich aber ehrlich bin mache ich meinen Hefeteig am liebsten in meiner Kennwood Major Küchenmaschine (die ich übrigens noch mehr schätze als den kleinen Timmi - darf ich das hier überhaupt so laut sagen oder soll ich mich ganz schnell in die Ecke verkriechen:confused:)

    Wie lange knetest Du denn Deinen Teig?
     
    #2
  3. 05.03.08
    andsan
    Offline

    andsan

    AW: Brot wird nicht so wie ich will!

    Hallo,

    Meine Knetzeiten waren ganz unterschiedlich. Ich habe mich
    immer an die Vorgaben in den Rezepten gehalten. Beim Kartoffelbrot
    habe ich den Teig 5 Minuten geknetet. Ist es besser wenn man länger knetet?

    Sandra
     
    #3
  4. 05.03.08
    multimom
    Offline

    multimom

    AW: Brot wird nicht so wie ich will!

    Hallo Sandra,

    wenn ich eingefrorene Hefe benutze , wärme und löse ich sie
    auf 37° /2 min, mit etwas Wasser vorher auf

    ansonsten nehme ich auch nur einen halben frischen Hefewürfel, das schmeckt man nicht raus und immer lauwarmes Wasser, das klappt
    bei mir immer

    damit das Brot innen nicht so bröselig wird, kann man 1 Eßl.Essig mit in das Mehl reingeben(schmeckt man nicht, keine Bange) oder einen Teil vom Wasser durch Buttermilch ersetzen, auch gebe ich noch Sauerteig mit rein, der verhindert auch das Krümmeln
    bei Weizenmehl frischen oder getrockneten Weizensauerteig, bei Roggenmehl, eben Roggensauerteig frisch oder getrocknet + den halben Hefewürfel

    ich knete alle Brote egal welche im TM 3 min.
    lasse sie im Backofen geschlossene Tür und mit eingeschalteter
    Lampe 1 Std.gehen

    liebe Grüße
    multimom
     
    #4
  5. 05.03.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Brot wird nicht so wie ich will!

    Hallo,
    also ich lasse meine Brotteige auch immer MINDESTENS 3 Minuten kneten.
    Meist macht mein Teig dann immer noch eine Zwangspause, weil ich dann irgendwo anders bin. Danach knete ich dann nochmal 1 Minute und fülle den Teig in mein Gärkörbchen.
    Gehen lasse ich den Teig immer soo lange, bis ich meine das Brot ist hoch genug und dann kippe ich es vorsichtig auf meinen Pizzastein.
    Habe ich noch nie Probleme mit gehabt. Weder mit Hefe noch mit Sauerteig.
    Geschmackliche nehme ich meist weniger Hefe und lasse ja eh immer lange den Teig gehen. Ich habe sonst auch immer das Gefühl gehabt es würde nur nach Hefe schmecken.
    Nimm einfach ein bissl weniger Hefe und lass es länger gehen.
    Sonst einfach mal einen Sauerteig ansetzen und damit testen.
    Nur nicht aufgeben! ;)

    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #5
  6. 05.03.08
    Alika
    Offline

    Alika Sponsor

    AW: Brot wird nicht so wie ich will!

    Hallo Sandra,

    davon kann ich auch ein Lied singen. Heute habe ich das Körner-Balsamicobrot gebacken. Das ist auch nicht richtig aufgegangen und ganz gar ist es auch nicht. Ich weiss manchmal auch nicht was ich falsch mache. :confused: Einige Brote gelingen mir ja.
     
    #6
  7. 05.03.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Brot wird nicht so wie ich will!

    Hallo,

    grad zu Anfang meiner Brotbackzeit musste ich lernen:

    "In der Ruhe liegt die Kraft!"

    Immer weiter testen...

    Grüsse, Kirsten
     
    #7
  8. 05.03.08
    Alika
    Offline

    Alika Sponsor

    AW: Brot wird nicht so wie ich will!

    Hallo Kirsten,

    da machst Du wohl recht haben. Habe es natürlich wieder in Eile gemacht, wie meistens. Geduld beim Brotbacken muß ich wirklich noch lernen.
     
    #8
  9. 05.03.08
    Damaskina
    Offline

    Damaskina

    AW: Brot wird nicht so wie ich will!

