Brotteig aus TM kriegen???

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Corsarellina, 07.08.07.

  1. 07.08.07
    Corsarellina
    Offline

    Corsarellina

    hallo,

    ich backe gerne Brot u. Brötchen und wir lieben mittlerweile das selbstgemachte Brot total.

    Aber das was mich am meisten nervt, ist der klebrige Teig - krieg den kaum aus dem TM raus - ohne das alle klebt. Und dann klebt er noch an der Hand, am Spatel usw. usw. Is jedesmal ne riesen Sauerei.
    Halte mich genau an die Mengenangaben auf den Rezepten.

    Habt ihr mir vielleicht ein paar Tips, wie ich den Teig besser rauskriege -oder soll ich vielleicht einbißchen mehr Mehl nehmen.

    LG tina
     
    #1
  2. 07.08.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Brotteig aus TM kriegen???

    Hallo Tina,

    wenn der Teig sofort aus dem Kessel muss, mach ich den Spatel immer wieder nass. Es ist trotzdem eine Sauerei - da gebe ich Dir vollkommen recht.
    Nach Möglichkeit lasse ich den Teig im Kessel gehen, da geht er dann super raus.
     
    #2
  3. 07.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Brotteig aus TM kriegen???

    Hallo Tina,

    hört sich so an, als könnte Dein Teig ein bischen mehr Mehl vertragen.

    Liebe Grüße

    Sigi:p
     
    #3
  4. 07.08.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Brotteig aus TM kriegen???

    Grüß Euch!

    Hab auch manchmal einen klebrigen Teig, arbeite dann mit viel Mehl. Wende den Spatel oder Schaber immer wieder in Mehl (stelle einen Suppenteller mit Mehl bereit), klappt eigentlich ganz gut.

    Schönen Gruß
     
    #4
  5. 07.08.07
    biggi-babymaus
    Offline

    biggi-babymaus

    AW: Brotteig aus TM kriegen???

    Hallo Tina :wave:

    Versuch es doch mal mit ein bisschen weniger Flüssigkeit.
    Kannst dann immer noch was reinschütten.Oder mehr Mehl.
    Ich mach es immer so.Hatte es am Anfang auch oft klebrig
    es war echt mist alles wieder sauber zu kriegen.




    LG Birgit :cya::wav:
     
    #5
  6. 07.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Brotteig aus TM kriegen???

    Hallo Tina

    Bei Hefeteigen löse ich erst das Messer aus der Fassung und kippe den Teig aus dem Topf.
    Die Reste löse ich dann mit nassen Fingern vom Messer, am Topf selbst bleibt kaum was hängen.
    Das klappt eigentlich prima.
     
    #6
  7. 07.08.07
    kochdoch
    Offline

    kochdoch Guest

    AW: Brotteig aus TM kriegen???

    Hallo,

    macht doch einfach euren Topf wieder zu und schaltet kurz auf Turbo, dann schleudert es die Reste vom Messer an den Mixtopfrand. Das was am Messerlager klebt kann man mit der geraden Seite des Spatels wieder wegkratzen. So funktioniert es bei mir am besten und so sage/zeige ich es auch meinen Kunden.

    Ciao Elke ;)
     
    #7
  8. 07.08.07
    tatze
    Offline

    tatze

    AW: Brotteig aus TM kriegen???

    Hallo,

    Ich löse das Messer, das funktioniert an besten.
    Dann kriegt man auch am meisten vom Messer runter

    Sollte es dann noch zu sehr kleben, streue ich etwas Mehl auf das Messer, dann kann man meistens den Teig so abnehmen.

    Viele Grüße
    von Kerstin
     
    #8
  9. 07.08.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Brotteig aus TM kriegen???

    Hallo zusammen!

    Und ich dachte mein Tipp mit dem Suppenteller wäre reif fürs Patentamt:p:p:p

    Der Brotteig hat heute wieder etwas geklebt, hab auch das Messer rausgenommen, einfach super!

    Ich bin so froh, dass es euch gibt!!!


    Schöne Grüße
     
    #9
  10. 07.08.07
    kikumo
    Offline

    kikumo

    AW: Brotteig aus TM kriegen???

    Hallo ihr leiben,
    ich habe von meiner TR den Tipp bekommen,
    in den letzen Sekunden vor ende des Knetvorgangs
    einen Löffel Mehl durch den Deckel zu geben,
    der wird dann nur nach unten geholt und
    der Teig somit vom Messer gelöst.
    Und das klappt tatsächlich...freu
    mach ich jetzt bei allen "festeren" Teigen.
    Bei Rührteig funzt das leider nicht,
    LG Kikumo
     
    #10
  11. 09.08.07
    jujama
    Offline

    jujama

    AW: Brotteig aus TM kriegen???

    Hallo!
    Und wenn man Hefeteig gemacht hat, den Mixtopf immer mit kaltem Wasser reinigen...ich kenne den Tip erst seit kurzem, habe es vorher immer mit warmen Wasser gemacht und konnte hinterher erstmal meine Spülbürste einweichen, weil alles verklebt war!

    Liebe Grüße
    Judith
     
    #11
  12. 09.08.07
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Brotteig aus TM kriegen???

    Hallo Judith,

    jup, das ist richtig, Mehl löst sich nämlich in kaltem Wasser viiiiiel besser als in warmem! Schließlich rührt man Mehl zum Binden auch mit kaltem Wasser an.:-O

    Also alles was ohne viel Fett ist: erstmal kaltes Wasser nehmen. Und dann hinterher mit heißem Wasser und Spüli und alles wird blitzblank:cool:.

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #12
  13. 09.08.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Brotteig aus TM kriegen???

    Guten Morgen ihr Brotbäcker,

    meistens mache ich 2 Brote um den erd richtig auszunutzen. Das 1 Brot hole ich aus dem Mixtopf, mache diesen nicht sauber. Gebe dann zuerst die Flüßigkeit für das Brot in den Topf stell kurz auf Turbo und dann die ander Brotzutaten rein. Zum Schluß, wie schon geschrieben, ein Esslöffel Mehl rein. Klappt super. Ich habe als 2 Brotteige gemacht und habe nur einmal den Topf zu spülen.

    Bei meiner Vorführung am 3.8. hat die Repräsentantin zuerst auch Brötchenteig gemacht, den Topf nicht gespült, danach Rohkost. War auch ganz toll. Es gibt ja Leute , die geben auch Körner in ihren Salat. Als hat dieser Geschmack nicht geschadet. Ich war von dieser Idee recht begeistert.
     
    #13
  14. 09.08.07
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    AW: Brotteig aus TM kriegen???

    Hallo,

    hier ein Tipp, den ich immer gebe:

    Den Topf aus dem Gerät nehmen und mit einer Hand auf den Kopf stellen (einige cm über der Arbeitsfläche), dann mit der anderen Hand das Messer hin und her bewegen, dann fällt der Teig nach unten raus. Vorher auf der Fläche, auf die der Teig fallen, soll einen Tropfen Öl verreiben, ebenso die Hände. Dann klebt nix und der Mehlstaub entfällt. Die Rest dann mit den geölten Händen nach dem Turbolauf aus dem Topf entnehmen. Und wie oben schon erwähnt, immer nur mit kalten Wasser spülen.
     
    #14

Diese Seite empfehlen