Brotbackform .... mal wieder...

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von duzieo, 21.08.07.

  1. 21.08.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Hallo Ihr Lieben,

    ja, ja.... ich weiss, es existieren schon ganz viele threads von Brotbackformen, aber leider habe ich immer noch nicht so ganz die Vorstellung, welche für mich in Frage käme....:confused:

    Ich hätte gerne einen neue Brotbackform (ohne komische Rillen und Einbuchtungen, die die normalen Kastenformen haben).... also ganz glatt.

    Viele von Euch sind ja super vom Tu**er Ultra begeistert, aber ich habe auch schon viel Negatives gehört, dass die Ultras auch schon mal gerne kaputt gehen und man keinen Erstatz von Tu**erware bekommt.....

    Am liebsten hätte ich eine ganz normale Kastenform....

    Es gibt da eine schöne von Kai*er La forme... Hat die jemand von Euch???

    Amazon.de: Kaiser Königskuchenform 30cm LA FORME: Küche & Haushalt

    Nachdem ich die ganzen bereits vorhandenen threads von Euch gelesen habe, hatte ich mich eigentlich schon für die Form in 30 cm Länge entschieden.....

    Eben war ich dann in einem normalen Rewe-Laden und habe mir verschiedene Formen angesehen... Es gibt nämlich auch 30cm lange Kastenformen, die noch dazu sehr breit sind (breiter als übliche Kastenformen) und somit für mich also viel zu groß.....!!!

    Meistens backe ich solche Brote (z.B. Biwis Mischbrot), die unser TM von der Menge verarbeiten kann...... ca. 600 g Mehl plus Flüssigkeit

    Kennt Ihr die Kaiserform und wisst Ihr vielleicht, ob die auch so breit ist oder ob sie für unsere TM-Mengen geeignet ist ???

    Bei uns hier gibt es sie nirgendwo im Laden und ich müsste sie bestellen, daher kann ich sie mir nicht vorher anschauen.....

    Würde mich ganz riesig über viele Tipps von Euch freuen=D
     
    #1
  2. 21.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Huhu,

    also ich kenne besagte Form nicht. Zum Ultra von T*ware kann ich Dir sagen, daß er bis max 220 Grad genutzt werden kann. Kaputt kann er gehen, wenn er z.B. im heißen Zustand oder kalten Zustand auf den Boden fällt (was mir persönlich noch nicht passiert ist) Oder wenn Du ihn im heißen Zustand einseitig aus dem Ofen nimmst. Ich benutze immer Topflappen und nehme beide Hände, mir ist es somit noch nicht passiert, daß er gebrochen ist. Ich habe 3 verschiedene Größen und bin total begeistert davon.

    Heute habe ich zum ersten Mal das Brot in Backpapier eingezwierbelt und dasgefällt mir super gut. Optisch gesehen. Das Brot ist noch nicht fertig, backt gerade fröhlich vor sich hin. Aber es sah schon toll aus, bevor ich es in den Ofen geschoben habe.

    Bei Bedarf stell ich gern ein Foto ein wenns fertig ist.

    Liebe Grüße
    Tanja
     
    #2
  3. 21.08.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallo Tanja,

    auja!!! Ein Foto wäre gut!!!

    Ich habe auch mal VERSUCHT, ein Brot in Backpapier zu zwirbeln.....

    Aber leider habe ich mich etwas blöde angestellt..... das Ganze hatte GAR keine Form mehr und lief trotzdem auseinander, sodass ich eher einen Fladen hatte.... und dadurch, dass der Teig immer an dem Backpapier klebte, hatte der ganze "Fladen" eher eine kraterlandschaftsähnliche Oberfläche:-(....

    Könntest du nicht evtl. schon ein Foto von dem mit Backpapier gezwirbelten Teig machen?? Und natürlich auch vom fertigen Brot?!?!?!?

    Bin ganz schön unverschämt... ich weiss.... bin halt neugierig.....:glasses1:
     
    #3
  4. 21.08.07
    multimom
    Offline

    multimom

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallo,

    @ Tanja
    ja stell mal bitte das Foto ein, interessiert mich schon die ganze Zeit, wie das Zwirbelbrot ausschaut, danke:p

    liebe Grüße
    multimom
     
    #4
  5. 21.08.07
    Leseuli
    Offline

    Leseuli

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallo Tanja, ja, das gezwierbelte Brot interessiert mich auch. Würde mich sehr über ein Foto freuen. @duzieo Beim Brotbacken benutze ich keine richtige Backform, sondern einen Backring von V*mina, davon lege ich einfach 2 Teile rechts und links vom Brot, damit das Brot nach oben aufgeht und nicht so flach wie ein Fladenbrot wird. einen schönen Tag noch Leseuli
     
