BrotTasse & BrotTeller...

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 13.11.07.

  1. 13.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,

    es ist so einfach - klappt mit diesem Teig:

    Schneller Bierteig:

    In den TM geben:

    500 g Mehl - Typ - klappt mit 550er und auch mit 1150er:cool:
    0,33 L Bier
    1 Tüte Weinsteinbackpulver
    1 1/2 TL Salz ...............................1 Minute Knetstufe.

    Teig kann sofort ausgerollt und dann gebacken werden =D

    ...und auch mit diesem Teig ---> Einfaches Roggenmischbrot

    ...hier nochmal das Rezept:

    In den TM geben:

    300 g Wasser
    200 g Roggenmehl 1150
    300 g Weizenmehl 1050
    10 g Hefe
    1 TL Sauerteigextrakt (Pulver)
    1 TL Zucker
    2 TL Salz
    1 EL Essig
    1 TL Johannisbrotkernmehl.............3 Minuten Knetstufe, danach den Teig aus dem Topf holen, eine Kugel formen und in eine T***Schüssel geben- Deckel zu und 60 Minuten gehen lassen - den Teig auf eine leicht bemehlte Fläche geben,in 8 Stücke teilen - ein wenig mit Mehl bestäuben und auf einem Stück Backpapier ausrollen - für den Suppenteller größer - für die Suppentasse kleiner - soll der Teig für die Suppentasse dünner werden - Gesamtteig in 16 Stücke teilen :cool:

    Backtemperatur - vorgeheizt- 250° Umluft - ca. 4 - 8 Minuten - je nach Teigdicke - wenn es schön gebräunt ist - herausholen - BrotTasse/-Teller umgedreht nochmal backen - bis die Unterseite leicht gebräunt ist - Fertig :p

    Wichtig: - der Teig wird in/mit der Porzellanform gebacken - nur die Unterseite wird ohne Teller /Schälchen gebacken.

    Teig auf einem Stück Backpapier ausgerollt:

    [​IMG]

    Teig mit dem Backpapier in einen Suppenteller geben und falls nötig die überstehenden Enden einschlagen und andrücken:

    [​IMG]

    Ein fertiger Suppenteller (Bierteig mit 550er Mehl - 1/4 des Gesamtteiges):

    [​IMG]

    ...gefüllter BrotTeller "in der Luft" - soll zeigen - nichts läuft aus ;):

    [​IMG]

    ...BrotTeller leergegessen & angebissen:

    [​IMG]


    Teig (1/8 vom GesamtTeig) in der kleinen Kompottschale (aus Porzellan):

    [​IMG]

    Teigschälchen fertig gebacken:

    [​IMG]

    ...mit den Fingern die Teigschicht innen andrücken - so sieht es dann aus:

    [​IMG]

    ...gefüllte BrotTasse "in der Luft"...:

    [​IMG]


    Heute gab es bei uns Kartoffelsüppchen in der BrotTasse und im BrotTeller - für morgen wünscht sich unsere Tochter Tomatensuppe im Brotteig :rolleyes:

    Menge der Suppe:

    2
    Schöpfkellen passen in den BrotTeller
    1 Schöpfkelle passt in die BrotTasse
    ...bei Bedarf kann nachgefüllt werden - Teig weicht nicht durch - weder der Brotteig noch der Bierteig :p

    Fertige BrotTasse/Teller kann kalt oder nochmals aufgewärmt befüllt werden - kalt könnte der Teller ein knackendes Geräusch von sich geben - macht aber nichts - es läuft nichts aus - =D

    Teig: Ich denke, es eignet sich bei dieser Art der Herstellung so ziemlich jeder Teig.

    Geschirr: - ich habe Seltmann Weiden® Porzellan dafür genommen - glaube jedoch - jedes Porzellan hält die Temperatur aus - Porzellan wird ja auch bei extem hoher Temperatur hergestellt ---> klick mich =D

    Liebe Grüße Andrea
     
    #1
  2. 13.11.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Hallo Andrea!

    Du bist einfach Spitze!!!


    Vielen Dank für das Rezept und die wunderschönen Fotos.


    Herzlichen Gruß
     
    #2
  3. 13.11.07
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Hallo Siamkatze...:),

    das ist ja toll. Und wie immer mit klasse Fotos.

    Wird bei Gelegenheit getestet =D Danke mal wieder für ein pfiffiges Rezept.
     
