Brotaufstriche zu flüssig

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Gitte, 05.03.03.

  1. 05.03.03
    Gitte
    Offline

    Gitte

    An alle eifrigen Hexen hier, :roll:

    ich mach ja dann doch öfter mal Brotaufstriche und manchmal werden sie mir irgendwie zu flüssig. Vielleicht liegts am Feta, am Schmand oder oder oder :cry: :cry: - bin noch nicht dahinter gekommen. Komischerweise mach ich z. B. den Griechischen Brotaufstrich immer gleich - Konsistenz ist aber immer anders.
    Hat hier jemand einen Tip, mit was man solch einen fehlgeratenen Aufstrich wieder ein bißchen fester machen kann - außer Butter???
    Bis jetzt löffeln wir die halt dann, schmecken tun sie ja trotzdem, aber schöner wärs schon ein bißchen fester. Vor allem für evtl. Gäste.
    Bin gespannt auf eure Tips. :-O :-O

    LG, Gitte
     
    #1
  2. 06.03.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo Gitte,
    Bei Brotaufstrichen zerkleinere ich das Gemüse nicht mit dem James, sondern mit meiner Gemüseraspel und rühre es hinterher nur leicht unter, denn z.B. Paprika verliert sonst sehr viel Flüssigkeit, wenn er im James zerkleinert wird und die macht den Aufstrich dann natürlich noch weicher. Auch die Zwiebeln mache ich lieber mit meiner Börner-Raspel in kleine gleichmäßige Würfelchen, so hat man im Aufstrich dann nicht unterschiedlich große Stückchen. Ich hoffe, ich konnte Dir so weiterhelfen.
     
    #2
  3. 06.03.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Also, ich glaube wenn man Frischkäse verrührt ist es wichtig nicht zu lange und nicht zu hoch zu rühren, da sonst die Konsistenz zu flüssig wird!!
     
    #3
  4. 06.03.03
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo Gitte,
    den Feta-Aufstrich mache ich auch oft. Aber er ist noch nie flüssig geworden. Die Zutaten nehme ich alle aus dem Kühlschrank (auch den Schmand). Vielleicht ist eine der Zutaten bei Dir zu warm?
    Vollkommen ratlose Grüsse :-O
     
    #4
  5. 07.03.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallo,

    das passiert mir auch oft. Folgende Beobachtungen helfen mir:
    - Schmand ist flüssiger als Créme Fraîche.
    - Créme fraîche fällt unterschiedlich aus. Die vom Lidl ist in letzter Zeit irgendwie sehr weich.
    - Frischkäse mit Joghurt ist auch flüssiger als fettiger Doppelrahmfrischkäse.
    - Manche Aufstriche werden fester, wenn man sie eine Weile in den Kühlschrank stellt.
    - Paprika verliert wirklich viel Flüssigkeit.
    - Ich rette manche Rezepte , indem ich noch mehr Frischkäse reinmache.

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #5
  6. 07.03.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Dem, was schon da steht ist von meiner Seite nix mehr hinzuzufügen :roll:
     
    #6
  7. 08.03.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Ach, wie mir das guttut... :lol: :lol: :lol:
     
    #7
  8. 08.03.03
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Danke erstmal an alle für die Antworten.
    Hab mich gestern auf der Vorführung bei mir belehren lassen, dass man Frischkäse auch totrühren kann, dann wird er flüssig. Wenn man ihn zu schnell und zu lange rührt, gehen irgendwelche Moleküle oder so was kaputt, die die Masse zusammenhalten.
    Werd das nächste Mal versuchen, ganz behutsam zu rühren.
    LG, Gitte
     
    #8

Diese Seite empfehlen