Brotgeschmack

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sumsebienchen, 21.04.08.

  1. 21.04.08
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    backe zur Zeit fast alle Brote selber da die Bäcker ja ganz schön teuer geworden sind!!! Die Brote sehen auch immer sehr gut aus und sie schmecken auch! Nur habe ich oft das Gefühl das sie sehr nach Hefe oder Sauerteig schmecken! Und ich halte mich immer an die Mengenangaben. Ist das bei Euch auch so oder ist das einfach so bei selbstgebackenen Broten???
     
    #1
  2. 21.04.08
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Brotgeschmack

    Hallo!

    Meist ist in den Rezepten zu viel Hefe drin. Für 500 g Mehl reichen 1/4 bis 1/2 Würfel Hefe, man muss den Teig dann halt etwas länger gehen lassen.

    Und was für Sauerteig verwendest du? Trockener oder frischer? Da kann es beim trockenen nämlich auch einfach etwas zu viel sein.
     
    #2
  3. 21.04.08
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: Brotgeschmack

    Hallo Brigitte,
    Sauerteig verwende ich verschieden, mal trocken mal frisch! Dann werde ich das mal versuchen mit weniger Hefe usw. Danke dir...
     
    #3
  4. 24.04.08
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Brotgeschmack

    Hallo Sumsebienchen,

    wie Brigitte schon geschrieben hat - weniger Hefe bringt mehr Geschmack! (Hefe deutlich reduzieren und den Teig ein paar Stunden in der Kühle gehen lassen vor der Weiterverarbeitung)
    Ein EL Obstessig hebt bei Hefebroten den Geschmack auch ganz beachtlich.

    Bei Sauerteig reicht meiner Erfahrung nach wenn ein Drittel der Mehlmenge gesäuert ist. Sonst wird es mir zu sauer. Weizensauerteig ist übrigens ein bischen milder als Roggensauer.

    Zum Thema Geschmack: Zum richtig guten Brotgeschmack gehört für mich ausreichend Salz (2% von der Mehlmenge) und mindestens ein gehäufter Teelöffel Kümmel auf 1kg Brot. Man kann den Kümmel zusammen mit dem Getreide mahlen, dann schmeckt man ihn nicht raus, aber er gibt meiner Meinung nach dem Brot erst den richtigen Kick. (Das sagen bei mir selbst Leute die an sich überhaupt keinen Kümmel mögen!)
    Auch den Inhalt von ein oder zwei Teebeuteln Anis-Fenchel-Kümmel-Tee hab' ich schon im Brot verarbeitet.
    Im Handel gibt es auch Brotgewürzmischungen, aber das trifft nicht so meinen Geschmack...

    Vielleicht waren ja jetzt ein paar Anregungen für Dich dabei.

    Liebe Grüße und viel Erfolg!

    Küwalda
     
    #4
  5. 24.04.08
    Spatzismami
    Offline

    Spatzismami

    AW: Brotgeschmack


    Hallo Küwalda!

    Auch eine Möglichkeit sich den Still-Tee zuleibe zu führen - hört sich gut an!

    LG
    Micha
     
    #5
  6. 24.04.08
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    AW: Brotgeschmack

    Hallo Küwalda,
    vielen Dank für deine Tips!!! Das mit dem Obstessig habe ich auch nicht gewußt das es den Geschmack mildert! Und die Tips für die Gewürze werde ich auch mal testen! Habe nämlich immer fertiges Brozgewürz genommen und immer gedacht irgendwie schmeckt man davon nicht viel. Und ich habe nicht wenig genommen!
     
    #6

Diese Seite empfehlen