Brot

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von inge52, 24.09.03.

  1. 24.09.03
    inge52
    Offline

    inge52

    hallo,
    ich würde so gerne Brot backen, aber leider ist mein Brot, wenn ich das Korn selbst mahle, immer zu bröselig. Gestern hab ichs mit Kammut probiert und im Ultraplus gebacken. Sieht echt toll aus, schmeckt auch gut, aber wenn man nicht ziemlich dicke Scheiben schneidet, bröselt es total. Könnte ich da Sauerteigextrakt untermischen oder wie macht ihr das? _Hat vielleicht jemand ein Rezept für den Ultraplus , bei dem man das Korn selbst mahlt und das dann nicht bröselt?
    Danke und viele Grüße
    Inge
     
    #1
  2. 24.09.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Inge =D
    ich habe zwar nicht den ultimativen Rat, aber ich habe festgestellt, wenn ich das frischgebackene Brot einen Tag ruhen lasse, bröselt es beim Anschneiden nicht. Ausserdem gebe ich immer etwas Öl in den Teig. Bilde mir ein, dass das auch hilft.
    Seitdem ich mich an "meine" eigenen Regeln halte, klappt es ganz gut.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #2
  3. 24.09.03
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Hallo Inge,

    gehe doch mal unter den Suchbegriff -Weizenkleber-. :lol:

    Dort hat Krümmel einige Infos geschrieben, wodurch
    Körnerbrot, lockerer wird! :wink:

    Zitat: "UNTER DER ZUGABE VON WEIZENKLEBER HT KÖNNEN SIE VOLLKORNBROTE BACKEN, DIE SCHÖN HOCH AUFGEHEN."

    :p
    Grüße


    Wuddel
     
    #3
  4. 24.09.03
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo Inge!

    Oft liegt es auch an der Hefe, nimm einfach mal 10 g weniger als im Rezept.
    Amarant würde ich nur in Verbindung mit Weizen oder Dinkel verbacken, da es keinen Kleber hat.

    Gruß Lisa
     
    #4
  5. 25.09.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo an alle Brotbäcker,

    hier sind meine Erfahrungswerte:

    - so wie Lisa sagt: weniger Hefe ist oft mehr, also auf 500 g reichen oft 20-30g aus
    - Trockensauerteig schadet nie, einfach 1 TL untermischen
    - 2-3 mal gehen lassen bringt auch eine schönere Teigstruktur
    - je feiner das Mehl gemahlen ist,desto feiner wird auch der Teig
    - ich würde am Anfang keine Experimente machen mit Getreide, dessen Backeigenschaften ich nicht genau kenne; erst einmal mit reinem Weizen anfangen, dann mit Dinkel, dann Mehrkorn, dann mal den Gehalt an Weißmehl verringern (auch das gibt oft den Ausschlag: ob 405er oder 550er oder 1050er mehl untergemischt wird)
    - Fett ist auch immer hilfreich
     
    #5
  6. 25.09.03
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    Hallo,

    kann mir jemand sagen wo ich Trockensauerteig herbekomme?? Hab schon beim einkaufen danach geguckt aber noch nichts gefunden..nur den flüssigen Sauerteig...

    viele Grüße
    Kolibri
     
    #6
  7. 25.09.03
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Ich habe den bisher nur in einer Mühle gefunden, woich auch mein Getreide hohle.

    Gruß Lisa
     
    #7
  8. 25.09.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Kolobri!

    Beim "dm-Markt" müßtest Du ihn bekommen, oder im Reformhaus!! :wink:
     
    #8
  9. 25.09.03
    JO
    Offline

    JO

    Bei Edeka, bei DM.... immer bei den Oeko-Artikeln!


    Am besten mal fragen!


    Viel Erfolg!!
     
    #9
  10. 26.09.03
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    HI,

    danke! Einen DM haben wir hier sogar...nur hab ich heute meinen Geldbeutel vergessen.. naja dann gibts heute nochmal Brot ohne Sauerteig =D =D

    lg
    Kolibri
     
    #10

Diese Seite empfehlen