Brotbackanfängerin braucht eure Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Blackelvis, 02.01.05.

  1. 02.01.05
    Blackelvis
    Offline

    Blackelvis Inaktiv

    Hallo Zusammen,

    ich bin jetzt also auch unter die "Brotbäcker" gegangen. Aber das ist ja alles gar nicht so einfach. Wenn in einem Rezept steht, dass ich z.B. 100g Roggenmehl nehmen soll, ich aber nur Roggenkörner im Haus habe, kann ich dann 100g von den Körner selber mahlen, oder ändert sich dann die Menge. Vielleicht könnt Ihr mir dabei ja weiterhelfen.

    Liebe Grüße
    Blackelvis
     
    #1
  2. 02.01.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo Blackelvis,
    herzlich willkommen erstmal.
    Also wenn Du statt 100 g Roggenmehl 100g Roggen nimmst ist das generell kein Problem. Es kann nur sein das Du etwas mehr Wasser brauchst, da ganze Körner das ein bisschen besser aufsaugen.
    Taste Dich mal vorsichtig ran. Wenn Du ein Kastenbrot in der Form backst ist es kein Problem wenn Dein Teig etwas zu weich wird. Aber wenn du lieber einen Laib formen willst sollte Dein Teig schon relativ fest sein.
    Hoffe ich konnte Dir helfen.
    Lg
    Sacklzement
     
    #2
  3. 02.01.05
    Nordseekrabbe
    Offline

    Nordseekrabbe

    Hallo Blackelvis =D :p =D

    Herzlich Willkommen hier im Wunderkessel.
    Zu deiner Frage,selbstverständlich kannst du 100g Roggenkörner
    mahlen,die Menge ändert sich nicht.
    100g Roggenkörner gleich 100g Roggenmehl gemahlen.
    Viel Spaß beim Backen und immer her mit den Fragen.

    Liebe Grüße
    Birgit :blob6:
     
    #3

Diese Seite empfehlen