Brotback-Form

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von OlleTriene, 10.08.12.

  1. 10.08.12
    OlleTriene
    Offline

    OlleTriene

    Hallo,

    heute habe ich mein erstes Brot hergestellt und bin so begeistert, dass ich beschlossen habe, mir eine bessere Brotback-Form zu leisten.
    Aber welche? Ich habe mich auf dem Gebiet noch nicht schlau gemacht, aber vielleicht könnt ihr mir etwas empfehlen?
    Was benutzt ihr denn so?

    Herzliche Grüße!
    Alex
     
    #1
  2. 10.08.12
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo
    meine Brote backe ich frei geschoben, also benutze keine Form. Sollte ich mal einen zu weichen Teig haben,gebe ich diesen in eine große Brotkastenform die Sauerteig fest ist.
     
    #2
  3. 10.08.12
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo Alex,

    für weiche Teige, die man nicht frei schieben kann, nehme ich diese Kaiser Brotbackform oval duftende Brotlaibe aus dem eigenen Ofen. Es klebt nix an und auch die Beschichtung ist total stabil. Ich hab meine sicher schon 6 Jahre und sie sieht immer noch wie neu aus. Am Sonntag will ich darin mal das Pogaca von Süsse probieren.

    Ich kann dir diese Form nur empfehlen. Sie ist zur Zeit sogar im Angebot.
     
    #3
  4. 10.08.12
    winni
    Offline

    winni

    Hallo Alex,

    ich backe meine Brote auch sehr gerne freigeschoben. Aber manchmal soll es auch mal ein Toastbrot o. ä. sein. Dafür habe ich mir die Brotform Pane von Römertopf gekauft. Die muß vor dem Backen mit Teig gefüllt im warmen Wasser stehen und wird dann in den kalten Backofen geschoben. Der Ton speichert das Wasser und gibt es dann beim Backen frei. Dadurch wird das Brot sehr saftig und geht sehr gut auf.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #4
  5. 11.08.12
    maeselchen
    Offline

    maeselchen

  6. 11.08.12
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    ich hatte auch sehr lange Zeit die Kaiser Formen (oval gabs damals leider noch nicht). Ich hab sehr viel gebacken damit und sie sind erst nach ca. 18 Jahren kaputt gegangen. Im Moment backe ich das meiste auf dem Stein, aber eine Backform habe ich noch- von Tchibo gabs heuer mal eine mit Haube. Sieht ganz toll aus-ob sie so lange hält wie die Kaiser kann ich erst in ein paar Jahren sagen :rolleyes:.
     
    #6
  7. 11.08.12
    Paula20
    Offline

    Paula20

    Hallo!

    Ja das ist schon toll wenn man sein selbstgebackenes Brot genießen kann.

    Nachdem ich so einige Kastenformen "geschafft" habe bin ich hier im Kessel auf The Pampered Chef gestoßen.
    Die sind richtig klasse.:p Hier im Forum gibt es auch einige Berichte dazu.
     
    #7
  8. 11.08.12
    jauchzerle
    Offline

    jauchzerle

    Hallo
    Ich hab die Kastenform von Tupper. Also den Ultra mit Deckel.
    Ich backe auch freigeschoben, aber ich mag die Brote lieber eckig. Somit hab ich immer gleich große Scheiben.
    Kuchenformen finde ich für Brot optisch nicht ansprechend.

    Der Vorteil ist: Ich kann den Teig reingeben, gehen lassen und dabei abdecken und so in den Ofen stellen. Durch die Farbe bräunt das Brot von allen Seiten gut und es ist saftig, weil der Deckel drauf ist.

    Sauerteig ist im Ultra auch kein Problem.
     
    #8
  9. 11.08.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    so vielfältig wie unsere Brotsorten so vielfältig ist auch das Angebot an dafür passenden Brotbackformen.

    Ich habe eine kleinere Auswahl für unsere Lieblingssorten gekauft.
    Die PC-Kastenform nehme ich sehr gerne - da kann man auch Kuchen drin backen und somit hat sie einen Mehrfachnutzen...
    Die Toastbrotform aus dem Beitrag 5 steht bei mir auch da und wird auch regelmäßig genommen.
    Für das Paderborner Landbrot nehme ich immer einen Holzrahmen aus Buchenholz, den mein Vater mir gebaut hat - und zwar nach dieser Anleitung.

    Ich würde für den Anfang eine PC-Kastenform kaufen und mit der mal anfangen. Du wirst sehen, es kommen automatisch weitere Formen nach..*lach* - ob von PC oder eben auch solche aus Metall.
     
    #9
  10. 11.08.12
    OlleTriene
    Offline

    OlleTriene

    Hallo,
    eine Brotkastenform die Sauerteig fest ist? Ich wusste nicht mal das es sowas gibt und das man darauf achten muss...
    Oh je, ich muss wohl noch viel lernen!

    Danke für deine Antwort!
    Alex

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo LaToya,

    joa, die sagt mir schon zu und ist ja auch erschwinglich.
    Danke für den Hinweis!

    Alex

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo,
    sehe ich das richtig, dass durch diese Form quasi die Brotscheiben schon vorgeformt werden? Ist ja witzig...
    Danke für deinen Tipp, muss ich mir jetzt mal überlegen, was sinnvoll für uns ist.

