Brotteig retten ?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Gina, 07.06.05.

  1. 07.06.05
    Gina
    Offline

    Gina

    Hallo Ihr !

    Ich hatte gestern mal wieder ein Problem mit meinem Brotteig ( Zucchinibrot - nicht aus dem Wunderkessel ).
    Mein Brot ging nicht auf :cry: :cry: :cry: - fast 1 Std. Gehzeit.
    ( Ich verwendete aufgetaute Frischhefe ) - dem entsprechend wurde das Brot leider auch :-( :-( .

    Ist so ein Teig noch zu retten?
    Zufügen von Trockenhefe ??

    Hatte das Problem jetzt schon zum 2. Mal ( zwei verschiedene Brotsorten )

    Lg Gina
     
    #1
  2. 07.06.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Gina,

    ich würde es auch mal mit Trockenhefe probieren.
    Alles wieder in den Mixi, Trockenhefe dazu und ordentlich rühren.
    Vielleicht klappt es ja.

    Hatte auch schon 2 mal Hefe (Edeka), die noch nicht abgelaufen war, aber trotzdem keineTriebkraft hatte.
    Kaufe jetzt bei Liddl, hat immer geklappt.

    Gruß Regina :p
     
    #2
  3. 07.06.05
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo zusammen,

    mir passiert das immer nur mit eingefrorener Hefe :evil: . Ich habe mal 5 Würfel eingefroren, nach dem die alle verbraucht waren habe ich nie wieder Hefe eingefroren. Erstens war die Hefe nach dem Auftauen ganz cremig und dann ging meistens auch das Brot daneben.
     
    #3
  4. 07.06.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo!!
    Dito, Ulli.

    Da bin ich jetzt aber beruhigt. Wollt nie davon berichten,weil hier soviel total überzeugt sind von eingefrorener Hefe!!
     
    #4
  5. 07.06.05
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo!

    Ich backe fast nur mit eingefrorener Hefe und hatte bisher (ganz ehrlich) keine Probleme. Ich lass die Hefe aber auch nicht extra auftauen, sondern gebe die angegebene Menge Flüssigkeit in den TM, gebe dann die gefrorene Hefe dazu und Stelle auf 3Min/37°C/Stufe 3. Danach die restlichen Zutaten dazu und wie im Rezpept weiter... .

    Liebe Grüße - Anja
     
    #5
  6. 07.06.05
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    Hallo,

    Ich mach es auch wie Anja und habe noch nie Probleme gehabt mit der eingefrorenen Hefe seit ich den Tipp hier bekommen habe. Beim ersten mal habe ich die Hefe auch auftauen lassen und sie wurde dann sehr weich. Aufgegangen ist mein Teig aber trotzdem.

    Also meine Familie ist von den TM-Hefezöpfen (trotz gefrorener Hefe) einfach begeistert. Mein meinte kürzlich, die Zöpfe waren vorher schon gut aber seit Jaques den Teig knetet sind sie unschlagbar :p :rolleyes:
     
    #6
  7. 08.06.05
    Gina
    Offline

    Gina

    Danke für die Tipps -
    Ich werde testen und berichten !


    Lg Gina
     
    #7
  8. 08.06.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo nochmal!!

    O.k. so hab ich´s nicht probiert. Dann werd ich nochmal nen Versuch starten!!! :wink:
     
    #8
  9. 09.06.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    gib Deinem Teig noch einen TL Zucker zu, dann sollte das mit dem hochgehen klappen :wink:
    Lg
    Sacklzement
     
    #9

Diese Seite empfehlen