Brotaufbewahrung

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von duzieo, 30.05.05.

  1. 30.05.05
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallöchen,

    ich wollte euch mal fragen, wie Ihr Euer Brot aufbewahrt!!!?????

    Normalerweise friere ich immer direkt ein paar Scheiben ein, aber was ist mit dem Rest, der bis morgen oder übermorgen noch halten soll????

    Ich gestehe, dass ich das Brot meistens in Gefrierbeutel packe... Aber dadurch habe ich auf meiner Arbeitsplatte immer ziemliche "Tütenwirtschaft :lol: ) Weil meistens noch ein, zwei Scheiben vom alten Brot da ist. Dann noch Brötchen und evtl. Knäcke........

    Von Tupper habe ich einen Brotbehälter, aber ich meine, darin wird das Brot schnell trocken. Zumal ich es immer direkt komplett schneide. Bis ich meine Brotschneidemaschine herausgekramt habe...... muss dann auch direkt alles geschnitten werden :oops:

    Wie macht Ihr das denn so :-O ????

    Neugierige Grüße

    Susanne
     
    #1
  2. 30.05.05
    elly
    Offline

    elly Inaktiv

    Hi Susanne,

    ich habe zwei Tupperbehälter - einer für Brot der andere für Brötchen.

    Ich würde an deiner Stelle das Brot nach Bedarf schneiden. Ist doch klar, dass einzelne Scheiben schneller trocken sind als ein ganzer Laib !!

    Ich muss auch immer meine Brotmaschine rauskramen seit ich den TM besitze, aber man gewöhnt sich dran .

    Liebe Grüße
    elly :-?
     
    #2
  3. 30.05.05
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Susanne!

    Mich hat das mit der Schneidemaschine auch immer genervt, vor allem das blöde Reinigen.

    Ich habe mir dann angewöhnt, das Brot mit einem Brotmesser zu schneiden. Anfangs noch etwas unbeholfen, inzwischen aber ganz akzeptabel :wink: . Ansonsten bin ich auch noch auf der Suche nach der optimalen Aufbewahrung... .

    Liebe Grüße - Anja
     
    #3
  4. 31.05.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Guten Morgen =D
    ich bewahre Brot und Brötchen in einem Brottopf auf. Sieht so ähnlich aus wie ein Römertopf, ist aber innen glasiert. Man kann darin auch Brot backen. Das Brot hält sich darin ziemlich frisch und es passiert ganz ganz selten, dass etwas schimmelt (ist ja meistens vorher aufgegessen :wink: )
    Hatte früher auch den Tupperbehälter, war aber damit gar nicht zufrieden.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #4
  5. 31.05.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Also ich habe ja auch den Brotbehälter von Tupperware. Allerdings habe ich das Gefühl, daß das Brot recht schnell trocken wird da drin und selbstgebackenes Brot schimmelt auch recht schnell, wenn ich es dort aufbewahre.
    Größere Brote packe ich deshalb jetzt immer in eine Plastiktüte. Da bleibt es länger drin frisch.
     
    #5
  6. 31.05.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo!

    Ich habe mein Brot in einem normalen Holz-Brotkasten und schneide es immer frisch auf. Die angeschnittene Seite lehne ich an die Wand des Kastens, sonst trocknet die immer schnell aus.

    Meine Aufschnittmaschine ist zusammen geklappt ca. 10 cm breit und nimmt also nicht sehr viel Platz weg. Sie steht immer griffbereit hinter Jacques an der Wand.
     
    #6
  7. 31.05.05
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    HI,

    ich habe mein Brot in einem luftdichten Tupper-Behälter (viereckig mit durchsichtigem aufklappbaren Deckel) Dort bleibt es eigentlich recht lange frisch.
     
    #7
  8. 31.05.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    wenn ich Krustenbrote, Bauernbrote, Dinkelbrote o.ä. backe, lasse ich sie nach dem Abkühlen nur auf einem Schneidebrett liegen und schneide nach und nach mit einem riesigen Brotmesser ab was wir brauchen. Danach stelle ich das Brot auf die Schnittkante. Mehr nicht. So bleibt die Kruste immer schön knackig. Meistens hält das Brot bei uns eh nur 2 Tage :wink:
     
    #8
  9. 31.05.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    ich bin ich noch immer auf der Suche nach dem "ultimativen" Brotaufbewahrungbehälter.

    Im Moment hab ich diesen großen von Tupper, bin aber auch nicht ganz zufrieden, weil auch mir das selbstgebackene Brot da drin schon mal schnell schimmelt.


    Hat vielleicht jemand von Euch schonmal so ein Vakuumteil mit Pumpe ausprobiert?
    Das würd mich mal interessieren.
     
    #9
  10. 31.05.05
    Gina
    Offline

    Gina

    Hallo Barbara !

    Habe gehört, dass man den Tupperbehälter regelmäßig öffnen ( lüften ) muss, damit nix schimmelt.