    #3
  4. 13.11.07
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Hallo Andrea,

    oh, das ist ja klasse!!! Kannst Du Gedanken lesen? :) Heute Mittag habe ich so eine fertige Brottasse mit Camenbert drin gegessen und noch gedacht, daß man dies doch auch bestimmt selber machen könnte. Dann schaue ich heute Abend hier in den Kessel und schupps, ist von Dir schon so ein Rezept drin!

    Das werde ich auf jeden Fall probieren!! Danke schön fürs Reinstellen!
     
    #4
  5. 13.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Hallo liebe Andrea.... :love6:

    :finga: ... spitze.... :finga:

    liebe Grüße von Gaby :sunny:

    ... noch 2x schlafen... :blob: :blob: :blob:
     
    #5
  6. 13.11.07
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Liebe Andrea!

    Das muß ich unbedingt ausprobieren und als Fülle gibt´s Knoblauchsuppe - eines meiner absoluten Lieblingsessen...
    Du hast aber auch immer Ideen :rolleyes: - woher nimmst Du soviel Kreativität beim Kochen?

    Danke für das leckere Rezept
    u. lg
    Elke
     
    #6
  7. 13.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Hallöchen,

    @Renate - freu mich, dass Dir dieses Rezept gefällt - kann mir auch nicht mehr vorstellen - OHNE Fotos ein Rezept einzustellen - erklärt soviel - auch ohne Worte ;)

    @Kathi - viel Spaß beim Testen =D

    @4-Pünktchen -Gedanken lesen = wusstest Du nicht ? ...kann ich :biggrin_big:

    @Gaby - kann es kaum erwarten - bist ja bald bei mir - Freunde dürfen auch in meine unaufgeräumte Wohnung - naaaa - hab ich nun geputzt ? :rolleyes:

    @Elke - ich koch nicht nur gern - ich bin süchtig danach - einfach ist ok - geht nicht - fordert mich heraus :rolleyes:

    Liebe Grüße Andrea
     
    #7
  8. 13.11.07
    Reitschel
    Offline

    Reitschel *

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Wahnsinn, ich bin sprachlos...

    Ja, egal was hier im Forum kurz mal angesprochen wird, Du lieferst die TM- Kreation! [​IMG]

    Ich verneige mich vor Dir und Deiner Kreativen Sucht!!! Danke. [​IMG]

    LG
    Regina
     
    #8
  9. 13.11.07
    kargu56
    Offline

    kargu56

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Hallo Andrea,
    einfach genial deine Kreationen.:rolleyes: Wann machst du das nur alles?
    Möge dein Arbeitseifer nie versiegen.;)

    Liebe Grüße Gudrun

    :wav:
     
    #9
  10. 14.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Liebe Andrea!

    [​IMG]wieder mal für diese ebenfalls wieder mal tolle Idee!!!

    Da werden meine Mädels beim nächsten Frauenabend aber staunen, wenn ich ihnen auf diese Art und Weise ein Süppchen kredenze.

    Auf die Gesichter freue ich mich schon jetzt.....

    Liebste Grüße,
    Brigitte
     
    #10
  11. 14.11.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Hallo Andrea!

    Du bist einfach UNGLAUBLICH!!!!!!!!!!!!


    UNGLAUBLICH GENIAL!! :headbang:
     
    #11
  12. 14.11.07
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Nee, Andrea, wahr klar.

    Als ich die Tage die Frage über die Suppenbrotschalen gelesen habe, war ich ziemlich sicher, dass du zu diesem Zeitpunkt schon in deiner Versuchsküche bis über die Ohren in Mehl und sonstigen Zutaten steckend eifrig am Testen warst.

    Und siehe da, ich habe richtig vermutet.

    Vielen Dank, dass du uns an den Ergebnissen deiner Experimente teilhaben läßt. Deine Rezepte und Anleitungen sind ja immer gelingsicher und immer sehr anschaulich. Ich komme mit dem Nachkochen gar nicht mehr nach. Ich hoffe allerdings, dass dich das nicht davon abhält, weiter zu testen und zu experimentieren.
     
    #12
  13. 14.11.07
    andreat11
    Offline

    andreat11

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Hallo Andrea,

    wie immer.... auf die Idee muss man erst einmal kommen. Bis jetzt habe ich die Brottasse immer teuer beim Bäcker gekauft.