    Gruß,
    Alex
     
    #10
  11. 11.08.12
    OlleTriene
    Offline

    OlleTriene

    Hallo Paula,

    The Pampered Chef habe ich hier beim Stöbern schon mal gelesen, habe aber keine Ahnung was das ist. Jetzt werde ich mal schlau machen...
    Danke für deinen Tipp!

    Gruß,
    Alex

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo Susasan,

    ja, das glaube ich auch, das im Laufe der Zeit wohl einiges zusammen kommt. Hm, ich glaube für den Anfang wäre erstmal so eine "Stinknormale" Backform wie LaToya sie empfohlen hat, ganz in Ordnung.
    Danke für deinen Bericht!

    Gruß,
    Alex
     
    #11
  12. 11.08.12
    OlleTriene
    Offline

    OlleTriene

    Hallo jauchzerle,

    die kastenform von Tupper kenn ich nicht, aber Tupper ist immer so teuer, find ich. Obwohl die Sachen schon gut sind.
    Hm, muss ich mir mal anschauen.
    Dankeschön!

    Gruß
    Alex
     
    #12
  13. 11.08.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Alex,

    habe vor kurzem auch die TPC Formen zum Geburtstag bekommen
    und kann sie nur empfehlen. Haben zwar auch ihren Preis, aber ich wollte
    mehr das "Natürliche" und da sie aus gebrannten Ton sind, nehmen sie
    Feuchtigkeit auf und geben sie wieder langsam ab ins Gargut.
     
    #13
  14. 12.08.12
    jauchzerle
    Offline

    jauchzerle

    Hallo OlleTriene (was für ein Nick *lach*)

    Es gibt sie ab und an im Sonderangebot, und solltest Du selber ne Party machen, dann kannst sie (bei genügend Umsatz) auch umsonst kriegen.
    Die Kastenform ist wirklich genial. Ich back mein Brot eigentlich fast nur noch da drin (außer es soll Baguette werden oder Semmeln).
    Bei ebay kriegst sie auch oft billiger. Ich hätte sie zum regulären Preis auch nicht gekauft. Da wäre sie mir auch zu teuer.
     
    #14
  15. 12.08.12
    OlleTriene
    Offline

    OlleTriene

    Hallo jauchzerle,
    darauf bin ich ja noch gar nicht gekommen! Super Tipp, danke!
    Ich liebe das Forum!

    Gruß,
    Alex
     
    #15
  16. 12.08.12
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Hallo, ich denke, durch den neuen Mixi werde ich wohl auch zum Brotbacken übergehen, daher würde es mich mal interessieren, zu welcher Form du kommen wirst. Ich sleber hab bislang eine poppelige Glasform so wie Jenaglas, die ist klasse, da auch leicht zu reinigen. Einfach in die Spülmaschine ... Wo aber eben von Tupper zu lesen war, fällt mir ein, dass ich die schon lange hab (auch mal ganz trixi über Punkte gekriegt) und die nutze ich fast nur noch zum Aufbewahren kleiner schüsseln und Deckel ... Ansonsten hab ich mir die von Kaiser la forme plus angeguckt, die kostet 33€ , ist aber auch grösser als meine Glasform ... Und kastiger als die Tupperform. Da ich mit la forme plus von Kaiser ansonsten gute Erfahrungen gemacht habe, überlege ich mir momentan die Anschaffung ...
    Wie ist das denn mit dem Römertopf? kann man herzhafte Sachen dadrin backen und dann trotzdem noch Brot? hab eine alte Form von der Grossmutter meines Mannes, darin machen wir Hähnchen, die ist aber so voll gesogen vom Bratfett, die in Wasser zu tränken, bringt im Grunde nix ... ;) Aber sowas hält man ja in Ehren ... ;)
     
    #16
  17. 12.08.12
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,

    ich hab mir vor ca. 2 Jahren diese hier gekauft Tortissimo
    erst als 30er für Kastenkuchen - und später dann die 35er für Toastbrot, da sie auch sauerteigbeständig ist und abgerundete Ecken hat
    finde ich sie ideal - auch ist mir bis jetzt weder Kuchen noch Brot kleben geblieben.
    Und erschwingling find ich sie auch!
     
    #17
  18. 12.08.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    die meisten Angebote sind aus USA oder Canada und ganz ehrlich - soo teuer sind sie bei einer Beraterin auch wieder nicht. Bei so Steinsachen wäre mir das Gedöhns, wenn sie doch mal noch innerhalb der Garantiezeit reißt, einfach zu umständlich. Ich würde mir auch lieber mit einer Party die Dinge direkt mal ansehen - ist ja auch ein netter Nachmittag oder Abend. Meine Erfahrung: Geiz ist nicht immer g...!
     
    #18
  19. 12.08.12
    jauchzerle
    Offline

    jauchzerle

    Naja, 50 € finde ich für ne Kastenform schon "ambitioniert" ;)
     
    #19
  20. 12.08.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    kommt immer auf die Sichtweise an..*lach*....einmal die Nagelkosmetik ausfallen lassen, dann hat man eine Form fürs Leben. Aber über seinen Geldbeutel kann ja zum Glück jeder selbst bestimmen. Für mich kommt bei solchen Dingen ebay und Co eben nicht in Frage. Da zahle ich lieber etwas mehr und habe im Falle eines Falles einen Ansprechpartner. :p
     
    #20

Diese Seite empfehlen