    #5
  6. 21.08.07
    hilde69
    Offline

    hilde69

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallo,

    ich stand vor dem gleichen Problem und habe mich für die Luba 1500 g-Kastenform entschieden. Sie wurde hier im Kessel in einem anderen Thread sehr gelobt und ich bin auch begeistert davon. Sie ist für die von Dir beschriebenen Mengen optimal und hat auch noch einen Deckel. Die Wände sind ganz gerade. Die 750-g-Form ist extrem klein, die habe ich wieder zurückgeschickt. Du findest die Formen unter Teetraeume und Edle Tropfen. Die Brote werden wirklich klasse.

    Liebe Grüsse,
    Hildegard.
     
    #6
  7. 21.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallihallo!!

    Ja ich kann mich meiner Vorrednerin auch nur anschließen. Die Luba-Form ist einfach nur klasse. Man brauch viel weniger Zeit zum Backen, da es Blaublech ist und es schneller geht. Einfach spitze, bei Teetraeume, die sind auch super nett!!! Ich habe beide Formen die große und die kleine. Ich backe auch alle Brote dort drin!!!
     
    #7
  8. 21.08.07
    multimom
    Offline

    multimom

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallo Susanne,

    ich hatte zu den Luba Formen, schon mal Bilder eingestellt

    -->hier

    und bin auch von ihnen begeißtert, aber Ecken haben sie halt schon;)

    liebe Grüße
    multimom
     
    #8
  9. 21.08.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallo,

    vielen Dank schon mal für Eure Hilfe !!!!

    @ Multimom:
    Die Formen sehen schon sehr vielversprechend aus!!!!
    Habe aber dennoch noch Fragen zu ihnen:

    * Welche Form müsste ich denn nehmen für z.B. ein ganz normal im TM gekneteter Teig (ca. 600 g Mehl + 360 ml Flüssigkeit)....
    als Laie denke ich, dass die kleine Form zu klein ist und die grosse Form zu gross, oder :eek: ????

    * Wofür sind die Deckel gut??? Backst du die Brote mit Deckel?? ... obwohl wahrscheinlich kann man die Brote auch gut mit Deckel gehen lassen, oder??
    ......andererseits geht das Brot wahrscheinlich doch aber über den Rand...
    mmmmhhh grübel, überleg......

    * Wahrscheinlich musst du die Form einfetten, oder?? Reicht normales Einfetten oder muss man auch noch mit Paniermehl oder Saaten bestreuen???

    Fragen über Fragen...... dabei hätte ich am liebsten jetzt einfach sofort eine schöne Brotbackform für meine Brote.... ;)

    Je mehr Gedanken man sich macht, desto mehr Fragen kommen auf.....
     
    #9
  10. 21.08.07
    multimom
    Offline

    multimom

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallo Susanne,


    hier die Maße:

    die Große Luba ist knapp 30 cm x 10 cm breit x 10 cm hoch für
    1000 g bis 1500 g Brote

    die Kleine ist 21 cm x 9 cm x 9 cm für 750 g Brote
    (eher 500 g -600 g echt klein)

    mit Deckel backe ich Toastbrote und rheinisches Schwarzbrot oder Vollkornbrot, wenn es eine lange Backzeit hat

    Deckel kann, wenn das Brot sehr aufgeht, mit hoch gehen, also wenn mit Deckel, dann lieber nur kurz gehen lassen oder sofort backen

    Fetten, ja muss ! ausstreuen nach belieben

    eine Backform aus der sie nur rausfallen:confused:, ohne fetten, ausser Silikon wüsste ich keine und da stört mich, dass sie unten oft sehr hell bleiben

    ich habe den pampe*red Brotbackstein, da hast Du keine Arbeit mit,
    Brot drauf und fertig auch schön knusprig, allerdings gehen weiche Teige hier nur mit Backrahmen

    vielleicht kann jemand ,der die pampe*red stonewa*e Form hat, mal berichten
    meine ist noch auf dem Postweg unterwegs

    liebe Grüße
    multimom
     
    #10
  11. 21.08.07
    april67
    Offline

    april67

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallo,
    habe die Ston*ware-Kastenbackform von Pamp*red und bin voll zufrieden. Das Brot sieht super aus und hat nicht die Form eines Kastenkuchens. Etwas einfetten und das Brot fällt aus der Form. Die wische ich hinterher nur mit Küchenpapier aus. Ist für 600 g Mehl geeignet.
    Beim Zwierbelbrot wird Backpapier etwa in der größe eines Backbleches abgeschnitten, den Teig in die Mitte geben. Die vier Ecken oben in der Mitte fest zusammenzwierbeln, wie eine Raf*elo Praline, in den kalten Ofen geben und backen. Bis der Ofen die Temperatur ereicht hat, geht das Brot noch auf und das Papier öffnet sich langsam, so erhält das Brot die schöne Form. Funktioniert bei flüssigen Teigen nicht!
    Schöne Grüße april67
     
