"Brotback-Wettbewerb"

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Mamuschka, 29.03.09.

  1. 29.03.09
    Mamuschka
    Offline

    Mamuschka

    Hallo zusammen,

    habe von Texasfan den Tipp bekommen, hier meinen Aufruf zu starten. Also: Bin auf der Suche nach Brotrezepten à la Bauern- oder Besenbroten vom Bäcker, die wenig Körner, Vollkorn etc. aufweisen. Da meine Familie leider eher solche Brote bevorzugt, mir als Körnerfan diese Varianten vom Bäcker - sorry - aber manchmal einfach zu "labrig" oder fade sind.
    Das Brotforum habe ich schon durchforstet, auch manche Brotsorte nachgebacken, aber bei meiner Familie noch nicht den Treffer gelandet.

    Freue mich also auf zahlreiche Anregungen von allen erfahrenen Hexenmeisterinnen und -meistern!

    Lieben Dank schon im Voraus und einen schönen Sonntag
    wünscht euch
    Mamuschka=D
     
    #1
  2. 29.03.09
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Hallo Mamuschka,

    das ist mein Lieblingsbrot, jedenfalls zur Zeit.
    Eben habe ich ein Buttermilchbrot gebacken,werde es mal schnell probieren.
    Wow, ist das fein, hmmmmm.:rolleyes: Wir sind begeistert!:rolleyes: Ein neues Lieblingsbrot!:p
     
    #2
  3. 29.03.09
    Mamuschka
    Offline

    Mamuschka

    Brotrezepte

    Vielen Dank Rheinschnake - jetzt habe ich also schon zwei Brotvarianten zum Ausprobieren. Das ist echt klasse! Werde so lange tüfteln und weitere Tipps entgegen nehmen, bis die allgemeine Familienzufriedenheit erreicht ist!;)
    Zum Glück finden die raffinierten Kuchenrezepte aus dem Wunderkessel immer großen Anklang.

    Einen schönen Abend wünscht
    Mamuschka
     
    #3
  4. 29.03.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Mamuschka,

    warum bäckst du dich nicht durch diese Rezepte, da findest du sicher etwas.
     
    #4
  5. 05.04.09
    Mamuschka
    Offline

    Mamuschka

    Hallo Susanne,

    vielen Dank für den Hinweis!

    Habe schon wieder 2 der aufgeführten Rezepte notiert zum Testen!

    Wie ich aus euren Mails schließe, muss man wohl tatsächlich auch die "Gehzeit" berücksichtigen. Ich hab meist eine 1/4 Stunde bei 50° plus die restliche Aufwärmzeit des Ofens zum Gehen benutzt. (Denn bei uns läuft das meist so: "plötzlich" ist das Brot aufgebraucht und dann muss schnell ein Neues her...)

    Außerdem immer Brote nur bei 175° gebacken, weil sie mir sonst zu dunkel werden. Ist das auch verkehrt??

    Und wie gesagt, meiner Familie darf es nicht zu gesund aussehen...

    Lieben Sonntagsgruß
    von Mamuschka
     
    #5
  6. 05.04.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Mamuschka,

    dieses Brot hier braucht gar nicht zu gehen, es ist relativ fix fertig. Aber es sieht schon sehr gesund aus :). Das Brot habe ich schon mehrfach gebacken und es ist sehr lecker.

    Oder dieses Brot braucht auch nicht zu gehen, hier sind auch nur 170° Backtemperatur nötig. Dieses Brot habe ich noch nicht gebacken, aber die Beiträge sagen alle, dass es super ist.

    Ich backe derzeit lieber mit Sauerteig, der muss extrem lange gehen...

    Bei den Backtemperaturen halte ich mich eigentlich auch immer an die im Rezept angegebenen Temperaturen. Meine Brote werden zar dunkel, aber nicht zu dunkel.

    Brot backen ist auch viel ausprobieren. Viel Spaß dabei.
     
    #6
  7. 05.04.09
    Mamuschka
    Offline

    Mamuschka

    Hallo Susanne,

    ja, Du hast recht - ich denke, ich muss noch ein bisschen experimentieren. Aber mit eurer Hilfe klappt das bestimmt!

    Vielen lieben Dank für Deine rasche Antwort, ich schau mir das gleich noch mal an!!

    Sonnige Grüße
    Mamuschka
     
    #7

Diese Seite empfehlen