Brotrezept mit Schabziger Klee ?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Tibornike, 02.11.08.

  1. 02.11.08
    Tibornike
    Offline

    Tibornike TM-Zauberlehrling

    Hallihallo,

    ich hab ja ganz neu angefangen Brot zu backen. Vorgestern kam dann ein Riesenpaket mit Backutensilien, die ich im Internet bestellt habe, unter anderem auch Brotgewürz und Schabziger Klee?
    Hat einer von Euch vielleicht ein einfaches Brotrezept für dieses Gewürz? Kann ich das Gewürz für jede Mehlart benutzen? Welche Menge vom Gewürz sollte ich maximal für 500g Mehl nehmen?

    Puh, je mehr ich kann mit dem TM, desto mehr Fragen hab ich!!!

    Eine Frage hab ich zusätzlich noch: Kann der TM auch Mehlmengen von 1kg verarbeiten vom Platz her? Da kommen ja noch weitere Zutaten dazu. Ich hab bei 500g Mehl schon immer das Gefühl, der TM ist fast voll.

    Vielen Dank schonmal für Eure Antworten

    LG von Rieke, die sich auf neue Brotzrezepte freut.
     
    #1
  2. 05.11.08
    Tibornike
    Offline

    Tibornike TM-Zauberlehrling

    Ich schieb den Beitrag nochmal...
     
    #2
  3. 05.11.08
    latina
    Offline

    latina

    Hallo Rieke,

    Schabziegerklee kommt bei mir in eine Gewürzmischung für Brote, die ich mir selbst zusammenmixe, mit rein. Ich mische jeweils 20 g getrocknete Peterslie und 20 g Brennesselblätter, 10 g Liebstöckelblätter, 10 g gemahlenen Koriander, 10 g Kümmel, 10 g Senfkörner, 5 g Anis und 5 g Fenchelsamen sowie 5 g vom Schabziegerklee.
    Alles zusammen im TM auf Turbo fein mahlen - mit Klarsichtfolie oder Papiertuch zwischen Topf und Deckel, damit es nicht staubt.

    Zu meinem Gewürzbrot nehme ich dann 2 EL auf 1 kg Mehl, wobei ich diese Mischung nur für Roggenbrote verwende.

    Pur mische ich Schabziegerklee in Frischkäse und Quark, sowie manchmal in Eintöpfe und Suppen. Da er m.E. sehr stark würzt, reicht 1 Messerspitze voll auf 500g Quark. Muss man aber wie bei allen Gewürzen selbst ausprobieren, denn da hat bekanntlich ein jeder einen anderen Geschack.
     
    #3
  4. 05.11.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Rieke!
    Zur Zeit ist das unser angesagtestes Brot: http://www.wunderkessel.de/forum/backen-brot/36054-bauernbrot-2.html
    Und ich variiere ganz viel, sprich mal mehm ich Brotgewürz dazu, mal Schabzigerklee oder auch die Körnermischung aus dem Aldi (ne handvoll)
    Mengenmäßig klappt es ganz gut, weil die Flüssigkeit zuerst reinkommt.
    Wenn ich dieses Brot in Richtung Vollkorn backe, dann mahle ich die Körner vorher und fülle sie um....
     
    #4

Diese Seite empfehlen