    Hallo,

    es liegt auch manchmal an der Sorte der Hefe, z. B.mag ich die Aln*tura Trockenhefe nicht, da ich das Gefühl habe, das Brot schmeckt und riecht Hefig.

    Bei meinem Mann ist es so, dass er nur Weißbrot und Weißmehlbrötchen machen kann, da der Rest nicht aufgeht, warum auch immer.:rolleyes::rolleyes:

    Das hat dir allerdings jetzt wahrscheinlich auch nicht weitergeholfen.

    Einfach weiterprobieren und vielleicht die Mehlsorte mal wechseln.

    LG
    Damaskina
     
    #9
  10. 05.03.08
    Fleißige Biene Petra
    Offline

    Fleißige Biene Petra Inaktiv

    AW: Brot wird nicht so wie ich will!

    Hallo alle zusammen.
    Hefeteig ist grundsätzlich kein Problem wenn man einige Dinge beachtet:
    Alle Zutaten und Hilfsmittel sollten warm sein ,insbesondere die Zutaten.Wenn etwas z.B frisch aus dem Kühlschrank kommt,klappts gar nicht.Der Standort zum Ruhen darf keine kalte ;bzw. Zugluft haben. Wegen dem Geschmack,der hat mich auch immer gestört.Ich backe grundsätzlich nur mit Trockenhefe ,die habe ich in der Regel auch immer zuHause und man schmeckts nicht.
    Gerade für Brot,je länger man knetet desto besser.Ich mache sehr viel Brot auch im TM.Allerdings halte ich alles im Rezept ein,Fülle den Teig um auf eine Backunterlage und laße ihn unter einem sauberen Handtuch etwas gehen.Danach knetete ich mit wenig Mehl noch einmal durch und laß dann wieder etwas Zeit verstreichen.Das klappt immer und mein Brot wird super.
    Schwarzbrot setze ich immer Abends und laß es über Nacht gehen.Da wird jeder
    Bäcker neidig.
    Und wie schon vorher jemand schrieb:Übung macht den Meister.
    Liebe Grüße
    Petra
     
    #10
  11. 05.03.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Brot wird nicht so wie ich will!

    Hallo Sandra!

    Ich nehme für 3/4 kg Mehl immer nur 12 g Hefe (frische). Dazu rühre ich die Flüssigkeit mit der Hefe und Salz!!! 3 Min./37 Grad, 10 Min. das Gemisch stehenlassen, dann kommen die restlichen Zutaten dazu und knete auch so 3 Min. - das Gehenlassen dauert bei 12 g Hefe allerdings schon länger, ich gebe den Teig dann in eine Plastikschüssel (Germteigschüssel von Tuppi) mit Deckel oder eine normale Schüssel, abgedeckt mit Frischhaltefolie oder Gefriersackerl, was Du eben zur Hand hast. Die Schüssel stelle ich in warmes Wasser, nach einer halben Stunde ca. erneuere ich das warme Wasser wieder, das wiederhole ich solange, bis der Teig eben schön "gegangen" ist und dann sollte man einen Brotteig nicht mehr zusammenschlagen, sondern möglichst vorsichtig umfüllen ins Gärkörbchen oder in die Form, worin Du es backen möchtest (diesen Tipp habe ich gestern von unserem ortsansässigen Bäcker erhalten ;), habe ich bisher auch anders gemacht und muß ich erst ausprobieren) und darin noch etwas ruhen lassen. Falls Du einen Sauerteig ansetzt, beachte, daß dieser seine volle Triebfähigkeit erst mit der Zeit entwickelt und bei den ersten Backversuchen Hefe zugegeben werden muß.
     
    #11
  12. 05.03.08
    andsan
    Offline

    andsan

    AW: Brot wird nicht so wie ich will!

    Hallo alle zusammen,

    danke für die vielen schnellen Antworten. Ich bin ja froh, dass ich mir den
    Hefegeschmack nicht eingebildet habe, mein Mann hat nämlich nichts
    geschmeckt.

    Ich werde auf jeden Fall alle Tipps nacheinander ausprobieren und mal
    testen was bei mir am besten klappt.
    Ich werde mir auch mehrere verschiedene Mehlsorten kaufen, da kann ich
    dann auch noch ausprobieren welche wir mögen.

    Gruß
    Sandra
     
    #12

Diese Seite empfehlen