Frage - Brotbackfrom - Brotbackstein?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von SandraH, 14.01.08.

  1. 14.01.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi!

    Ich habe mich schon durch mehrere Themen bezüglich Brotbackformen und Brotbackstein gelesen, brauche aber noch Entscheidungshilfe=D!

    Ich backe einmal (manchmal auch zweimal) in der Woche unser Brot selbst im Brotbackautomaten. Ich bewahre das Brot in der kleinen Tupper Brotdose auf. Ich backe immer Brot von 500g -600g Mehl, meistens Sauerteigbrot.
    Fürs Wochenende backe ich auch immer Brötchen.

    Ich überlege jetzt, ob ich mir einen Brotbackstein (eher pampered chef) oder eine Brotbackform zulegen soll.
    Für den Backstein brauche ich dann aber auch Garkörbchen?
    Den Ultra möchte ich eigentlich nicht. Der ist mir zu teuer und ich hab tolle Auflaufformen, die auch im Geschirrspüler sauber werden.

    Das Brot soll aber wieder in die Brotdose passen.

    Also, wo sind die Anhänger der Backsteine und der verschiedenen Backformen?
     
    #1
  2. 14.01.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    Hallole,
    also wir backen mit dem Schamottstein unsere Pizza, Brot das mit den 4 Gramm Hefe von hier das ist absolut der Renner, wir benutzen keinerlei Backformen sondern machen freigeschobenes Brot, Hefezopf sowieso, und Brötchen alles supper auf dem Stein.
    Brotbackautomat würde ich nie anschaffen..
    Aus dem Brotrezept mache ich 4 kleinere Brote und backe die gleichzeitig da wir einen
    sehr großen Ofen haben passen 2 Steine nebeneinander...

    Ich hoffe du bekommt Lust mit dem Stein zu backen wir sind begeistert.

    lg Uschi
     
    #2
  3. 14.01.08
    Bärbel M
    Offline

    Bärbel M

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    Hallo Sandra!

    Wenn du ein Brot haben willst, das wieder in deine Brotdose paßt, dann mußt du dir eine Backform kaufen die das zuläßt.

    Backform und Stein haben nix miteinander zu tun.

    Auf dem Stein machst du freigeschobene Brote. Da du diese nur bedingt beeinflussen kannst ob sie in die Breite laufen ist daher die Form besser.

    Allerdings kann es dir da passieren, daß das Brot so in die Höhe geht, daß es dann auch nicht mehr in die Dose paßt.

    Mit dem Stein erreichst du eine bessere Kruste.

    Ich würde dir grundsätzlich beides empfehlen.

    Bei einem weichen Teig kommst du um eine Form sowieso nicht herum.

    Ich backe z.B. das Balsamico-Brot in der Form und hole es gegen Ende raus und backe es auf dem Stein fertig. Der Stein ist die ganze Zeit im Ofen.

    Außerdem wenn du anfängst freigeschobene Brote zu backen, dann wirst du wohl früher oder später nicht um die Anschaffung eines neuen Brottopfes herumkommen. Da wird die Tupper-Dose wohl zu klein werden.

    Ich hab mir beim Kaminbauer einen einfachen Schamottstein besorgt. Der ist Klasse. Allerdings werde ich mir wohl den besseren Stein beim Tommishop bestellen. Über den Pamp*** kann ich nichts sagen. Den kenne ich leider nicht.

    Aber grundsätzlich finde ich das Ergebnis selbst in der Kombination Backform und dann Stein besser als ohne Stein.

    Ich hoffe das hilft dir.

    Liebe Grüße
     
    #3
  4. 14.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    Hallo Sandra,
    habe dir eine PM geschickt.
     
    #4
  5. 14.01.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    Hi!

    Danke euch beiden für eure Meinungen!

    Also werde ich um einen Backstein wohl nicht herumkommen.=D

    @Bärbel:
    Aber die Brotdose werde ich so lassen, da ich lieber kleinere Brote backe. Wir sind nur zu zweit. Da backe ich lieber frisch, wenn das Brot ausgeht.
    Aber dein Einwand bezüglich der verschiedenen Teige ist interessant.
     
    #5
  6. 14.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    Hallo Bärbel M!

    Ein toller Tipp für's Backen des hier allseits so geschätzten Balsamico-Brotes! Danke dafür, wieder dazugelernt. Das werde ich auch ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #6
  7. 14.01.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    hallo Sandra,

    ich habe eine Kastenform aus Stein, von Pampere* Che* in der backe ich alle weicheren Teige wie z. B. bei diesem Haferflockenbrot. Runde Laibe backe ich auf dem Stein der selben Firma und bin total begeistert. =D
     
    #7
  8. 14.01.08
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    Hallo Sandra!

    Ich habe auch beides, eine Kastenform von Pam.... Ch... und den Backstein. Auf diesem werden übrigens nicht nur Brot, sondern auch Pizza und Flammkuchen perfekt!! Kann Dir beides sehr empfehlen! Den Ultra dagegen überhaupt nicht!
     
    #8
  9. 14.01.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    Hi!

    Ja, die Pa.... Ch... Produkte hab ich mir schon angeschaut. Schauen ganz gut aus.
    @Christine und Susanne: Welchen Backstein habt ihr? Rund oder eckig?
     
