Brotbacken im Glasbräter oder doch im Tontopf????

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von hexxchen, 10.09.13.

  1. 10.09.13
    hexxchen
    Offline

    hexxchen Inaktiv

    Hallo Ihr!
    Habe da mal eine Frage an die Brotbackmeister! Kann ich mein Brot auch im Glasbräter ( habe da einen von Ikea mit Deckel) backen? Hat da jemand Erfahrungen damit gemacht? Im Moment backe ich es auf dem Backblech und stelle eine Tasse Wasser dazu- da wird es auch schön knusprig.... Aber irgendwie reizt mich das, es mal im Bräter zu versuchen.
    Eine Tajine hätte ich auch aber in der hab ich bisher nur auf dem Herd gekocht.....Sie ist aus einem Spezialladen im Allgäu und völlig naturbelassen.
    Oder lohnt es sich, sich dafür einen Römertopf ( den muss man auch wässern wie die Tajine?) oder doch die teurere Variante von TPC anzuschaffen?
    Wie sind denn eure Erfahrungen damit?

    Müssen diese Gefäße alle auch eingefettet werden??

    So, nun freu ich mich auf Eure Antworten und hoffe die richtige Lösung für mich zu finden:)

    Liebe Grüßle hexxchen
     
    #1
  2. 10.09.13
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    Hallo Hexxchen,

    römertopf musst Du in jedem Fall vorher wässern. Genau aus diesem Grund hab ich mir zum Geburtstag den Zaubermeister von TPC schenken lassen. Nur bin ich leider noch nicht dazu gekommen, ihn auszuprobieren.
     
    #2
  3. 10.09.13
    hexxchen
    Offline

    hexxchen Inaktiv

    Vielleicht magst ja berichten, wenn du den Topf getestet hast??

    Grüße hexxchen
     
    #3
  4. 10.09.13
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ hexxchen,

    Du, hier gibts so viele, die regelmäßig ihr Brot darin backen, ich nehm den eher zum schmoren von Fleischgerichten.
     
    #4
  5. 10.09.13
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo,
    ich hab zum Brotbacken die Kastenform von TPC. Am Anfang musste man sie dünn mit Margarine einfetten, dann nicht mehr. Ich find die ideal, nicht so schwer, kein vorheizen, wässern oder sonstwas uns das Ergebnis ist toll. (bin nicht verwandt und verschwägert und verkaufen keine ;) )
    Sicher geht das auch im Glasbräter, wenn er die hohe Temperatur aushält, ich kenne den nicht...dann wird das Ergebnis halt ähnlich wie in einer Metallbackform. Andere wieder backen direkt auf einem Backstein, geht auch, da darf halt der Teig nicht so flüssig sein.
    Auf dem Blech geht ja auch...der Vorteil der Steinformen liegt halt darin dass es toll knusprig wird, einfach ein schönes Brot =D
    Also bevor ich mir was anderes neues kaufen würde, wäre bei mir TPC die erste Wahl, aber du kannst dich ja auch mal durch deinen Haushalt probieren und die Ergebnisse vergleichen.
    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #5
  6. 10.09.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    ich backe meine Brote alle freigeschoben auf einem Granitstein. Diesen Stein habe ich schon viele Jahre . Mein Brot ist einfach nur toll. Hauptsächlich backe ich Sauerteigbrote mit selbst angesetzten Sauerteig. Wenn mal keine Zeit ist backe ich schon ein Brot in einer Kastenform. Uns schmeckt halt ein freigeschobenes Brot besser wegen der schönen Kruste.
     
    #6
  7. 10.09.13
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo,

    seit letzte Woche nenne ich den Zaubermeister von TPC mein Eigen und bin nach zwei Broten schwer begeistert.
    Wie vom Bäcker!!!
    Die Form versauert bei mir sicher nicht im Schrank. Ich werde demnächst sicher viel Neues testen.

    Da ich ansonsten brotbacktechnisch noch nicht so viel ausprobiert habe, kann ich keine Vergleiche z.B. zur Glasform ziehen.
     
    #7
  8. 10.09.13
    babsy60
    Offline

    babsy60 Sponsor

    Hallo Hexxchen,
    Das Brot aus dem Rezept "französisches Brot im Bräter" (sorry, kann keine links einsetzen, zu blöd) backe ich immer im eingefetteten, bemehlten Glasbräter mit Deckel, gerade weil dort die Kruste toll wird. Allerdings ist das auch so ziemlich das einzige Brot, das ich überhaupt backe..:eek: - der Bedarf an Brot ist hier nicht sehr hoch.
    LG Babsy
     