    Dank Dir ist diese Zeit jetzt vorbei..... ;)
     
    #13
  14. 14.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Hallöchen,

    @Regina - soviel Lob - Dankeschön :flower:

    @Gudrun - diese Sucht versiegt wohl nie bei mir - ich experimentiere nach Laune - kann auch mal nachts sein - aber selten ;)

    @Brigitte - unsere Telefonverbindung wurde zu schnell unterbrochen - sonst hätt ich es Dir schon da gesagt *GRINS*

    @Susanne - Dankeschön :sunny:

    @Sonja - Suppenschalen aus Brotteig herzustellen - habe ich schon im September mit Kegala/Gaby probiert - Gaby hat ein super Brotbackbuch - hat aber leider nicht geklappt :cool:

    Als nun die Frage danach im Kessel aufgetaucht ist - hab ich mich wieder erinnert - wollte ich doch unbedingt :rolleyes:

    Gestern morgen hab ich dann aus dem Brotteig große Brötchen gebacken - waren als Suppenschalen nicht geeignet - fands auch nervig, dass ich diese erst aushöhlen sollte.

    Neuen Brotteig geknetet - dann überlegt:

    ....ich habe 25 Porzellansuppenteller - es müsste klappen - wenn nicht - habe ich halt weniger als 25 Teller :cool:

    Mit einem schnellen Teig probiert - (Brotteig musste noch gehen) - es hat sofort geklappt - Teller blieben heil - nachfolgende auch (Kompottschälchen ebenso ;))

    Dies ist/war die Geschichte zu der BrotTasse & BrotTeller *GRINS*


    @Andrea - freu mich, dass Du dieses Rezept probieren möchtest =D


    Liebe Grüße Andrea
     
    #14
  15. 14.11.07
    Aliso
    Offline

    Aliso

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Hallo Andrea,
    hab Deine Suppenschüsselchen noch nicht probiert, aber nach all den Berichten müssen sie einfach genial sein. Werd sie bei nächster Gelegenheit testen. Meinst Du, es geht auch eine klare Suppe, ohne dass sie durchweichen?
    Wenn Du nicht so weit weg wohnen würdest, würde ich glatt einen Koch- Und Backkurs bei Dir buchen.

    Liebe Grüße Aliso
     
    #15
  16. 14.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Hallöchen Aliso,

    bisher habe nur ich diese BrotTasse & BrotTeller getestet ;)

    Ob es mit klarer Suppe funktioniert - hmmm...test ich aus - berichte dann :p

    Habs probiert - klare Suppe (mit Nudeln ;)) eingefüllt - 15 Minuten stehengelassen - dann erst tropft/sickert die Flüssigkeit durch den Brotboden - soll heißen - es wird feucht - zu sehen ist es auch nur - wenn der BrotTeller hochgehoben wird.

    Hier der gefüllte BrotTeller mit der klaren Brühe:

    [​IMG]





    Liebe Grüße Andrea
     
    #16
  17. 15.11.07
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    HalloAndrea,

    heute habe ich die Brotsuppentassen gemacht. Es hat super geklappt!!!

    Ich hab den Brotteig jedoch um die Unterseite des Schüsselchens gemacht, das ich vorher mit Alubackfolie eingewickelt hatte. Die Schüssel dann also umgedreht auf das Backblech und danach ohne Schüssel auch die Innenseite bräunen lassen. So kam eine tolle Suppen-BrotTasse dabei raus und die Suppe lief auch nicht aus. Erst am Abend beim zweiten Befüllen der Tasse mit Suppe und aufwärmen in der Mikrowelle lief dann etwas raus.

    Werde ich auf jeden Fall wieder machen, spätestens wenn sich Besuch ankündigt...
     
    #17
  18. 20.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Hallöchen 4- Pünktchen,


    freut mich, dass es so gut bei Dir geklappt hat :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #18
  19. 20.11.07
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Hallo Andrea,


    nach solch einem Rezept suche ich schon lange. Wir hatten auf einem Lehrgang folgende "Suppentassen"


    [​IMG]



    Die waren aber auf einer Messe gekauft und dort hinein wurde unsere Kürbissuppe gegeben. Die gab es da gefroren und mussten nur aufgetaut werden.

    Danke fürs Rezept einstellen.
     
    #19
  20. 30.12.07
    Husky3378
    Offline

    Husky3378

    AW: BrotTasse & BrotTeller...

    Huhu, mal `ne Frage:

    Kann man die auch in geeignete Gefäße reingeben und den Boden unten halten, indem man Backgewichte reingibt - also wie für Mürbeteigböden?
     
    #20

Diese Seite empfehlen