    #9
  10. 14.01.08
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    hallo Sandra,

    ich würde dir den eckigen Stein empfehlen (macht vom Preis her nicht viel aus, aber du hast einfach mehr Verwendungsmöglichkeiten). Ich backe jetzt immer gleich 2 Brote gleichzeitig auf dem eckigen Stein (kann sein, dass sie in der Mitte etwas zusammenkleben, das stört mich aber nicht) und friere noch warm ein, was ich nicht sofort brauche.

    Wenn du auch relativ flüssige Brot-Teige (viele Vollkornteige) backen willst, empfehle ich dir auch die Kastenform von pamper*d chef. Darin wird das Brot von allen Seiten knusprig.

    Pizza- und Flammkuchen werden auf dem Stein übrigens auch super! Kannst mir gerne eine PN schreiben, wenn du mehr über die Produkte von pamper*d chef wissen möchtest.
     
    #10
  11. 14.01.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    Hallo Sandra,

    ich habe den eckigen und mir den runden sozusagen "erpampered" =D
    aber den brauch ich eigentlich nie. ;)
     
    #11
  12. 14.01.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    Hi!

    Hab mir schon gedacht, dass der eckige praktischer ist. Ich mache normal auch immer ein "Blech" voll Pizza.

    @ Claudia: Ich backe nur Vollkornbrot und -brötchen!! Reicht da doch die Kastenform aus?
     
    #12
  13. 15.01.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    #13
  14. 15.01.08
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    hi Sandra,

    die Kastenform reicht für ca. 1 kg Teig aus (nehme ich bei flüssigen Teigen).

    Wenn ich einen festen (formbaren) Teig mache, lasse ich ihn im Gärkörbchen gehen und backe das Brot dann auf dem Stein (übrigens auch die Vollkornsemmeln).
     
    #14
  15. 15.01.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    Hi!

    Pampered Chef Produkte haben sich wahrscheinlich erübrigt! Versandkosten nach Österreich €20,-!!!

    Schade! :-(:-(
     
    #15
  16. 31.01.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    Hallo,
    ich wollte mal fragen, wie lange und bei welcher Temperatur muss man einen solchen Brotbackstein aufheizen. Wir haben noch Schamottesteine vom Bau unseres Kachelofens übrig - wär ja mal ein Versuch wert, sie sind allerdings schon etwas dicker (ca. 3 cm. ) ansonsten müsste sich ein Freund, der Kachelofenbauer ist, mal eines passenden Steines annehmen.
    Herzlichen Dank für eure Infos!
     
    #16
  17. 31.01.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?

    Hallo Susasan!

    Für Brot heize ich den Stein 45 Min - 60 Min. auf 250 Grad vor, dann schieße ich mein Brot ein, lasse es zwischen 10 und 20 Min. (bis mir die Oberfläche gefällt) weiterheizen, dann schalte ich den Backofen aus und lasse das Brot noch weitere 45 - 60 Min. im Backrohr (kommt natürlich auf die Brotgröße und Sorte draufan), sind also alles Richtwerte... Wenn ich dann geklopft habe auf der Unterseite und es kommt mir noch nicht durch vor, dann gebe ich es eben nochmal auf den Stein bei ausgeschaltetem Rohr...

    Ich habe so einen normalen Schamottstein, die Aufheizzeit ist schon sehr lange, aber dafür bekommt man leckeres Brot ;). Bei einer Pizza gebe ich diese rein und schalte ab, lass die Pizza dann ca. 5-7 Min.

    lg Elke
     
    #17
  18. 31.01.08
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Brotbackfrom - Brotbackstein?


    Hallo, Sandra,

    ich nehme seit ca. 1 Jahr diesen Eineinhalb-Pfünder - und bin restlos begeistert. Einfetten brauche ich so gut wie gar nicht - das Brot flutscht nur so raus.

    Grad hab ich den Link kontrolliert: Du musst auf Produkte gehen dann Backformen und dann auf die "Pfundskerle".
     
    #18
  19. 07.12.16, 17:39 Uhr
    sushifisch
    Offline

    sushifisch

    Einen schönen guten Abend,

    ich brauch noch eine ( oder eher zwei ) Kastenformen zum Brotbacken.

    Nun hab ich hier schon auf einigen Theards gelesen, dass der Pampered Chef sehr gut sein soll.

    Da hab ich noch eine Frage:
    Wie ist das mit dem sauber machen?
    Wird der wieder richtig sauber?
    Was habt ihr da für eine Größe?
    Seit ihr noch zufrieden, oder habt ihr gewechselt?

    Die Kaiserbackformen sind ja auch nicht grad günstig. Und so hätte ich dann einen aus Stein.

    Liebe Grüße
    Silke
     
    #19
  20. 07.12.16, 18:03 Uhr
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Silke,

    ich habe so einige PC Formen und bin total zufrieden mit ihnen. Sie werden bei mir absolut sauber und je öfter man sie verwendet, desto schöner werden sie. Wenn die Formen neu sind, ist der Stein gräulich.

    Für Brot wurde ich den, ich glaube der heißt Zaubermeister, nehmen oder für kleinere Brote die Kastenform.

    Ich habe mir die Formen zugelegt, weil an den anderen Backformen die Beschichtung immer abging und mit den Steinen habe ich nun Ruhe, sofern sie mir nicht runterfallen :):):)

    Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen und wünsche Dir einen schönen Abend.

    Liebe Grüsse
    tiamisu
     
    #20
    sushifisch gefällt das.

Diese Seite empfehlen