    #8
  9. 10.09.13
    winni
    Offline

    winni

    Hallo,

    ich backe Brot freigeschoben auf dem Stein oder in Formen. U. a. habe ich schon einen Römertopf benutzt und mir auch die Römertopf-Brotform Pane zugelegt. Diese Formen haben den Vorteil, daß sie durch das Wässern sehr viel Feuchtigkeit gespeichert haben, die beim Backen gleichmäßig abgegeben wird. Außerdem gehen sie sehr gut auf, da man den Teig im Topf im warmen Wasser gehen läßt. Die Brote werden sehr saftig. Man muß die Formen sehr gut einfetten, besonders den oberen Rand. Sonst klebt der Teig fest.
    Es kommt eben immer darauf an, was man für ein Brot backen möchte. Freigeschoben schmecken die Brote anders als in Formen. Dafür brauchen sie mehr Zeit zum Gehen und wenn man einen Schamott-Stein hat, sehr viel mehr Energie. Dafür haben sie eine kräftige Kruste.
    Im Glas-Bräter habe ich noch nicht gebacken. Da habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten

    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #9
  10. 10.09.13
    meia
    Offline

    meia

    Hallo Hexchen, geh mal in Google und suche nach "no knead bread"-Rezept (kann es leider auch nicht verlinken) Das wird im Tontopf oder Bräter, vielleicht auch möglich im Glasbräter gebacken. Es gibt vor allem auch nicht viel Arbeit und man braucht sehr wenig Hefe. Vielleicht magst Du es ja mal ausprobieren, wünsche Dir gutes Gelingen! LbGr meia
     
    #10
  11. 11.09.13
    hexxchen
    Offline

    hexxchen Inaktiv

    Hallo Ihr!

    Danke für die tollen Info´s teste ich gleich doch mal....schlimmer als Glasbruch kann es nicht werden:)

    Grüßle hexxchen
     
    #11
  12. 11.09.13
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo Hexxchen,
    vor Glasbruch brauchst Du eigentlich keine Angst zu haben, denn Glas wird bei mind. 1200 Grad gebrannt...das schafft dein Backofen nie ;)
    Außer Du stellst die Form direkt heiß auf ne gefrorene Platte...aber sogar das halten manche aus...
    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #12
  13. 11.09.13
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Hallo,

    und genau beim No-knead-Bread ist meine Glasform im Backofen gesprungen. Evtl. der umgekehrte Grund: kalte Form (Zimmertemperatur und es war warm!) in heißen Ofen-ich weiß nicht. Ich plädiere für TPC. Werde meine nie mehr hergeben.
     
    #13
  14. 11.09.13
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo Hexxchen,
    ich glaube, ich bin hier das Phänomen, mag die Backsteine und die Brotform von TPC überhaupt nicht.....ich hab beides und finde, mein Brot wird im Glasbräter um Welten besser. Allerdings hab ich den Zaubertopf von TPC auch und davon wiederum bin ich begeistert. Versuch es einfach...
    Übrigens, das Knusprige Weißbrot von Schubie hab ich schon im Glasbräter, Tupper Ultra Plus und im Zaubertopf gebacken, immer war es superklasse!
     
    #14
  15. 02.10.13
    wehrli
    Offline

    wehrli

    Hallo,

    ich bin ein kompletter Neuling =D
    habe mir gerade gestern den TM bestellt,muss halt noch die Lieferzeit abwarten....und wühle mich schon mal hier durch die vielen Tricks und Kniffe.
    Mich interessiert vor allen Dingen das Brotbacken....und ich denke,ich werde öfters auf Eure Hilfe angewiesen sein.
    Aber was mir jetzt schon auffällt...ist die Backform?
    Ich habe noch nie im Leben was von diesem Zaubermeister gehört....braucht man den zwingend ?
    Was ist an diesem Teil so besonders ?

    lg
    Wehrli

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo,

    ich bin ein kompletter Neuling =D
    habe mir gerade gestern den TM bestellt,muss halt noch die Lieferzeit abwarten....und wühle mich schon mal hier durch die vielen Tricks und Kniffe.
    Mich interessiert vor allen Dingen das Brotbacken....und ich denke,ich werde öfters auf Eure Hilfe angewiesen sein.
    Aber was mir jetzt schon auffällt...ist die Backform?
    Ich habe noch nie im Leben was von diesem Zaubermeister gehört....braucht man den zwingend ?
    Was ist an diesem Teil so besonders ?

    lg
    Wehrli

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Und was heißt freigeschobenes Brot ?...
     
    #15
  16. 03.10.13
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo Wherli,
    ein frei geschobenes Brot wird direkt auf dem
    Blech gebacken.D.h. Ohne Backform.
    Lg Anika
     
    #16
  17. 04.10.13
    hexxchen
    Offline

    hexxchen Inaktiv

    Hallo zurück...

    vielen Dank für die Tipps:) Brot im Glasbräter war klasse.... Allerdings fand ich das Brot auf dem Backblech mit einer Tasse Wasser im Ofen am Besten...


    Aber ich werde den Zaubermeister auf alle Fälle noch kaufen:)

    Grüße
    hexxchen
     
    #17

Diese Seite empfehlen