Brotbackautomat Nuss Krokant Brot

Dieses Thema im Forum "Brotbackautomat: Rezepte" wurde erstellt von strick-nadel, 27.10.11.

  1. 27.10.11
    strick-nadel
    Offline

    strick-nadel

    Nuss Krokant Brot
    gebacken mit dem Morphy BBA



    300 ml Buttermilch
    1 Teel. Salz
    100 gr. Zucker
    1 Eßl. Öl (nach Geschmack)
    500 gr. Dinkelmehl 630
    1 Tütchen Hefe
    je 50 gr. Krokant und gehackte Nüsse (Hasel-, oder Walsnüsse) in den Zutatenspender

    Basisprogramm, Bräunungsstufe mittel.
     
    #1
  2. 27.10.11
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo Claudia,

    ich wollte letzte Woche auch das Krokantbrot backen, aber der Zutatenbehälter hat sich nicht geöffnet.:-(
    Vielleicht versuch ich es auch nochmal, das Rezept liest sich doch soooo lecker...

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #2
  3. 27.10.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    Hmm, was macht denn dieser Zutatenbehälter genau? Kann man das Brot auch in der Morphine backen?
     
    #3
  4. 27.10.11
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallo Flausi

    Bitte verwechsle den Morphy BBA nicht mit dem Morphy Intellichef 9-in-1.
    Morphy Richards hat auch Brotbackautomaten im Programm, nicht nur die Multikocher und Slowcooker (o;
    Ich weiß, sehr verwirrend. Aber darum steht vor dem Rezept ja auch "Brotbackautomat"

    Der Zutatenbehälter heißt eigentlich Zutatenspender und ist ein kleines Behältnis im Deckel, in den man Nüsse, Körner etc. einfüllen kann und der diese Zutaten dann zum Teig gibt, wenn er schon einmal geknetet wurde vor dem nächsten Kneten.
    Wenn ein Brotbackautomat diesen nicht hat, dann die Zutaten einfach beim entsprechenden Signalton zufügen (viele haben diesen Ton, wenn man weitere Zutaten zugeben kann)
    Sollte der BBA selbst das nicht haben, dann einfach die Sachen von Anfang an mit dazugeben.

    Das Brot kannst du trotzdem in der Morphine backen. Du musst halt vorher einen Brotteig aus dem Zutaten herstellen (mit dem TM, einem Handrührgerät etc.) und gehen lassen und letztendlich dann in der Morphine backen.

    Hoffe, ich konnte dir helfen. Das Brot ist sehr lecker.

    Liebe Grüße, Rea
     
    #4
  5. 27.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo,

    ist das mehr ein süßes Brot - also nur für süße Aufstriche, oder schmeckt das z. B. auch mit Wurst??
     
    #5
  6. 27.10.11
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    100 Gramm Zucker und Krokant ! - also ich würd's nicht mit Wurst essen ;)
     
    #6
  7. 27.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hi,

    also die 100 g Zucker hab ich glatt übersehen:eek:
     
    #7
  8. 27.10.11
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    wie gut dass ich helfen konnte :p :rolleyes:


    Claudia (strick-nadel), es wäre lieb, wenn du schreiben würdest, wie viel Krokant und wie viele / welche Nüsse da reinkommen ;)
     
    #8
  9. 28.10.11
    strick-nadel
    Offline

    strick-nadel

    Hallo,

    entschuldigung, das ich mich erst jetzt melde.
    Ich nehme meist gehackte Haselnüße, im Moment habe ich frische Walnüsse dann werden die verwendet.
    Den Zutatenspender befülle ich halb mit Krokant und Nüssen. Schätze mal das es je 50 gr. sind.
    Es ist ein süßes Brot, wir essen´s aber auch mit Käse oder Leberwurst. Geschmäcker sind halt sooo verschieden.:rolleyes:
     
    #9
  10. 30.10.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Claudia,

    ich habe heute Abend Dein Brot für morgen zum Frühstück gebacken!! Es ist bombastisch aufgegangen und sieht einfach klasse aus!!!! =D

    Ich denke, ich kann jetzt schon sagen, daß dies 5 ***** für Dich und Dein tolles Rezept gibt!!!!!!!
     
    #10

Diese Seite empfehlen