    #11
  12. 21.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #12
  13. 21.08.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallo Susanne,
    ich habe 2 von diesen Formen
    Amazon.de: KAISER 631233 Königskuchenform 30cm La Forme Perfect: Küche & Haushalt

    die sind mit einer dünnen Silikonschicht überzogen - genial - kein Fett und kein Mehl muss dran,die Brote flutschen einfach raus.
     
    #13
  14. 21.08.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallo Ihr Lieben !!!

    Da komme ich ja aus dem Staunen nicht wieder heraus....

    Soooo viele schöne Formen!!!

    Die pam*...Chefformen machen ja einen super !!!! Eindruck!!! Vor allem die Größe scheint genau das zu sein, was mir so vorschwebt!!!


    @ willitaby:
    Die Formen würden mich auch interessieren. Da ist ja Silikon mit Metall gemischt.. scheint so, als wäre es wirklich genial!!!!

    Jetzt muss ich mich nur noch zwischen Pam*..Chefformen und La forme perfekt entscheiden......

    Tja...... wer die Wahl hat, hat die Qual......;)

    Nochmals vielen lieben Dank an Euch alle, dass Ihr mir so weitergeholfen habt!!!!

    Bussi!!!!!!!!! =D
     
    #14
  15. 21.08.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallo Susanne,
    obwohl ich mit meinen super zufrieden bin liebäugel ich noch mit der Pampered Chef Form - einfach wegen der tollen Maße.
    Wir essen sehr gerne Mangbrot und das wäre in dieser Form wohl ganz Bäckermaß.

    @all muß man die Pampered Chef Form einfetten oder bemehlen,oder geht das Brot tatsächlich immer von selbst raus?
     
    #15
  16. 21.08.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallo Tanja,

    so wie ich jetzt von den Pam*Formen gelesen habe, muss man sie bei den ersten Male etwas einfetten... Dann würde eine "Speckschicht" entstehen und man braucht sie nicht mehr einzufetten....

    Aber das ist nur das, was ich gelesen habe.....

    Was mich etwas eher zu den Kaiserformen tendieren lässt: ist die Schwere.... Ich VERMUTE, dass die Steinbackformen ganz schön schwer sind und wehe, wenn sie runterfallen, oder????

    Die Kaiserform wird es mir eher verzeihen, wenn ich sie mal in den Abstellraum etwas unsanft hineinschubse.... oder???

    Bis jetzt ist mir zwar GLAUBE ICH keine Backform hinuntergefallen, aber wie ich mich Glückskind kenne: Sobald ich es nicht mehr darf, passiert es :-(
     
    #16
  17. 21.08.07
    duzieo
    Offline

    duzieo

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Nochmal ich.....

    Die Form und Größe der Pam*** Form ist in meinen Augen IDEAL!!! Das Brot ist nicht ganz so schlank, sondern schön kompakt!!! Genauso sollte ein Brot aussehen!"!!!!! Finde ich zumindest ;)
     
    #17
  18. 21.08.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Huhu Susanne,
    ganz genau die Maße sind es=D
    Unempfindlicher ist ganz sicher die Kai*er Form - die kannste in die Kammer schubsen und sie kann auch runterfallen - kein Thema...
    Vielleicht sollten wir mal die Hedymaus kontaktieren ... sie ist doch die Fachfrau in Sachen Pampered Chef...
     
    #18
  19. 21.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Hallo ihr zwei,
    hab mich euer schon angenommen=D=D
    Schaut mal in eure PN`s;):rolleyes:
     
    #19
  20. 22.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Brotbackform .... mal wieder...

    Uii habt Ihr hier fleißig geschrieben.

    Also hier, wie versprochen mein Zwierbelbrot... (ist übrigens nix mehr von da. Komische Haltbarkeit haben die selbst gebackenen Brote... Gekauft halten sie bei uns länger :rolleyes:)

    Liebe Grüße
    Tanja [​IMG]
     
    #20

Diese Seite empfehlen