    Aber da wissen unsere Tuppertanten sicher mehr dazu oder ??

    Lg Gina
     
    #10
  11. 31.05.05
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    Hallo,

    ich friere mein Brot immer viertelweise ein. Zum Aufbewahren hab ich es in einer Plastiktüte.
    Ich hab zwar auch so Vakuum- Behälter daheim, hab es aber noch nie mit Brot ausprobiert. Ich versuche es mal.
     
    #11
  12. 31.05.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    das wurde mir auch gesagt und ich halte mich daran!
    Aber trotzdem passiert es immer mal wieder. :-(
     
    #12
  13. 31.05.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Barbara,

    diese Vaccumteile mit Pumpe benutze ich seit ca. 5 Jahren. Sie sind klasse. Ich pack da alles rein, von Ananas, Zwiebeln, Käse, Reste vom Mittag-u. Abendessen und vor allem Aufschnitt. Durch das Vaccum hält alles sehr lange frisch im Kühlschrank.

    Habe es allerdings noch nicht mit Brot ausprobiert. Da ich aber gerade ein Brot gebacken habe, werde ich gleich mal ein paar Scheiben da rein packen. :p :lol: :p
     
    #13
  14. 31.05.05
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Susi,

    von welcher Firma sind Deine denn?
     
    #14
  15. 31.05.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Barbara,

    die Teile sind von der Fa. Valira. Gab's mal QVC im Fernsehen.

    Gibt inzwischen bestimmt schon ein neueres Modell. Würde ich nicht wieder hergeben wollen!!! Besonders mit Aufschnitt ist das toll, bleibt schön lange frisch.:p :lol: :p
     
    #15
  16. 31.05.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe doch auch das Vacuumsystem von Vacsy und dazu einen großen Käsebehälter, bin aber noch nicht auf die Idee gekommen, Brot darin aufzubewahren. Morgen backe ich und werde es probieren.
    Manchmal braucht´s halt einen Anstoß von außen :oops: .

    Gruß Regina :p
     
    #16
  17. 31.05.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Zusammen!!

    Also ich hab den Kleinen hier.
    http://www.tupperware.de/today/1247.html
    Links "Exklusiv servieren" anklicken und dann
    runter scrollen A 43

    Aber jenachdem, mach ichs überwiegend wie Susi.
    Zum auskühlen kommt mein Brot auf nen Rost..danach halbieren, einen Teil einfrieren und die andere Hälfte liegt mit der Schnittkante in dem Behälter..ohne Deckel...
    So trocknet es nicht an...
    Bei feuchteren Brotsorten kommt der Deckel drauf. Aber älter wie 2, höchstens 3 Tage wird das nicht. Und geschimmelt hat bei mir noch kein Brot!! :wink:
     
    #17
  18. 01.06.05
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallo Biwi und alle anderen,

    den gleichen Tupperbehälter habe ich auch =D Und Du läßt wirklich den Deckel offen :-O Trocknet das Brot denn dann nicht noch schneller?

    Da ich aber immer direkt alle Scheiben geschnitten habe, ist das Brot halt sehr schnell trocken geworden.

    Gestern habe ich dann aber auf Eure guten Tipps gehört :wink: und habe das Brot ganz gelassen. Klappt eigentlich doch ganz gut, das Brot von Hand zu schneiden. Bisher wollte ich das Brot immer partout mit der Brotschneidemaschine schneiden, weil ich dann dünnere Scheiben hinbekomme. Aber auf der anderen Seite: umso mehr Scheiben konnte man auch verputzen und dann mit zusätzlichen Belag :wink: Also hat man nicht wirklich Kalorien gespart, wenn man das Brot dünner schneidet :rolleyes:

    Werde jetzt also meine Brote in der nächsten Zeit ganz in dem Tupperbehälter lagern......

    LG
    Susanne
     
    #18
  19. 01.06.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Susanne!!
    Wie gesagt, wenn das Brot richtig schön knusprig ist, am ersten Tag, bleibt der Deckel unten..wir lieben es knusprig.
    Am 2. Tag kommt der Deckel drauf..und wenn es geschnitten rein kommt, dann nur verschloßen aufbewahren... :wink:
     
    #19
  20. 07.06.05
    inge52
    Offline

    inge52

    da gibts doch diese Lock & Lock - Behälter. Die find ich total super. Seitdem benutze ich Tupper überhaupt für nichts mehr, da es kein Vergleich dazu ist. Gibts vielleicht nhoch bei QVC? Oder schaut es euch mal im Netz an. Ist echt super und alles bleibt total frisch, kann darin eingefroren oder auch in der Mikro erhitzt werden und ist total auslaufsicher. Echt SPITZENMÄSSIG. Zudem sind auch 20 oder 30 Jahre Garantie drauf.
    viele Grüße
    Inge
     
    #20

Diese Seite empfehlen